19.06.08 17:52 Uhr
 1.484
 

Mädchen angeblich gefesselt - Aussagen zweier Kinder vermutlich erfunden

Die Aussagen zweier Mädchen werden von der Polizei Cosfeld angezweifelt. Ein Unbekannter soll eines der Kinder in einem Keller gefesselt haben. "Man muss sagen, dass es den Mann nicht gibt", teilte ein Polizeisprecher gegenüber der Website WDR.de mit.

Angeblich habe ein alkoholisierter und ungepflegter Mann die Fünfjährige in den Keller gezogen und dort angegurtet. Die Dreijährige habe daraufhin ihre Mutter gerufen. Da habe der Unbekannte die 5-Jährige befreit und ist geflüchtet. Die beiden Mädchen widersprachen sich jedoch in ihren Aussagen.

Auch sei eine Fahndung nach der Beschreibung der beiden erfolglos geblieben. Vermutlich sei die Geschichte ausgedacht, da die Kinder den Keller verbotenenerweise zum Spielen betreten hatten. Nun werden die Ermittlungen in kleinem Rahmen fortgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mädchen, Aussage
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2008 17:56 Uhr von Onkel.Bums
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Alter: In der Quelle steht leider nichts über das Alter der Mädchen, die vermutlich noch im Kindesalter sein werden. Hoffen wir mal, dass die im entsprechendem Maße bestraft werden, und nicht noch einmal auf eine solche Idee kommen.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:58 Uhr von E-Woman
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Onkel.Bums: Quelle:

"Die Mädchen im Alter von drei und fünf Jahren "

News
"die Fünfjährige in den Keller gezogen und dort angegurtet. Die Dreijährige habe"
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:55 Uhr von Noseman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn die 5jährige: schon einen "alkoholisierten Mann" erfinden kann, dann scheint da aber irgendwas arg neben der Spur zu laufen.
Kommentar ansehen
20.06.2008 09:25 Uhr von AugenAuf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Krass Wenn das wirklich stimmt das sie sich das ausgedacht haben, frage ich mich, woher sie solche "Geschichten", mit fesseln usw. kennen??!! Sowas entsteht doch nicht in der Fantasie.

Alles sehr fragwürdig....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?