20.06.08 18:36 Uhr
 17.596
 

Probleme mit Millionen von Webseiten beim Firefox 3

Er brach die Rekorde, ist beliebt bei den Usern und ernsthafter Konkurrent von Microsoft. Der neue Firefox 3 überzeugt mit einigen neuen Funktionen und Benutzerfreundlichkeit.

Die Entwickler nennen ihn den schnellsten Firefox aller Zeiten. Trotz der großen Beliebtheit beschwerten sich in letzter Zeit immer mehr Benutzer. Sie hätten Probleme mit einigen Webseiten. Firefox würde enorm viele Ressourcen verbrauchen und das Fenster würde ruckeln.

Das Problem war den Entwicklern schon in der Betaphase bekannt. Trotzdem ist ein Bug-Fix leider noch nicht in Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AslanPower
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, Problem, Webseite, Firefox
Quelle: www.xboxfront.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 18:10 Uhr von AslanPower
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nutze selber Firefox 3 und bin eigentlich sehr zufrieden damit.
Dieser Fehler kam bei mir bis jetzt noch nicht vor.
Für die Leute die den Fehler haben rate Ich erstmal zu Firefox 2 zu wechseln.
Kommentar ansehen
20.06.2008 18:45 Uhr von Frechdachs7001
 
+31 | -18
 
ANZEIGEN
perfekt: der firefox 3 is megagut
der 2er war scheiße der brauchte reccourcen ohne ende
bin froh das ich den 3er drauf hab
seitdem hab ich auch keine probs mehr mit seiten öffnen
Kommentar ansehen
20.06.2008 18:49 Uhr von GermanCrap
 
+87 | -3
 
ANZEIGEN
xboxfront, Microsoft und so weiter: Die Quelle ist ja SOWAS von neutral.

;-)
Kommentar ansehen
20.06.2008 18:54 Uhr von -=trespasser=-
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
mein FF3 zickt auch viele seiten bauen sich blitzschnell auf, einige brauchen aber nun länger als z.b. unter FF2 bis überhaupt eine grafik/text angezeigt wird...
dazu ist mir FF3 in der kurzen Zeit in der ich ihn nun habe mindestens 7x abgeschmiert!
vielleicht liegts auch an vista x64, obwohl unter FF2 hatte ich diese probleme nicht. komische sache =/
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:07 Uhr von skullx
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Hatte noch nie Probleme dabei, obwohl ich Hunderte an Webseiten benutze..
Auch bei der Candidate Release ging alles flüssig..
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:11 Uhr von fruchteis
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe FF 3.0 schon in der Betaphase getestet und hatte keinerlei Probleme. Habe am 17. Juni dann die Finalversion runtergeladen und habe nur hin und wieder mal eine Fehlermeldung beim Öffnen von Seiten, aber ruckeln oder so tut da nichts, und abgeschmiert ist mir auch nix, wer weiß, wie da einige ihren PC konfiguriert haben.

Es gibt sicher auch die ewigen Meckerer, die einen gelegentlichen Absturz, der auch bei anderen Browsern mal vorkommt, dann aufbauschen und 10 Abstürze pro Stunde draus machen.

Bei den Betaversionen konnte man bei einem Absturz dann sofort wieder automatisch die alte Seite laden, die war gespeichert, und das wird wohl bei der Finalversion auch nicht anders sein.

Wenn ich da an den IE denke, bin ich mehr Schwierigkeiten gewöhnt, der macht bei einem Absturz gleich ne Liste der letzten 20 geöffneten Seiten, fragt, welche du geöffnet haben willst, öffnet dann trotzdem alle, und keine kann man so nutzen, wie man möchte, weil sie hängen oder unvollständig sind.

Das hab ich bei FF 2.0 und 3.0 Beta noch nicht erlebt, und bei FF 3.0 noch nicht mal nen Absturz.

Bei den Betaversionen gab es immer mal die Meldung, dass FF noch geöffnet sei, obwohl er geschlossen war, aber das kommt bei der Finalversion auch nicht mehr, war wohl ein Bug, der ausgeräumt worden ist.
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:12 Uhr von Carry-
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
standards: es wäre schön, wenn sich alle designer ausschliesslich an die standards halten und keine rücksicht auf einzelne browser nehmen würden. dann hätten die entwickler der browser irgendwann keine andere wahl, als sich ebenfalls an die standards zu halten. da aber viele (vorallem kommerzielle) seiten darauf angewiesen sind, dass möglichst viele leute die seite fehlerfrei benutzen können, wird das wohl ein traum bleiben - zumindest vorerst.
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:13 Uhr von kebab3000
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wovon: ich ziemlich enttäuscht bin, ist die Tatsache dass die ach so hoch gepriesene neue Version, die ja Tausende von Updates gegenüber FF2 erfahren, es noch immer nicht fertig bringt, den ACID3-Test zu bestehen, gerade mal so 70%, zum Vergleich Safari 74% und Opera etwa 83%. Und der IE...kann einpacken :D.
(Mit ACID3 kann man einen Web-Browser testen in wie fern er mit aktuellen Webstandards zurecht kommt)
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:41 Uhr von LordKelvin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
haha: ja, der Fehler ist vorhanden, das stimmt natürlich. Aber das ganze so übertrieben zu formulieren... was soll man da noch sagen. Liegt wohl an der Quelle, die ist so neutral wie die "Get-the-facts" Webseiten von Microsoft in Bezug auf Linux. Also, einmal lächeln und vergessen :)
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:05 Uhr von httpkiller
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich bin eigentlich ganz zufrieden mit dem 3er aber der Ressourcen Verbrauch ist (schopn seit 2) schon ziemlich hoch.
Bei 2gb RAM stört mich das eigentlich nicht wirklich aber es muss nicht sein dass der soviel frisst.

