19.06.08 19:09 Uhr
 38
 

Deutscher Aktienindex leicht im Minus - VW steigt um ein Prozent

An der Frankfurter Börse zeigte sich der Deutsche Aktienindex am heutigen Donnerstag etwas schwächer. Der DAX gab 0,12 Prozent auf 6.721,17 Zähler ab. Der MDAX bewegte sich dagegen nicht und steht derzeit bei 9.510,19 Punkten.

Im Fokus der Investoren standen heute die Versorger. E.ON und RWE legten im Handelsverlauf über zwei Prozent zu und rangierten damit am Anfang des DAX. Danach gaben sie bei Aktien wieder etwas ab und notierten auf den vorderen Plätzen.

Tagessieger war der Wert von Volkswagen, hier ging es um 1,3 Prozent nach oben. Auch Merck KGaA gehörte mit einem Plus von über 1,1 Prozent zu den Gewinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, VW, Minus, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?