20.06.08 11:47 Uhr
 346
 

Hoher Spritpreis - Raser müssen in US-Stadt künftig mehr Bußgeld bezahlen

In der Stadt Holly Springs im US-Bundesstaat Georgia müssen Autofahrer, die die Geschwindigkeit übertreten, künftig einen Benzinpreis-Strafzoll von umgerechnet 7,70 Euro zahlen.

Laut einer Sprecherin der Stadt werde mit dem Strafzoll versucht, die Mehrbelastung für Streifenwagen durch höhere Spritpreise auszugleichen. Die neue Strafe soll ab dem 1. Juli gelten.

Auch in Atlanta wird geprüft, den neuen Strafzoll einzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Stadt, Sprit, Bußgeld, Raser
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.06.2008 12:30 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Regierung weis sich zu helfen: Einfach die mehr Kosten durch das Benzin an andere weiterschieben.
Die Befölkerung muss zahlen, der Staat lacht.
Frechheit
Kommentar ansehen
20.06.2008 13:55 Uhr von GeraldAl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In manchen Ländern werden Verkehrsstrafen nach der Höhe des Einkommens bemessen: Wer mehr verdient, soll mehr zahlen, damit es ihn persönlich ebenso trifft wie einen Einkommensschwächeren (mit entsprechend geringerer Strafe).

Diese Begründung ließe sich eventuell folgendermaßen abwandeln: Wer trotz hoher Spritpreisen rast und damit mehr teuren Treibstoff verbraucht, zeigt damit, daß er sich das leisten kann - also braucht man höhere Strafen zur Abschreckung...

Eine solche Argumentation würde vielleicht eher zur Einsicht führen (und genau das sollen Strafen ja bewirken).
Kommentar ansehen
20.06.2008 14:40 Uhr von batman889900
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber schuld, wenn mal nicht zu schnell fährt oder sich nicht erwischen lässt muss man auch nichts bezahlen und wenn man erwischt ist man selbst schuld, man hat da die freie Wahl.
Kommentar ansehen
20.06.2008 15:45 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute: So eine benzin strafe kann doch nicht sein, überlegt mal...
Diese käm nämlich mit den Normalen Strafen noch oben drauf...
1Liter benzin kostet in Amerika lächerliche 70cent...
Davon träumen wir hier doch...
Das normale Volk wird sowieso verarscht und die meisten hier unterstützen das auch noch...
Kommentar ansehen
21.06.2008 21:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So was ähnliches habe ich: heute unterwegs in B5 aktuell (Bayern) gehört. Aber da ging es hauptsächlich um die Raser und der Androhung bis zu mehrjährigen Haftstrafen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?