19.06.08 14:31 Uhr
 390
 

NRW: Grüne fordern Ablösung von Schulministerin Barbara Sommer

Nach den mutmaßlichen Pannen beim Zentralabitur in Nordrheinwestfalen fordert die Grünen-Fraktion die Ablösung von Schulministerin Barbara Sommer. Sie sei eine Katastrophe, so die Chefin der Grünen in NRW, Sylvia Löhrmann.

Barbara Sommer aber weist die Vorwürfe zurück. Im Landtag sagte sie, dass jeder Schüler eine "faire Chance" gehabt hätte. Dabei verwies die Ministerin auf den Notenschnitt. Dabei habe es keine besonderen Abweichungen gegeben.

Die SPD dagegen spricht von Realitätsverlust und wirft Barbara Sommer Versäumnisse vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Die Grünen, Sommer, Barbara, Ablösung
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2008 14:37 Uhr von miguelrego
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Bildung: Ich finde nicht das Schulminister eine noch größere Katastrophe sein können, als die Schulfplicht(Zwang) an sich.

Denkt mal drüber nach wozu man in der Schule erzogen wird. Zum Übernehmen der Auffassungen eines Lehrers bzw. die der ausgegebenen Lehrbücher. Und ich glaube nicht, das dort drinsteht das Hitler von Bankern unterstützt wurde, deren Erben noch Heute kräftig eine Umverteilung von unten nach Oben vornehmen. Schaut euch mal an wie das Zinssystem funktioniert... Das ist BILDUNG! Und nicht was in Oberstufen gelehrt wird.
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:56 Uhr von Slaydom
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die: Frau ist tatsächlich eine wandelnde ktastrophe.
Das Schulsystem soll reformiert werden, aber wehe es kommt ein Lehrer mehr auf Schulen...
Zu den Grünen, schafft diese Idioten aber uch gleich mit ab
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:59 Uhr von Flyingarts
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja: Die Grünen sind genau solche Geier wie die FDP, nur weil sie nicht mitspielen dürfen, sitzen sie da und warten darauf das einer einen Fehler macht und dann stürzen die sich drauf...
Ich bin auch der Meinung das Politer die Folgen ihres Handelns spüren sollten aber das sollte nicht eine einzelne Partei fordern sondern die Gemeinschaft...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Landtagswahl im Saarland: Nur Die Grünen versprechen mehr Informationsfreiheit
Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?