19.06.08 16:10 Uhr
 15.573
 

Niederländischer EM-Verteidiger trauert um seine Tochter

Einen schweren Schicksalsschlag muss ein Mitglied der niederländischen Nationalelf verkraften.

Die am Mittwoch als Frühgeburt zur Welt gekommene Tochter von Verteidiger Khalid Boulahrouz ist im Krankenhaus von Lausanne gestorben.

Es ist nun fraglich, ob der holländische Stammspieler am Samstag bei der Partie gegen Russland auflaufen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZTUC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tochter, EM, Verteidiger
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

41 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2008 16:23 Uhr von Iceman_211984
 
+85 | -5
 
ANZEIGEN
Bitter! Das ist wirklich sehr bitter! Mein größtes Beileid! Wenn ich er wäre würde ich für die restliche EM auf meinen Einsatz verzichten und mich um meine Frau kümmern. Wer dafür dann kein Verständnis hat, tut mir leid.
Kommentar ansehen
19.06.2008 16:23 Uhr von Holmy
 
+52 | -5
 
ANZEIGEN
Traurig ! Mein Beileid an alle Betroffenen.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:08 Uhr von Tatze75
 
+26 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr Traurig! Der ganzen Familie mein herzliches Beileid
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:15 Uhr von robert_xyz
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Mein Beileid ! Tut mir so leid, kann mir vorstellen wie sehr sie sich auf das Baby gefreut haben. ´ Sterkte, Boulahrouz! ´
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:21 Uhr von chefchen2008
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Beileid! Auch von mir: Mein Beileid!
Bei so einem Fall ist die EM nur noch Nebensache.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:44 Uhr von cefirus
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
DAS ist ein wirklich tragischer Moment! Ein schwerer Schicksalsschlag, den es zu verkraften gilt.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:46 Uhr von kathrinchen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: Hoffe mal, dass der Spieler sofort zu seiner Frau nach Hause fahren kann. Die EM hat jetzt in seinem Denken sicher eh keinen Platz mehr und seine Frau braucht ihn bestimmt nötiger.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:57 Uhr von Scare4t2
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist hart!!! Tut mir unendlich Leid für Boulahrouz:-(. Echt schade...er hat bislang eine gute EM gespielt. Tut mir sehr Leid für Seine Familie und ihn. Hoffe dass alle Beteiligten drüber hinweg kommen!
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:59 Uhr von RupertBieber
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
solche Dinge geschehen eben das ist traurig. Mein Beileid und mein Mitgefühl.
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:02 Uhr von Benny1177
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Beileid: mein aufrichtigstes Beileid, ich denke, man kann sich da schwer reinfühlen, die Euro läuft bis dato top, die Familie zergeht in Tränen....
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:06 Uhr von iluschkaa
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid: Raus aus der EM scheiß auf das Geld , es ist nihc fair zu jubeln wenn die Tochter verstorben ist...
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:07 Uhr von RupertBieber
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
nachtrag: vor kurzem erschienene News bei SN...

"Alles Geld der Welt nichts wert": Rapper Xzibit trauert um seinen verstorbenen Sohn..der als Frühchen kurz nach Geburt wieder starb...

...alles Geld und alle Titel und alle Macht dieser Welt können das Leben nicht wieder zurück bringen...
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:12 Uhr von Ang3rfi5t
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Oranje voor het Leven: Jetzt wünsche ich den oranjes noch mehr, dass sie weiter kommen, sie spielen bis jetzt am Besten von allen und allein für die verstorbene Tochter muss ein Sieg her, den die ganze Mannschaft zu Ehren des leider kurzen Lebens Boulahrouz´ Tochter holt.

Mein aufrichtiges Beileid!
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:13 Uhr von peach_melba
 
+2 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:38 Uhr von Karl-Marx
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@peach_melba: Wenn man bei solchen Nachrichten den "Klugscheisser-Modus" raushängen läßt, sagt das einiges über deine Persönlichkeit aus.
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:48 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@karl-Marx: Danke du nimmst mir die Worte aus dem Mund...unmöglich
Kommentar ansehen
19.06.2008 18:53 Uhr von snooptrekkie
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Melba-Pfirsich: war der einzige, dem ich hier ein Minus verpassen mußte. Es ist echt schön zu lesen, daß bei so einem traurigen Thema so gut wie alle ShortNewsler einer Meinung sind!
Kommentar ansehen
19.06.2008 19:00 Uhr von Jorka
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich schrecklich: Gecondoleerd en sterkte aan zijn familie

Ich hoffe doch das van Basten ihn von der restlichen EM dann freistellen wird, seine Familie wird ihn dringend brauchen.
Kommentar ansehen
19.06.2008 19:14 Uhr von omamausi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ein Kind: zu verlieren ist das schlimmste auf der Welt.
Dieser Schmerz endet nie, denn dieses, wenn auch kurze Leben ist niemal zu ersetzen.
Ich weiß wovon ich schreibe.
Mein Beileid.
Kommentar ansehen
19.06.2008 20:03 Uhr von Talknmountain
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Man: hab ich eine Gänsehaut, musste meinen 1 jaährigen Sohn grad mal ganz doll drücken...

Das Leben ist ein Scheißspiel!!!
Kommentar ansehen
19.06.2008 21:50 Uhr von christoph92
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
beileid!! ich weiß es, was es für Eltern bedeutet ein Kind zu verlieren;

es tut mir sehr leid für die eltern und alle verwandten.
Kommentar ansehen
19.06.2008 23:20 Uhr von i.kant
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2008 23:43 Uhr von Schwarzhemd
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@i.kant: Jop, bist zum Glück der Einzige.

Nur weil man nicht allen Menschen, die einen geliebten Menschen verloren haben Respekt zollen kann, heißt das doch nicht, dass man niemanden sein Beileid ausdrücken darf.
Kommentar ansehen
19.06.2008 23:44 Uhr von killozap
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@i.Kant: Es zwingt doch niemand jemanden, hier einen Kommentar abzugeben, insbesondere, wenn sie echt verzichtbar sind. Andere Sterbende sind eben nicht in den Medien, weil niemand sie kennt oder sich niemand darum kümmert. Aber es ist hier kein Wettbewerb "Wer hat das Mitleid verdient" sondern eben eine Meldung über "Prominente", die auch normale Menschen zum anderen Umgang mit den nächsten Bekannten bringen kann, also nix schlechtes.
Kommentar ansehen
19.06.2008 23:50 Uhr von Phoenix87
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/41   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?