20.06.08 11:16 Uhr
 18.579
 

USA: "Schwangerschaftspakt" erfolgreich bestätigt - 17 Teenager schwanger geworden

In Gloucester im US-Bundesstaat Massachusetts sind 17 Mädchen im Alter bis zu 16 Jahren schwanger geworden, alle beinahe zur gleichen Zeit. Sie hatten einen "Schwangerschaftspakt" miteinander vereinbart. Das teilte der Sender CBS mit.

Der Schuldirektor erklärte, er habe den Eindruck, dass es sich um Absicht handelt. Das Bündnis zur gleichzeitigen Schwangerschaft kam ans Tageslicht, da mehrere der jungen Mädchen enttäuscht waren als ihre Schwangerschaftstests negativ ausfielen.

Schulpsychologen glauben, dass der Grund der Teenager zur dieser Aktion die Suche nach "gesellschaftliche[r] Anerkennung" sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Schwangerschaft, Teenager, Schwan
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 11:21 Uhr von nettesMädel
 
+33 | -9
 
ANZEIGEN
Absicht? "Der Schuldirektor erklärte, er habe den Eindruck, dass es sich um Absicht handelt."

Ach ne....Herr Direktor, die Mädels haben einen Pakt geschlossen - DAS ist ne Absicht....er hat den Eindruck...ich kringel mich.....

Zur News:
Ich weiss nicht, ob den Mädels wirklich klar ist, was da auf sie zu kommt. So ein Baby mag ja süß sein (Mutterinstinkt), aber ich bezweifle, dass diese Kinder die Verantwortung übernehmen können und den Stress aushalten werden.....ich kann da nur den Kopf schütteln....
Kommentar ansehen
20.06.2008 11:23 Uhr von geeduz
 
+45 | -3
 
ANZEIGEN
die eltern müssen ganz stolz auf ihre töchter sein
Kommentar ansehen
20.06.2008 11:29 Uhr von AugenAuf
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
oder: haben kein Bock auf arbeiten....

Ja, die Eltern sind bestimmt super stolz auf deren Töchter, endlich bekommen sie gesellschaftliche Anerkennung....
Kommentar ansehen
20.06.2008 11:36 Uhr von Pinocio75
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Kind als Grund für Anerkennung? Ich weiß ja nicht ob das ein Grund ist, ein Kind in die Welt zu setzen. Und wenn ich dann noch lese "im Alter bis zu 16" dann wird die Zukunft der Mädels nicht Anerkennung sondern sehr viel Arbeit mit sich bringen. Ich denke die wollen sicher die Schule zu Ende machen, eine Ausbildung ?!.

Ich bin mir sicher in einem Jahr werden einige ihren Pakt bereuen. Den Vätern gratuliere ich ;)
Kommentar ansehen
20.06.2008 11:38 Uhr von Blubbsert
 
+20 | -10
 
ANZEIGEN
besten sind alle MädelZ von einem Typen Schwanger :)

Sie werden es aber spätestens dann bereuhen bei der Geburt oder später...
Kommentar ansehen
20.06.2008 11:38 Uhr von vmaxxer
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ja wie jetz ?
Schwanger per massenhafte künstliche befruchtung ? Per Orgie ? Per "normalem" vorgang ?

Was sie damit bezwecken würde mich mal interessieren.. schließlich sind die noch recht jung für sowas...
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:02 Uhr von 102033
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:11 Uhr von Onkeld
 
+13 | -15
 
ANZEIGEN
juhu: ich hab ne lebendige puppäh......
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:13 Uhr von ruffy147
 
+18 | -12
 
ANZEIGEN
Immer das Alter: Mich Kotzt das echt an immer die sind ja zu Jung ich bin auch schon mit 19 Vater geworden und meinem kleinen geht es gut ich verdiene genug Geld was will man mehr
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:14 Uhr von botcherO
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
17 junge Existenzen im **sch! Gut so, jedes Land braucht schließlich Arbeitssklaven...
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:26 Uhr von SiggiSorglos
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
tja: Britney Spears, Christina Agülierra, Paris Hilton, Nicholle Ritchie etc machen es vor... erst wollten alle kleine rattenähnliche Hündchen haben, dann ein Sexvideo, dann ein Kind... Herzlichen Glückwunsch Amerika und amerikanische Presse für das Promoten dieser Vorbilder.
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:27 Uhr von SiggiSorglos
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Judas: es sind 17 Weiber, im Alter bis zu 16 Jahren ;)
Kommentar ansehen
20.06.2008 12:45 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Körperfunktionen: Die Mädchen testen wahrscheinlich ihre Körkerfunktionen.
(Eierstöcke, Gebärmutter, Milchdrüsen).
Dazu sind die Teile ja im Körper verbaut. Es gibt Frauen, die nutzen diese Funktionen nie (werden nie Schwanger)

Allerdings finde ich es etwas früh, im Alter unter 16 Jahren?
Vielleicht ging es unter den Mädchen um eine Wette, wer weis?
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:09 Uhr von SpyHunter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
zu den Vätern: "Laut der Zeitung "Boston Globe" sind die Väter wesentlich älter als die Schülerinnen. Sie seien alle Mitte 20, bei einem handle es sich um einen 24-jährigen Obdachlosen. Keines der betroffenen Mädchen oder deren Eltern wollte mit "Time" sprechen. Dem Magazin zufolge bietet die Schule auf ihrem Gelände umfassende Kinderbetreuung an. Vielleicht sei sie bei der Unterstützung junger Mütter ein wenig "über das Ziel hinausgeschossen", vermutete das Blatt."

