20.06.08 12:40 Uhr
 885
 

Der Wirtschaftsboom in Deutschland geht am Osten fast vorbei

2010 jährt sich die politische Wiedervereinigung Deutschlands zum 20. Mal. Große Unterschiede gibt es jedoch beim Industriewachstum.

Die Industrie wächst zwar deutschlandweit, beim Bruttoinlandsprodukt klafft jedoch zwischen Ost und West eine große Lücke. In diesem Jahr erhöht sich das Bruttoinlandsprodukt zum Beispiel im Westen um über zwei Prozent, im Osten jedoch nur um 1,8 %. Auch für das kommende Jahr sieht die Prognose ähnlich aus.

Laut dem Institut für Wirtschaftsforschung sind die hauptsächlichen Gründe dafür die Abwanderung der Bevölkerung gen Westen, die geringe Kaufkraft und die akute Abnahme der Zahl der Erwerbstätigen.


WebReporter: obbiwahn
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Wirtschaft, Osten
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 12:57 Uhr von Raron
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Welcher Wirtschaftsboom? o_O
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:03 Uhr von Hawkeye1976
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ja nee, international agierende Unternehmen siedeln sich ja auch so gerne in Regionen an, die sich gerne damit brüsten, national befreite Zonen zu sein .....
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:13 Uhr von meisterthomas
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Es boomt: Blühende Landschaften hat Kohl versprochen und Aufschwung die SPD. Stattdessen boomt es in den Taschen Weniger und die Mehrheit verarmt mehr und mehr.

Das ist die Folge einer neoliberalen Wirtschaftspolitik, wie wir sie nun seit 25 Jahren betreiben.
Versprechen, hoffen, enttäuschen und das Ganze wieder aufs Neue. -- Wer sich derart narren lässt, ist ein Untertan aus Kaiserszeiten, daß hat uns unsere Geschichte mehr als einmal gezeigt.
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:38 Uhr von alicologne
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
mhm Im Westen aber auch...
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:48 Uhr von 102033
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab vom Wirthschaftsboom noch nichts gemerkt. Sicherlich betrifft er nur die Oberschicht.
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:56 Uhr von Flyingarts
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm: Also ich komme aus dem Westen und hier hab ich auch noch nichts gemerkt.
Es ist gut, das man in der Zeitung immer vom Boom lesen kann, sonst hätte ich davon gar nichts mitbekommen...
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:04 Uhr von Gloi
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Vorschlag: Machen wir doch aus Ostdeutschland ein schönes Naturschutzgebiet. Einige ältere Einheimische können als Parkranger einen neuen Job finden und für den braunen Mob schaffen wir ein umzäuntes Areal, in dem sie sich austoben können. Da könnte man dann auch wieder ausländische Abenteurerurlauber durchschicken, unter dem Motto Survival the "National Befreite Zone".

Und für die Bundeswehr finden wir im Osten sicher auch noch einen netten Übeungsplatz. Dann hört der Streit um das "Bombodrom" endlich auf. Wir können das Areal in der Letzlinger Heide ja etwas vergrößern.
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:59 Uhr von dessert
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Gloi: haben sie dir ins HIRN gekackt?
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:11 Uhr von Gloi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@dessert: Nein, warum?
Es gibt Fakten die muss man akzeptieren.

Wie sieht es bei dir mit dem Stuhlgang aus? Du wirkst so angespannt.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:37 Uhr von unit1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wirtschaftsboom? BIP-Wachstum im Westen knapp über 2%
BIP-Wachstum im Osten um 1,8 %.

Und wo ist da der Boom im Westen?

Zum Vergleich: China hat einen durchschnittlichen BIP-Wachstum von 9%.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:46 Uhr von Gloi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ unit1: Unsere merkwürdige Wirtschaft, in der ich ständig nur bei Steigerungen des Wachstums positiv bewertet werde, ist krank. Nach den Erwartungen dieser "Wirtschaftsforschung" ist es halt schlecht wenn ein Unternehmen 100.000.000 Millionen Gewinn einfährt, wenn es im Jahr davor auch "nur" 100.000.000 Millionen Gewinn erwirtschaftet hat. Da ist ja keine Steigerung.

