20.06.08 13:01 Uhr
 2.260
 

TV-Koch Gordon Ramsay will sich nicht verbiegen lassen - Er will weiter fluchen

Der australische Fernsehkoch Gordon Ramsay sieht nicht ein, das Fluchen und die Ausdrücke in seinen TV-Shows sein zu lassen. "Sie können einfach umschalten, wenn Ihnen nicht passt, was Sie hören", teilte er mit. Und während einer BBC-Pressekonferenz fluchte er während seines Auftritts weiter.

In der Pressekonferenz stellte Ramsay ein Glas Marmelade auf einen Tisch: "Das ist ein Schimpfwortglas, eine in Australien sehr beliebte Tradition. Wem ein Kraftausdruck entfleucht, der wirft hier Geld hinein." - "Oh shit, fuck me", fluchte der TV-Koch für alle hörbar, als ihm das Glas zu Boden fiel.

Auf Ramsay waren Senatoren des Parlaments in Australien aufmerksam geworden, da er innerhalb einer Sendung, die 40 Minuten lang war, das Wort "F**k" insgesamt 80 Mal aussprach. Die Senatoren wollen ein Gesetz, um die Aussprache unanständiger Wörter im Fernsehen zu reduzieren (SN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Koch, Fluchen, Gordon Ramsay
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 13:13 Uhr von Dusta
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke du darfst hier ruhig "Fuck" schreiben.

Der Typ ist doch echt authentisch, dass fluchen gehört halt zu ihm. Ausserdem ist es witzig, wenn er in seiner Sendung irgendwelche überforderten Restaurantleiter anpöbelt.
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:15 Uhr von menschenhasser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der: mann ist übrigens ein schotte und kein australier!
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:25 Uhr von Lil Checker
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
80 mal in 40 Minuten? Respekt, South Park lässt grüßen ^^

Gabs auch ne nette Folge.


Ansonsten muss ich sagen, ich find ihn irgendwie witzig.
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:35 Uhr von alicologne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
yeah Hells Kitchen ist einfach geil.. Ich mag den Kerl, Die Kochprofis schmieren ja total gegen den ab.. :)))
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:51 Uhr von Expat
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
zustimm Hells Kitchen ist absolut Geil. Keinen Plan ob man das in D auch sehen kann.

Ramsey ist ein netter Kerl und nimmt ebend kein Blatt vor den Mund, schon klar, daß das den verklemmten Australiern gegen den Strich geht.
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:53 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die: sendung gibts auf DMAX am sonntag abend :-)

finde ihn auch klasse :D
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:02 Uhr von Prototype08
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich sollen die den Kerl doch sein Show machen lassen wie er das will. Ich hab die mir mal angeguckt und ich finde es nicht schlimm und vor allem ist das genau dieser Unterscheid der die Sendung ansehenswürdig macht!
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:13 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@all: Die Sendung läuft auf DMAX und heißt "In Teufels Küche".

Das was Frusciante meint ist ne andere Sendung, die heißt "Gordon Ramsay - Chef ohne Gnade"

Beide sind einfach nur geil :-)
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:39 Uhr von CrazyTitan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kommt auch auf RTL 2: sonntag nachmittags glaub. is schon irgendwie lustig wie der die anmacht. aber bei den restaurants is das auch kein wunder. verschimmelte lebensmittel etc. da lobe ich mir doch manchmal die kleinkariertheit der deutschen kontrolleure.
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:47 Uhr von madmind
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die sollen sich nicht so dran aufgeilen..

Ramsey ist einer der erfolgreichsten Köche der Welt. Etliche Michelin Sterne, etliche Restaurants in den besten Lagen der Welt und etliche Kochbücher, die im Koch Genré Bestseller wurden.

Wie schon jemand anders schrieb, ist der Mann einfach authentisch und schleimt nicht im TV rum.

Der macht selbst in seiner TV Show einen super Job und bringt seinen Produzenten gute Quoten, also was solls?

Wenn ich mir die aalglatten Typen anschau, die man in deutschen Kochshows so als sieht, ist Gordon Ramsey
trotz seiner vielen "fuck &fucking´s" in meinen Augen der beste "Tv Koch", weil er nicht nur an der Pfanne was drauf hat, sondern auch als Geschäftsmann. Das sieht man immer wieder, an seinen ausgeklügelten Strategien...

Weiter so Gordon ! :-)))
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:41 Uhr von Knochentrocken
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also von mir aus kann der soviel Fluchen wie er will,solange seine Kochkünste und Unterhaltungswert gut ist.Aber 80 mal Fuck in 40 Minuten find ich doch schon nen bisschen krass, dafür musste der sich schon ganz schön ranhalten ;)
Kommentar ansehen
20.06.2008 17:01 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Authentisch: Wr mal in der Küche eines Großen Hotels oder Restaurants gearbeitet hat, weiß das die Jungs dort dermassen Fluchen, dagegen ist ne Hafenkneipe ein Nonnenkloster. Da Fliegen auch mal die Töpfe durch den Raum wenn der Chefkoch nen schlechten Tach hat.
Kommentar ansehen
09.07.2008 12:08 Uhr von laracroftlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gordon rulz: das ist halt Gordon, er kann nicht anders. und das ist verdammt nochmal gut so!

die verfickten Politiker sollen weniger TV guckken und ihre beschissene Arbeit machen!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?