20.06.08 20:29 Uhr
 2.956
 

Fußball/EM: Hickersberger ist mit der UEFA noch nicht fertig

Der Vierte Mann der UEFA, Damir Skomina, kommt schlecht weg bei Josef Hickersberger, Österreichs Trainer, der beim Spiel gegen die Deutschen zusammen mit Jogi Löw auf die Tribüne verbannt worden war. Hickersberger sprach in der ARD von "unwahren Aussagen", die Skomina gemacht haben soll.

Sowohl er als auch Löw hätten sich während des Spiels "sehr viel bewegt". Dadurch musste sich auch Damir Skomina viel bewegen. Und das sei ihm wohl "auf den Sack gegangen". Auch angeschrien hätten er und Löw sich nicht. Im Gespräch mit Löw hatte Hickersberger aber eine brisante Bitte geäußert.

Nämlich die, ob Löw "dem Eierkopf" erklären könne, dass die Trainer ihre Aufgabe erledigen wollen. Das habe Skomina dann wohl "falsch verstanden". Als Lügner aber könne Hickersberger Skomina aber nicht bezeichnen, so der Trainer. In diesem Fall müsste er ja mit einer lebenslangen Sperre rechnen.


WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Beachvolleyballerinnen werden "Sportler des Jahres 2017"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 21:37 Uhr von Lebensgefahr
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss man dem Österreichen Trainer: Recht geben. Selbst wenn der Spieler die gelbe Karte bekommt, wird er noch lange nicht vom Platz gestellt. Die Rote Karte sollte die UEFA dem vierten Mann Damir Skomina zeigen.
Kommentar ansehen
20.06.2008 23:01 Uhr von Hawkeye1976
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat auch: zutreffend moniert, dass es ein Unding sei, dass man gerade dort einen Schiri platziert, der der deutschen Sprache, die beide Trainer sprechen, nicht mächtig ist und dem Jogi auch nicht mit Englisch beikommen konnte.
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:27 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es hatte den Anschein als ob das Spiel verfeindet war: Österreich - Deutschland .... ich kann allen etwas anderes erklären, in der Fan-Meile waren wir alle die selben: gezittert, geschrien, verzweifelt fast ---- leider hats für Österreich nicht gereicht (Chancen hatten wir ja) --- aber ich sage: schreibt uns nicht ab --> wir kommen wieder und das, stärker denn je :-)
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:51 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man heute: gesehen hat wie der slowakisch und der türkische trainer beim gleichen vierten mann abgegangen sind ist die bestrafung von hickersberger und löw ein kompletter witz.....
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:43 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: slowakisch?
Kommentar ansehen
21.06.2008 02:41 Uhr von lossplasheros
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
sind wir lieber ruhig: sonst müssen wir gegen die Türken wieder gegen 14 Mann spielen wie schon gegen Portugal...
Kommentar ansehen
21.06.2008 09:35 Uhr von Bundeskasper
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
aber die UEFA Schiedsrichter sind es selten eine EM oder WM gesehen mit so miserabler Schiedsrichterleistung.

Grottenschlecht ! Dadurch wurden auch einige Spiele versaut.......
Kommentar ansehen
21.06.2008 13:31 Uhr von lossplasheros
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@topnewsman und @Bundeskasper: @topnewsman
Du kannst Fusball nicht mit deinem Büro auf der Mülldeponie vergleichen.

Fussball hat seine eigenen Gesetze!

@Bundeskasper
Ja, da kann ich Dir echt nur 100% zustimmen.
Wirklich, wirklich traurig was die Schieris hier für ne desolate Leistung abliefern :-(

Ich war immer komplett gegen Videobeweis, aber ohne Merk oder Collina gitbs leider keinen, dem ich ein EM-Finale oder ChampionsLeague-Finale zutrauen würde.
Und bevor wieder massenweiße Tore nicht gegeben werden oder zu unrecht gegeben werden, wo es keine millimeterentscheidung ist - muss sich was ändern.

(Für die die mit dem Namen Merk oder Collina nix anfangen können: http://de.wikipedia.org/...)
Kommentar ansehen
21.06.2008 18:45 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: der vierte unparteische musste die beiden verbannen....sonst haette er das spiel verpasst
Kommentar ansehen
21.06.2008 22:44 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@topnewsman: ich glaube kaum das der deutsche bundestrainer dem 4.offiziellen schiri unterstellt ist bzw von ihm bezahlt ist...völlig blödsinniger vergleich deinerseits

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?