20.06.08 14:11 Uhr
 1.177
 

Bautzen: Neonazis randalieren nach EM-Spiel

Im ostsächsischen Bautzen ist es nach dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft zu rechtsextremen Ausschreitungen gekommen.

Etwa 75 Neonazis zogen "Sieg heil"-rufend durch die Stadt und attackierten die herbeigeeilten Polizisten mit Flaschen und Feuerwerkskörpern.

Die Polizei hat neun Personen unter anderem wegen Landfriedensbruchs verhaftet und den Staatsschutz eingeschaltet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, EM, Neonazi
Quelle: www.pr-inside.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 13:41 Uhr von Nightfire79
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist echt zum k... wie dieses Pack versucht die Europameisterschaft schamlos für ihre Zwecke auszunutzen.
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:19 Uhr von Anonymous99
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
Fuck Nazis!
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:28 Uhr von Gloi
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Klasse: Die Polizei hat doch tatsächlich NEUN Personen vorläufig Festgenommen. Allerdings erst im zweiten Anlauf. Ich bin begeistert.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:04 Uhr von MajoB.
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
9 von 75: na ja, über diese "Ausbeute" kann man wohl diskutieren.
Ich stamme auch aus der Gegend von Bautzen. Immer wieder deprimierend zu sehen, wie viel dumme, braune scheiße dort langfließt in einigen Regionen. Wobei die eben oftmals auch nicht nur aus dem jeweiligen Ort stammen.
Der Angriff auf Mosambikaner in Hoyerswerda 1991 z.B. wurde von Stuttgartern organisiert und durchgeführt...
Braune Suppe gibts leider überall und muss weiterhin bekämpft werden.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:16 Uhr von start-world
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
komisch: Deutschland über alles ( zur EM ) darf man nicht rufen , aber wenn andere Deutschland verrecke lauthals schreien da wird es toleriert. Komisch, Komisch .....
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:28 Uhr von Nightfire79
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@start-world: Genau. Die haben nur aus Freude "Sieg Heil" gerufen. Das war völlig unpolitisch. Die waren gar nichts rechts. Und die Flaschen sind auch nur geflogen weil die dachten die Polizeiautos das wären fahrbare Altglaskontainer. Sonst gehts noch oder!?
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:28 Uhr von StevTheThief
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@start-world: die erste strophe unsere nationalhymne ist NICHT verboten!

sie wird lediglich nicht mehr gesungen und so ist irgendwie der mythos entstanden, sie sei verboten ...

@topic:

nazis raus!
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:53 Uhr von CHR.BEST
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Man muß schon ziehmlich dumm und menschenverachtend sein, um der Zeit von 33-45 soviel Gutes abgewinnen zu können, um für die Herstellung der damaligen Zustände öffentlich einzutreten - aus welchem Anlaß auch immer.

Sic semper tyrannis!
Kommentar ansehen
20.06.2008 16:35 Uhr von itsadaydream
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Man müsste das "Pack" zurück in die "ach so gute alte zeit" schicken können. Mal schauen wie viele von denen sich, nach mami rufend, wieder in die Gegenwart zurückwünschen.


..und schluss...
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:19 Uhr von kobban
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
abschieben? wären es Ausländer, würden hier 200 Postings mit Abschieben usw. wieder mal stehen.

Denkt daran, auch Deutsche können Opfer von Neonazis werden!
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:02 Uhr von arclite01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja solche trolls: gabs in PORTUGAL beim public viewing auch - leider, denn dadurch haben wir uns im ausland mal wieder blamiert und als schlechte sieger präsentiert. da finde ich es nur schade, dass die polizei diese idioten nicht mal ordentlich geputzt haben.
Kommentar ansehen
20.06.2008 23:20 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wohl der ehemalige: Richter "Gnadenlos" aus Hamburg in solchen Fällen geurteilt hätte?
Erst Pforzheim und dann in Bautzen. Braunes Lumpenpack.
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:14 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese 75 vollidioten: dumm wie ein meter feldweg aber einen auf großen mann machen....lächerliches pack
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:59 Uhr von elzoido
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das ist nicht die Nationalhmymne: Bei "Deutschland über alles.." handelt es sich übrigens nicht um die erste Strophe der Nationalhymne, sondern um die erste Strophe des Deutschlandliedes.
Der Text der Nationalhymne ist nur die dritte Strophe des Deutschlandliedes.
Richtig ist, dass diese (die erste) nicht verboten, sondern nur verpönt ist. "S**g H**l" ist allerdings unter Strafe verboten.

Dass die Ostpolizei nicht gegen Neonazis vorgeht, ist ja nicht neu, gehört meiner Meinung nach genauso bestraft.
Kommentar ansehen
21.06.2008 12:53 Uhr von Montrey
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Beklagt euch nicht: in Frankfurt haben 200Türkische Fans randaliert und Steine und Flaschen auf die Polizei geworfen ! Und die Polizei hat atemberaubende 2 Personalien notiert ! GLÜCKWUNSCH AN BEIDE SEITEN !

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?