18.06.08 19:45 Uhr
 362
 

Fußball-EM: Hohe Einschaltquoten beim Spiel Italien-Frankreich

Beim Entscheidungsspiel in der Gruppe C der Fußball-EM zwischen dem Weltmeister Italien und Frankreich konnte der Fernsehsender ZDF enorm hohe Einschaltquoten erzielen.

Insgesamt 15 Millionen Zuschauer verfolgten das Spiel Italien-Frankreich vor den Fernsehern.

Nach Senderangaben erreichte man das höchste Einschaltergebnis, das ein Spiel ohne deutsche Beteiligung bei der Fußball-EM 2008 jemals erreicht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: adambrody89
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Spiel, Frankreich, Italien, EM, Einschaltquote
Quelle: sport.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 21:59 Uhr von henst
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ungewollt im nachhinein hätte man den fernseher auch auslassen können^^
Kommentar ansehen
19.06.2008 02:39 Uhr von HerrV0rragend
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verspreche euch eins: Im Finale werden noch mehr Zuschauer ein Spiel ohne deutsche Beiteiligung sehen!
Kommentar ansehen
19.06.2008 08:25 Uhr von Iceman_211984
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sehe es schon kommen dass Italien dieses mal wieder so viel Glück hat wie vor zwei Jahren und dann Europameister wird. Wenn es so kommt, kotz ich ins Essen!!
Kommentar ansehen
19.06.2008 10:23 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Fernseher war aus: ich hab mir lieber das Spiel Niederlande gegen Rumänien im Livestream angeschaut. :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?