18.06.08 19:46 Uhr
 55
 

TecDAX verliert fast zwei Prozent - freenet legt über vier Prozent zu

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Mittwoch auch für den TecDAX nach unten. Der TecIndex verlor 1,98 Prozent und steht jetzt bei 825,27 Zählern.

Tagessieger war der Wert von freenet, hier ging es um über 4,0 Prozent nach oben. Analysten hatten die Aktie zuvor positiv eingestuft.

Auch die Anteilsscheine von Drägerwerk und AIXTRON konnten zulegen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Index: Mieten steigen am stärksten im Osten und Norden Deutschlands
Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 19:30 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor entwickeln sich die Aktienmärkte eher uneinheitlich. Der Ölpreis und auch die Kreditkrise belasten die Aktienkurse nach wie vor.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Neuer Polizeipanzer irritiert mit rechtslastigem Design auf Sitzen
Index: Mieten steigen am stärksten im Osten und Norden Deutschlands
Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?