18.06.08 17:36 Uhr
 9.057
 

London: Trüffel und Himalayasalz - "Burger King" bietet teuersten Burger an

Fleisch vom Kobe-Rind, rosa Himalayasalz, weiße Trüffel, Pata-Negra-Schinken aus Spanien und Zwiebeln, die in Champagner gebraten wurden.

Das alles sind Zutaten des neuen Burgers der Fast-Food-Kette "Burger King". Die Kette veräußert den Burger, der der Teuerste der Welt sein soll, in ihren Londoner Filialen.

Der Burger, der umgerechnet rund 120 Euro kostet, muss allerdings vorbestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: London, Burger, Burger King, Trüffel
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: "Burger King" darf keine Flyer bei KZ-Gedenkstätte Dachau verteilen
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Fastfoodkette Burger King kooperiert mit Online-Bestelldienst Lieferando

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 18:04 Uhr von gofisch
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
klingt lecker, auch wenn man in chapagner nicht wirklcih was braten kann. dünsten oder schmoren paßt da eher.
Kommentar ansehen
18.06.2008 18:15 Uhr von kleofas
 
+40 | -136
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2008 18:18 Uhr von buduchaga
 
+121 | -45
 
ANZEIGEN
Anti McDonalds: Pro Burger King
Kommentar ansehen
18.06.2008 18:56 Uhr von Hekman
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Joa also in sonen kuddeligen Burger King Laden würde ich mich auch hinsetzen um sowas exklusives zu essen o_O
Kommentar ansehen
18.06.2008 19:37 Uhr von kathrinchen
 
+18 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2008 20:08 Uhr von SuperSteve
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
Für das Geld: kauf ich mir lieber 120 Cheeseburger...
Kommentar ansehen
18.06.2008 20:10 Uhr von ThomasHambrecht
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
Komisch ist nur bei Shortnews sind die meisten für Burger King.

Wenn ich aber (mittags) bei unserem Burger King vorbeifahre ist der nicht besonders voll und der nahe Mc Donalds (sogar mit 24-h-Schicht) platzt aus allen Nähten.
Kommentar ansehen
18.06.2008 20:33 Uhr von kathrinchen
 
+15 | -10
 
ANZEIGEN
haha, hier in meiner stadt hat der BurgerKing sogar schon 2 läden dicht gemacht. Wahrscheinlich war die akzeptanz zu groß und die konnten mit der zubereitung nicht mehr nachkommen.^^
Kommentar ansehen
18.06.2008 23:41 Uhr von Mr.Gato
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
@Hambrecht: Weil McD einfach besser ist.

Ob gesünder interessiert mich net, aber schmeckt eben besser.

Allerdings würd ich gerne mal diesem 120€ Burger testen.
Kommentar ansehen
19.06.2008 00:22 Uhr von razorfx
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
@mr.gato: naja ich habe früher auch öfters mal bei McD gegessen! bin jetzt aber bei BK und muss sagen, dass die burger dort einfach um einiges besser schmecken. außerdem sehen die burger bei BK genauso aus wie auf den werbeplaketten! bei McD hingegen bekommt man meist ein matschiges ding wo alles herausquillt!
Kommentar ansehen
19.06.2008 00:43 Uhr von Shayne
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@kathrinchen: [Zitat]"ich glaub allerdings kaum, dass sich nen 120€-Kunde in ´nen BurgerKing verläuft. der legt sein geld sicher besser an^^" [/Zitat]

willst du damit sagen, dass fast-food-kunden alle arm sind?

ich würd mir den auch gern ma leisten, es ist halt ein absolut unwichtiger luxus, doch wo es dafür einen markt gibt, gibts auch die entsprechenden angebote.
Kommentar ansehen
19.06.2008 01:05 Uhr von doc_house
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Shayne: und genau auf diesen Zug springt BK nun auf. Sie versuchen die Superreichen für sich zu gewinnen, um durch Werbeikonen (Paris Hilton, etc.) noch mehr Kunden zu gewinnen. Dumm ist´s jdf nicht ;)
Kommentar ansehen
19.06.2008 03:32 Uhr von Mr.Gato
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@razor: Naja... das ist eben diese Geschmackssache.

Bin selbst der McD Typ und hab BK Sachen probiert.... aber sie schmecken mir einfach net. Ka, warum, aber BK Zeug ist in meinen Augen geschmacklich einfach Schrott.

Najo, Geschmäcker sind eben verschieden.

Ich werd niemals blicken, warum du BK magst und du wirst niemals blicken, warum ich McD bevorzuge.
Kommentar ansehen
19.06.2008 03:32 Uhr von Mr.Gato
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
@razor: Naja... das ist eben diese Geschmackssache.

Bin selbst der McD Typ und hab BK Sachen probiert.... aber sie schmecken mir einfach net. Ka, warum, aber BK Zeug ist in meinen Augen geschmacklich einfach Schrott.

Najo, Geschmäcker sind eben verschieden.

