18.06.08 22:12 Uhr
 1.544
 

Tschechien: Originales Staatswappen unauffindbar

Als die Tschechoslowakei zerfiel, wurde 1992 Tschechien gegründet. Zu diesem Anlass hat der Heraldiker Jiri Louda ein Staatswappen erschaffen. Dieses ist nun im Original nicht mehr auffindbar.

Cyril Svoboda, Chef des legislativen Regierungsrates, teilte am Mittwoch im Parlament mit, dass das Staatswappen nicht aufgefunden werden kann. Lubomir Zaoralek, der Sitzungsleiter, forderte von den Abgeordneten die Suche nach dem Original-Staatswappen in ihren Büros.

Laut dem Chef der Kanzlei des Abgeordnetenhauses, Petr Kynstetr, wurde das Stück allerdings 1993 an die Prager Burg, wo der Staatspräsident seinen Sitz hat, verliehen. Seitdem sei es nicht mehr aufgetaucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Staat, Tschechien, Original
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 23:39 Uhr von Heartless
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ne Möglichkeit wäre: dass das einer der Mitarbeiter auf dem Weg nach Hause verloren hat, wie man ja GB letztens gehört hat, wo wichtige und zT geheime Akten in der U-Bahn liegen gelassen wurden.

Aber mal zurück zur Ernsthaftigkeit, wie kann es sein, dass ein Wappen, was ja nunmal irgendwo die Staatsgründung symbolisiert, erstens überhaupt verliehen, und dann zweitens nicht zurückgefordert wird? Beziehungsweise auf dem Rückweg oder beim Erhalten verschlampt??
Selbst die Post schafft es auch die kleinsten Briefe und Päckchen zuverlässig auszustellen, und die verlieren ein Wappen??
PS: Gut das denen das mal aufgefallen ist, so nach 15 Jahren...
Kommentar ansehen
19.06.2008 02:37 Uhr von HerrV0rragend
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Erinnert mich stark an die Aufnahmen der Mond-Landung, die man komischerweise "verloren" hat.
Wobei es natürlich einen gravierenden Unterschied gibt - das eine wird bewusst versteckt das andere eben nicht.
Kommentar ansehen
19.06.2008 02:51 Uhr von Lebensgefahr
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird wohl: nicht so wichtig sein. Eine Kopie ist ja wohl vorhanden. Die Tschechien sind ein sehr stolzes Volk. Das ganze Land ist absolut sehenswert. Manchmal erinnerte es mich an den Schwarzwald. Die Straßen neu gebaut, erstklassige, billige Restaurants. Dieses Land hat noch eine super tolle Zukunft vor sich. Na ja, einziges Manko ist halt noch die Kriminalität. Aber da hat auch Deutschland seine Probleme. Ich jedenfalls habe mich in Tschechien sicher gefühlt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?