China hat da Vorteile, von 0 auf 100 komme ich halt schneller als von 100 auf 200.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:53 Uhr von unit1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gloi: Das mag stimmen was du geschrieben hast. Aber ein hohes Wirtschaftswachstum bringt auch Arbeitsplätze und Geld für Sozialausgaben mit sich. Deswegen heulen auch alle Politiker, wenn das Wachstum stagniert.

Und China geht schon langsam über die 200 Hinaus, beschleunigt aber dennoch schneller als alle anderen ;)

http://indexmundi.com/...
Kommentar ansehen
20.06.2008 16:45 Uhr von Bibi66
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
HÄ? BOOM Und warum krieg ich dann als Sklave... pardon, Leiharbeiter grade mal 6.33 brutto? Im 3-Schicht-Betrieb?

Im "goldenen Westen"?

Wird Zeit dass es mal wieder richtig heftig "boomt", und zwar im Sinne von "Bumm", und zwar solange, bis der "wirtschaftliche Boom" auch bei denen ankommt, die dazu beitragen.

Und damit mein ich nicht die Schlipsträger, sondern die, die schwitzen... bzw. den "Boom" möglichmachen...

Otto Normalverbraucher, Arbeiter, Angestellte und (ja auch die ) diverse Beamte
Kommentar ansehen
20.06.2008 16:54 Uhr von Nico_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funny: Offenbar sind sich die Herren Experten mal wieder uneins.
Hier steht genau das Gegenteil:
http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
20.06.2008 17:11 Uhr von MonxXx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Welcher WIRTSCHAFTSBOOM?? also ich bekomme da nix mit...

außerdem bekommt der osten ja noch den Soli Zuschlag damit sollten sie es ausgleichen können wenn es einen Wirtschaftsboom geben würde...
Kommentar ansehen
20.06.2008 17:47 Uhr von certicek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar gibt es Aufschwung: Der Aufschwung ist bei uns voll angekommen,
dafür wollen wir uns brav bei Angela bedanken.
Man darf eben nur nicht heizen, kochen oder tanken.
(Till Eulenspiegel, Mainz)
Kommentar ansehen
20.06.2008 17:48 Uhr von Kaputtschino
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
China: kannst du nicht mit deutschland vergleichen... In china verdienen die meisten nur ca 100 € im monat. Da würde deutschland auch sehr schnell wachsen... In china nennt man das wirtschaftsboom, was eigentlich ausbeutung und sklaverei bedeuten sollte. Ausserdem stellen sie sehr viele plagiate her und spionieren das know-how von zb. deutschland aus.
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:01 Uhr von IT-B@SICS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ MonxXx: Informier Dich mal vorher besser, ehe Du irgendwelche Kommentare loslässt...

Manch einer glaubt das Geschwafel noch...
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:27 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirtschaftsboom: Sorry, hab ich was nicht mitgekriegt ? War zwar häufig im Ausland aber ich denke nicht daß ich geschlafen habe.
Kann mir jemand sagen wo der Boom sein soll ?
Wie sagt A.Merkel ???????? :::::::: Der Aufschwung ist beim Bürger angekommen.
Ich warte jeden Tag das es an meiner Tür klingelt !!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
40 Jahre Kommunismus: haben ja dann bei der Wiedervereinigung aufgehört.
Aber da wurde wirtschaftlich so gepfuscht und gemauschelt, dass dies noch lange dauern wird, bis die sich fangen. Ob dies jemals der Fall sein wird, bleibt dahingestellt. Mir klingt heute noch in den Ohren, der Satz von Kohl von ....blühenden Landschaften und wirtschaftlichen Aufschwung. Wo ist er denn? Aber eins bleibt uns: der Soli..immer schön zahlen.
Kommentar ansehen
21.06.2008 01:16 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wirtschaftsboom: der geht glaub ich nicht nur im osten vorbei.....außer an managern und politikern dürfte der an jedem vorbeigehen.....

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?