20.06.08 13:57 Uhr
 514
 

Russland: Bronzene Einlaufspritze als Denkmal in Zheleznovodsk präsentiert

Vor der Thermal-Klinik "Mashuk-Akva" in Zheleznovodsk im Süden Russlands wurde ein Ehrenmal für ein Klistier enthüllt. Es handelt sich dabei um eine Einlaufspritze in Birnenform. Sie hat ein Gewicht von 400 Kilogramm und ist aus Bronze, drei kleine Engel halten sie fest.

Die ungewöhnliche Enthüllung wird vom Anstaltsdirektor verteidigt. "Das hat nichts mit Kitsch oder einer Obszönität zu tun, das Klistier ist einfach ein Symbol für unsere Region!". Die Designerin Svetlana Avakina kreierte die Skulptur für 27.000 Euro und arbeitete dabei mit viel Humor und auch Ironie.

"Dieses Kunstwerk ist für die Ewigkeit, es wird sich nie verändern. Wir werden die Einlaufspritze gut vermarkten, als Souvenir oder als Preis für medizinische Ehrungen", so Avakina ironisch. Sie habe sich vom italienischen Maler Alessandro Botticelli, einem Renaissance-Künstler, inspirieren lassen.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Russland, Denkmal, Bronze
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 14:20 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einen Einlauf bekommen auf russisch heisst dann wohl "Ich schick dich nach Zheleznovodsk"
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:35 Uhr von Commander_J
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man sagen daß Denkmal is voll für´n Arsch!!! *gg*
Kommentar ansehen
21.06.2008 20:59 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als bekennender: Kulturfan bleibt nur eins: Bescheuert für so etwas 27 Tds. Euro auszugeben. Werden in dieser Klinik wohl nur Einläufe gemacht? :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?