Ich werd niemals blicken, warum du BK magst und du wirst niemals blicken, warum ich McD bevorzuge.
Kommentar ansehen
19.06.2008 07:27 Uhr von Hinkelstein2000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm bei den Zutaten hätte ich gedacht, der ist teurer...
Kommentar ansehen
19.06.2008 09:53 Uhr von S0u1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hm ... nette Idee: Also ich würde mir fast überlegen den auch mal zu probieren, aber so schnell komme ich wohl nicht auf die Insel :)

Finde im allgemeinen BK deutlich besser als McD. Das Einzige was beim Mac besser ist, sind die 20er ^^.

Aber am Besten ist immer noch der Burger vom Holzkohlegrill daheim, mit frischen Zutaten & Fleisch vom heimischen Metzger.
Kommentar ansehen
19.06.2008 10:18 Uhr von tonberry
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Also wenn ich fettgetunkte, pampige Burger mit Presspappe als Fleisch lecker finden würde, wäre McD auf mein Favorit...
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:25 Uhr von Noergeldepp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vergleiche ich Burger King und Mc. D. stell ich fest das ich bei B.K. mehr für mein Geld bekomme.

Allerdings ist ein Burger King von meinem Wohnort aus gesehen immer schwieriger zu erreichen als ein Mc.D.

Vielen Leuten wird es wohl ähnlich ergehen...

So gesehn liegt der Erfolg von Mc.D. eher an der guten "Ortsverteilung" als am Geschmack und Preis-Leistungsverhältnis.
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:49 Uhr von Loxy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
McDreck & Würger King sind beide scheiße :-D ...so, jetzt basht mich :-P

Es geht nix über "meinen" thailändischen Lieferservice... frisches Gemüse, leckeres Fleisch mit herzhaften Chilis und extrem leckere Suppen.

Versteht mich nicht falsch, ich esse auch schonmal gerne bei BK oder McD, aber im Grunde ist es beides überteuert und nicht wirklich lecker, ohne den ganzen Markenscheiß drumrum...

Sieht man auch, wenn es der Wirtschaft schlecht geht... dann sinken die Umsätze bei denen, obwohl ja allgemein nicht weniger gegessen wird, es ist halt nur unnötig und basiert auf einer großen Blase namens "Vorstellungskraft"... wenn ich bei McDreck oder BK die appetitlich bunten Bilder sehe schmeckt jeder Papp gleich besser.

Jeder Döner is ne bessere Alternative... meine Meinung
Kommentar ansehen
19.06.2008 12:52 Uhr von wolfinger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
burger king is scho besser: ich mag BK lieber, die Burger da schmecken einfach frischer und sind viel abwechslungsreicher! Bei McD schmeckts auch gut, aber irgendwie schmeckt alles gleich nach McD Standard.

Und außerdem kann man bei McD das Fleisch nicht riechen, bei BK schon. Versucht es mal!!

Aber geschmack is ja jedem seine sache, fakt ist:

BK ist günstiger
BK hat die größere Auswahl
BK hat mehr Sonderaktionen (McD hat den "M" - suuuuuuuuuuper... BK hat die 3 Mountain Burger, das Steaksandwich und die 3 Chickendinger gehabt, in derselben Zeit)
BK hat laut Stiftung Warentest die besten Pommes!
BK is was für Männer da das Fleisch richtig gegrillt wird und nich wie bei MCD zwischen 2 Platten gesteckt wird...

Ich denke eher es liegt daran, dass sich die Leute zuerst zu McD begeben haben weil die flächig zu erst da waren. Und einmal an den Geschmack gewöhnt heißt es dann: was der bauer nicht kennt frisst er nicht. Ich hab mich auch erst nach mehrern Versuchen mit BK angefreundet...
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:13 Uhr von Ixxion
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
McD vs. Burger King: ich bin der Meinung BK schmeckt auch besser,
aber um ganz ehrlich zu sein, so richtig gut schmeckt keiner von beiden, ich hab auch bei BK immer wieder das Gefühl nur auf Pappe zu beissen.

Lieber ein leckeres Schnitzel ordentliche Kartoffeln oder Nudeln.

Und wenn es um was schnelles geht, greif ich eh zu Dönern oder einer China-Pfanne.
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:22 Uhr von derSich
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Burgerking die besten Pommes hat, halte ich für ein ganz großes Gerücht! In meinen Augen schmecken die einfach nur pervers. Die von MCD sind auch nicht die besten, aber dennoch schlagen sie die von BK um längen!
Mal zurück zum Thema: Nette Werbestrategie... mal sehen wann MCD nachzieht..
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:58 Uhr von tonberry
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schon mehrfach gesagt, Geschmäcker sind ja verschieden, aber ich kann trotzdem nicht nachvollziehen, wie man die Fettburger vom McD besser finden kann, als die Burger vom BK. Und mir kann doch keiner erzählen, dass der McChicken besser schmeckt, als ein Crispy Chicken... Das Einzige, was beim McD besser schmeckt, ist das "Dessert", also Eis usw.

MFG
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:15 Uhr von wolfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derSich und zum Thema Pommes: http://www.welt.de/...

Ganz klare Sache!
Kommentar ansehen
19.06.2008 14:22 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Konter von Mcd: Ein Diamant-Besetztes Brötchen und das Fleisch wird in Gold Frittiert!

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: "Burger King" darf keine Flyer bei KZ-Gedenkstätte Dachau verteilen
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Fastfoodkette Burger King kooperiert mit Online-Bestelldienst Lieferando


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?