19.06.08 11:13 Uhr
 11.543
 

Firefox 3.0 nicht sicher

Eine Initiative, gegründet von 3Com und TippingPoint, hat nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung von Firefox 3.0 eine kritische Sicherheitslücke feststellen können.

Ein Angreifer könnte, über eine extra dafür eingerichtete Webseite, schadhaften Code auf einen PC transferieren. Es wäre dann möglich, dass der Angreifer diesen PC mit den Rechten des Nutzers startet.

Nähere Informationen dazu werden, wie üblich, erst veröffentlicht, wenn ein entsprechendes Update für den Firefox vorliegt. Dasselbe Problem soll es auch beim Firefox 2 geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: obbiwahn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Firefox
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.06.2008 10:39 Uhr von obbiwahn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz sicher werden die Browser wahrscheinlich nie sein. Genauso wie es immer Leute geben wird, die diese Lücken nutzen.

Der Browser ist rasend schnell - das ist gut ... vor dem Rest schütze ich mich mit entsprechenden anderen Programmen.
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:18 Uhr von Shorty83
 
+47 | -12
 
ANZEIGEN
tjoa und IE ist auch nicht sicher...

daher lieber Firefox =)
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:25 Uhr von Scarb.vis
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
deswegen: ist man ja auch nie mit seinem admin konto am arbeiten.
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:26 Uhr von Fehlerhaft
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Man sollte bei jeder neuen Software erstmal eine Zeit warten bis die ersten Fehler behoben sind.

War aber auch zu erwarten das Firefox 3 probleme enthält, fragt sich nur wie lange es dauert bis diese behoben werden!?
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:44 Uhr von Mario1985
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
naja: der Mensch neigt dazu die vollkommende Sicherheit zu besitzen, dabei wird er die NIE erreichen....

gleiches Beispiel Auto, alle Leuten fahren ohne Bedenken Auto, aber bei Bahn oder Flugzeugen haben dann viele Angst dass was passieren kann, dabei ist erwiesen, dass Bahn und Flugzeuge sicherer sind als Auto wenn man den Wert Personenkilometer/Unfälle berechnet.... Personenkilometer hierbei sind die geflogenen/gefahrene Kilometer x Fahrgäste. Von daher... naja wer möchte kann ja auch auf den ach so sicheren IE umsteigen aber er muss sich dann nicht wundern dass dann Hacker sein System übernehmen und er garnichts mehr machen kann.. Dann im Gegensatz zu IE ist FF verdammt sicher.. Das Problem ist momentan, dass die Hacker eigentlich nur Angriffe starten, mit denen die möglichst viele leute erreichen... Deswegen ist Linux ja auch ach so sicher. Wenn alle Welt Linux hätte wäre das garantiert nicht sicherer als Windoof
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:17 Uhr von NickiS1305
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
hmm Ich bin mit dem Firefox3 sehr zufrieden!

Niemals wird es was sicheres geben, solange es PC´s gibt1
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:30 Uhr von Jo-eY
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
wenn ich diesen Titel schon lese bekomm ich Wut!

Okay da gibt es ne Lücke frisch entdeckt und Details sind geheim. Mozilla arbeitet bereits dran. Und deshalb soll der nicht sicher sein?

Interessanter ist es eher das Microsoft seit über 600 Tagen eine Schwachstelle immer noch nicht geschlossen hat.

Firefox nicht sicher...so ein Quatsch...
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:36 Uhr von sokar1
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:43 Uhr von seto
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
perfektion: wird es bei internet programme sowieso niemals nie geben ;)

der firefox hat sich doch super etabliert und die updates dürften nicht lange auf sich warten
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:44 Uhr von MonxXx
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
naja FF ist noch immer einer der sichersten Browser jedenfalls sicherer als IE!!
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:50 Uhr von FarinBelaRod
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Immer diese Lücken: Mal ganz ehrlich, was wäre ein Internet Browser ohne Lücken?
Richtig alles nur kein Internet Browser!
Also wenn es ein Entwickler-Team schafft, einen Browser zu basteln, der 100% sicher ist, dann haben sie dass ultimative Pepeto Mobile für den PC geschaffen!
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:52 Uhr von nasenwasser77
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: Lies dir mal dir mal die Quelle durch auf heise, dann findest du auch den Absatz mit den 644 Tagen ... und bash hier nicht so rum!
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:57 Uhr von Mehlano
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Fehlerhaft: Der Fehler ist ebenso in der 2er Version - also nichts von wegen "neuer Software" - ... nach deinem Prinzip müsstest du dann auf jegliche Software verzichten (solange bis ALLE Bugs erledigt sind...)

