20.06.08 14:48 Uhr
 482
 

Ratingen: Fahranfänger sorgt mit seinem Auto für Erliegen der S-Bahn

Am gestrigen Donnerstagabend landete ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Auto in Ratingen auf den Gleisen der S-Bahn.

Auf regennasser Fahrbahn geriet er ins Schleudern und kam von der Straße ab. Endstation waren dann die Gleise der S-Bahn-Strecke. Der Versuch, auf den Gleisen weiterzufahren, endete nach 15 Metern.

Es war schwierig, das Auto von den Schienen zu bergen. Die Schienen sind von der Straße aus schwer erreichbar. Die Weichen- und die Signalsteuerung wurden beschädigt und es entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Bahn, S-Bahn, Ratingen, Fahranfänger
Quelle: www.rp-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 15:12 Uhr von AugenAuf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommt: die Redewendung: Der fährt wie auf Schienen" gleich eine ganz neue Dynamik :-)
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:10 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die s-bahn: erliegt? wie jetzt.....komisch formulierung...sonst lustige news

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Borneo: Vier Männer töten Orang-Utan mit 13 Schüssen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?