Die einzigen Darstellungsprobleme die ich habe ist, dass er manchmal Schriftarten grösser darstellt als alle anderen Browser.
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:25 Uhr von fruchteis
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@httpkiller: Dann stellste die Schriftart eben kleiner ein, kannste doch selber konfigurieren... :)
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:53 Uhr von -=trespasser=-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@fruchteis: "wer weiß, wie da einige ihren PC konfiguriert haben."

naja, an der konfiguration meines systems hat sich überhaupt nichts geändert zwischen FF2 und der FF3 installation...
trotzdem habe ich in 3 tagen FF3 mehr abstürze, als bei FF2 in vielleicht zwei - drei wochen.

ich will nicht über FF meckern, weil er ein geiler browser ist, deswegen nutze ich ihn ja =)

... mit 3.1 wird alles besser!!!
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:12 Uhr von fruchteis
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Echt komisch: Ich hab ehrlich überhaupt keine Probleme, außer mal eine Fehlermeldung beim ersten Laden des FF, aber das wird sich sicher auch mit 3.1 geben.
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:21 Uhr von Scopion-c
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Mac Version: Kann manches immer noch nicht:

- Bei schliessen (nicht beenden) löscht er immernoch alle Tabs anstatt sie zu speichern oder wenigestens zu fragen.

- Markieren mit Shift+End und Shift+Home geht immernoch nicht. (Safari kann das)

- Nach längerer Benutzung gibts Darstellungsfehler so werden z.b. Webseiten nur noch als text und der untereinander dargestellt.


Immerhin gehen jetzt die Sonderzeichen zum anmelden (@z.b.)
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:50 Uhr von Moppsi
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Opera ist eh viel besser: genauso wie Safari!
;-))))
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:59 Uhr von peppie2k
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist der Grund: Das ist der Grund warum ich jede neue Software ersteinmal in einer virtuellen Maschien teste, bevor ich sie mir auf den Rechner installiere :D

Erstmal ausgiebig testen und das Resultat abwarten ;)
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:08 Uhr von TAiS46
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Habe Probleme beim Scrollen: http://ibiza-forum.de/...
Auf der Seite steigt Firefox 3 auf 100% Systemleistung!
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:11 Uhr von savra
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@GermanCrap: > Die Quelle ist ja SOWAS von neutral.

Zwingt Firefox etwa die Nutzer nicht, sich an ihre eigenen Standards zu halten? Und entwirft Firefox – die Verwechslung mit Mozilla ist nicht auf meinem Mist gewachsen – keine eigenen Standards zu CSS? Doch, doch, das tun sie, da hat die Quelle völlig recht! Bei so vielen Anglizismen muß es sich zudem um eine glaubwürdige Quelle handeln, ist doch klar.
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:54 Uhr von notext
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@TAiS46: seite ist schlampig gecoded ;o
Kommentar ansehen
20.06.2008 23:40 Uhr von NoGo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei mir: tritt tatsächlich so ein Problem auf. Bei vielen Seiten dauert es ewig, bis sie geladen werden oder man muss das Laden abbrechen und die Seite neu laden. Komischerweise war das erst nach der Installation der Final bzw. RC2 so. Die Betas bis RC1 haben super funktioniert. Vor allem der Sprung von b4 nach b5 hat einen gewaltigen Geschwindigkeitsschub gebracht. Das Problem habe ich übrigens nicht nur auf meinem privaten Rechner sondern auch auf dem PC an meiner Arbeitsstelle.
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:09 Uhr von ShAddX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhm, ich hab Pech FF2 lief immer super bei mir, aber sowohl diese, als auch die vorherigen Betas und RC Versionen stürzen bei mir regelmäig ab. Mitlerweile bin ich auf Safari umgestiegen und wirklich mehr als zufrieden (und ich habe FF seit Jahren benutzt). Im Endeffekt muss man testen was einem am besten gefällt, was am besten bei einem läuft und sich so entscheiden. Aber wer Probleme mit FF hat, dem lege ich Safari wirklich ans Herz, schnell, schön, übersichtlich. ;)
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:37 Uhr von Rapho
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kleines Gimmick: Gebt mal in die Adressleiste about:robots ein
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:40 Uhr von noise_0001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab bei den FF3 auch die Probleme mit den Ressourcen, vor allen bei seiten wie youtube, myspace... merke ich es besonders das er beim scrollen ganz schön ruckelt. Werde trotzdem nicht umsteigen auf ein anderen Browser.
Würd schon irgendwann ein Update geben

an @ShaddX, der Safari ist noch nicht so empfehlenswert, da er noch sehr viele Sicherheitslücken hat ...
Kommentar ansehen
21.06.2008 00:58 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich nutze auch firefox: aber wäre niemals auf die idee gekommen, die neue version so früh runterzuladen. erst mal ein paar wochen warten bis die fehler behoben sind, dann runterladen. so lange tut es die alte version allemal noch
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:14 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der schnelle Fuchs: Ich schlafe noch, denn ich habe immer noch FireFox Version 2.0.0.14 und der ist fast doppelt so schnell als Safari.
Wenn ich auf Update prüfen gehe, sagt Firefox, es gibt keine neuere Version. Hmmmm? also nichts mit 3er Version :-(

Von Opera bin ich etwas enttäuscht, keine automatische Rechtschreibprüfung, kein RSS, Browser ist langsamer als FireFox aber schneller als Safari.

Jetzt kommt bald Safari 4.0 raus, bin mal gespannt.

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?