20.06.08 17:32 Uhr
 455
 

Polizei stoppt Geisterfahrer in Saalfeld - Drei Unfälle

Am Mittwoch hinterließ ein 72-jähriger Rentner auf seiner Fahrt zwischen seinem Wohnort und dem nahe gelegenen Saalfeld eine Schneise der Verwüstung. Es krachte dreimal in Folge. Der Fahrer beging jedes Mal Unfallflucht und konnte erst in Saalfeld von der Polizei gestoppt werden.

Zuerst wurde von ihm ein parkendes Auto so stark gerammt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Anschließend "rasierte" er mit seinem Audi noch mehrere Begrenzungspfosten an der B85 ab.

Mit dem stark beschädigten Audi fuhr er dann noch in die vor einer Ampel wartenden Autos in Saalfeld. Erst ein Lichtmast und ein Schild konnten den "Geisterfahrer" stoppen. Die Polizei entnahm eine Blutprobe. Es besteht der Verdacht auf Rauschmitteleinnahme.


WebReporter: Wolf29525
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Geist, Geisterfahrer
Quelle: www.freies-wort.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 17:28 Uhr von Wolf29525
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das zeigt mal wieder, dass nicht nur Fahranfänger Crashs bauen. Auch die älteren Semester im Rentenalter sollten sich kritisch prüfen und rechtzeitig den Führerschein abgeben. Der heutige Straßenverkehr ist schließlich wesentlich gefährlicher als etwa vor 20-30 Jahren.
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:20 Uhr von kobban
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Führerschein auf Lebenszeit verbieten! Er verdient es nicht, einen Führerschein zu besitzen.
Kommentar ansehen
20.06.2008 23:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht richtig: zu lesen. 72-Jahr und dann bekifft durch die Gegend fahren. Lappen wegnehmen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?