Quelle: http://news.orf.at/...
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:31 Uhr von ruffy147
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Judas II: Meine Freundin ist 5 Tage Junger als ich hat eine Abgeschlossenen Ausbildung und einen Schulabschluss genau so wie ich
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:49 Uhr von qoobiz
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ruffy147: Ich kann dieses "die sind nicht zu jung" nicht nachvollziehen.

Dein Leben wirst du mit deinen 19 Jahren nocht nicht ansatzweise gelebt haben, genauso wie deine Freundin. Es mag ja sein das du Geld verdienst, und ? Was macht deine Freundin ? Wieviel Arbeit ist so ein Kind ? War es gewollt (Wunschkind)?

Du hast jetzt doch eigentlich keine Möglichkeit mehr zu "leben" oder etwas zu "erleben" - im Sinne von verreisen, Erfahrungen, Erlebnissen etc..du bist immer darauf angewiesen dein Kind "mit" zunehmen.

Ich bin mit Sicherheit kein "Anti-Baby-Typ", aber ich sag mir einfach, so lange ich gewisse Ziele, Wünsche noch vor mir hab..werde ich auch kein Kind haben wollen. Erstrecht nicht, wenn ich nicht gefestigt im Leben stehe.

Das was die Kinder (und das sind sie), abgezogen haben, zeugt für mich einfach für Naivität. Das Leben IST in den jungen Jahren verbaut, da geht kein Weg dran vorbei. Allein die Vorstellung mit "Absicht" schwanger zu werden um mehr Aufmerksamkeit (und das glaub ich ganz gern) zu bekommen..
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:52 Uhr von nettesMädel
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ruffy147: Ich denke, hier sind nicht so junge Leute wie ihr beiden es seid, gemeint. Wenn man sich aus reiflicher Überlegung zu einem Kind entschieden hat, dann ist das was völlig anderes als hier bei den Mädels....

Die haben aus "Spaß" nen Pakt geschlossen und jede hat geschaut, dass sie irgendwie schwanger wird! Das hat nichts mit Partnerschaft und Familiengründung zu tun, sondern ist purer Blödsinn und vermutlich aus einer Alkohollaune heraus entstanden!
Kommentar ansehen
20.06.2008 16:54 Uhr von tomeck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich gibt´s auch 16 väter.
und nicht nur einen!
Kommentar ansehen
20.06.2008 17:02 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob die Väter wussten, dass sie als Samenspender für einen Pakt fungierten? Die armen Kerle. Naja, wenn man bedenkt, dass gerade in Japan Selbstmordpakts gängig sind und dieser Trend auch in den westlichen Ländern um sich greift ist dieser hier vergleichsweise produktiv. Wer aber letztendlich durch einen unreifen Pakt zur Mutter wird wird wohl kaum die Reife haben, eine gute Mutter zu sein. Also die armen Väter und die armen, noch ungeborenen Kinder.
Kommentar ansehen
20.06.2008 19:29 Uhr von senseij1988
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
amerika: das land der begrentzten unmöglichkeiten
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:44 Uhr von DerBibliothekar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was passiert wohl mit den Vätern? Zum einen wegen dem Alter und zu anderen wegen der Frage, ob sie jetzt auch Unterhalt zahlen müssen....
Im Schlimmstfall wären so 34 Leben versaut worden
Kommentar ansehen
20.06.2008 20:55 Uhr von Commander_J
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
USA das Land der Bekloppten und Bescheuerten! Was wollt ihr erwarten von nem Volk, daß seiner Regierung mit Absicht ungebildet gehalten wird!
Kommentar ansehen
20.06.2008 21:40 Uhr von Eruptiv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: gelesen das ein Vater ein 24 jähriger Obdachloser sein soll.
Was hat dir bloß geritten (ähäm).
Kommentar ansehen
21.06.2008 09:57 Uhr von vostei
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gloucester - der Name kommt mir bekannt vor: http://de.wikipedia.org/...

Der Ort ist ein Fischerdorf, welches langsam aber sicher dem Niedergang anheim fällt - und die Mädels? Anderen Quellen zufolge sind sie auf der Suche nach bedingungsloser Liebe - die Liebe, die ein Kind der Mutter gegenüber aufbaut und umgekehrt.

Der Penner war nur einer der Befruchter - zumeist waren es Mitschüler und ich finde die Geschichte eher anrührend als empörend.

Hoffentlich können sie für ihre Kids sorgen - ich wünsche ihnen jedenfalls viel Glück dabei.
Kommentar ansehen
21.06.2008 10:56 Uhr von chefcod2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Weisheit des Tages: "Der Schuldirektor erklärte, er habe den Eindruck, dass es sich um Absicht handelt"

Wie er nur darauf kommt

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?