:)
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:10 Uhr von dakila
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wette das M$ Leute ansetzt, die haufenweise Lücken bei Firefox finden sollen, um diese dann "gegen" Mozilla zu verwenden. Übrigens funktioniert das sehr gut auch andersrum ^^
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:37 Uhr von Jo-eY
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: ich glaub du hast mich da etwas missverstanden....
ich bin kein ms hasser.
mich regt nur der titel auf.
außerdem definiere kritische sicherheitslücke...ich mein um die auszunutzen musst du eh noch jemaden dazu überreden auf nen link zu klicken und wie gesagt details gibt es eh erst wenn die lücke geschlossen ist.

@nasenwasser77 genau die quelle meinte ich ;)
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:18 Uhr von newsBee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja, der Titel ist: wirklich etwas reisserisch...
Da hat es Heise besser betitelt:
"Erste kritische Sicherheitslücke in Firefox 3."
Dann wüsste jeder was los ist und diese ganzen Diskussionen wären überflüssig ;)
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:23 Uhr von newsfeed
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Titel reißerisch! dafür gibts nur 2*!
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:42 Uhr von Tzvi_Nussbaum
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
da gitbs nur eins: zus sagen:

opera is the best :P
Kommentar ansehen
19.06.2008 15:47 Uhr von StevTheThief
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Fang di Katz: du sagst dann soll man microsoft produkte links liegen lassen?

ist dir aufgefallen das das überhaupt nicht geht du genie?!

es gibt genug spezielle software die nur auf MS läuft -.-

du solltest wenigstens wissen, wass du für einen dünnpfiff von dir gibts!

ps.: naja, mich geht die ganze diskussion eh nix an, LINUX 4 Life :-)

pps.: vorhin hat jemand geschrieben dass win xp mit aktuellsten sicherheitsupdates genauso sicher ist wie linux:

Ich schmeiss mich weg xD
Ist dir aufgefallen, dass linux noch niimmer nen virenscanner braucht?

so sicher wie linux... lol!
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:48 Uhr von TheSquealer
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Da bleibe ich: doch lieber beim Opera.
Kommentar ansehen
19.06.2008 17:55 Uhr von alicologne
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
mhm Es gibt keine 100% sicheren Browser, es gibt nicht mal ein OS das es ist.

FF ist schnell und ich mag gerne damit Surfen.

Mir fällt nur auf das auf Seiten mit viel Flash der FF 3 einfach abstürzt und das reproduzierbar!

Komisch, hoffe es gibt bald ein Update.
Kommentar ansehen
19.06.2008 19:40 Uhr von kobban
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
immer dasselbe: Code ausführen Code ausführen Code ausführen

Man kann wohl IMMER einen Code ausführen
Kommentar ansehen
19.06.2008 20:43 Uhr von datenfehler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lieber einen Topf mit Loch, als ein Sieb...
Kommentar ansehen
19.06.2008 21:59 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was mir spontan beim Firefox auffällt dass er Grafiken erst völlig deplaziert irgendwo als Platzhalter in Form eines Quadrates anzeigt und dann - je nach Datengeschwindigkeit - erst gegen die Grafiken ersetzt.
So sehen manche geladene Seiten - z.B. Shortnews - erstmal für kurze Zeit richtig sch..sse aus.
Bei shortnews sehe ich einige quadratische Platzhalter mitten über den Texten, die nach Laden der Grafik dann an die richtige Stelle wandern.

Hier dürft ihr meinetwegen Minuspunkte vergeben ...
Aber egal wieviele Sicherheitslücker der IE hat: er zeigt von vorneherein die Grafiken komplett an der richtigen Stelle.
Kommentar ansehen
19.06.2008 22:11 Uhr von 102033
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Da bleibe ich: doch lieber beim Internet Explorer 6.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?