18.06.08 14:42 Uhr
 3.896
 

EM: Löw muss im Viertelfinale gegen Portugal erneut auf die Tribüne (Update)

Löw muss im Viertelfinale gegen Portugal erneut auf die Tribüne. Das entschied die UEFA heute endgültig. Außerdem bekommt Löw ein Innenraumverbot.

Nun muss Hansi Flick die Deutsche Mannschaft über das komplette Spiel gegen Portugal betreuen.

Löw war im Spiel gegen Österreich zusammen mit Hickersberger auf die Tribüne verwiesen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flofree
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Update, EM, Portugal, Viertelfinale, Viertel, Jogi Löw, Tribüne
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 14:54 Uhr von ZTUC
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Geht in der Regel mit Kontaktsperre einher: In der Regel bedeutet so etwas, dass auch eine Kontaktsperre während des Spiels zu den Spielern und Betreuern in Innenraum verhängt wird, also nix mit anrufen etc.pp.
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:05 Uhr von :raven:
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Was zu Zeiten Roms die Spiele waren, ist heute die EM, WM, Olympische Spiele etc.
Das Volk zerbröselt sich in Diskussionen über Sinn und Unsinn über einen Verweis oder was auch immer für eine Kleinigkeit... da werden aus Mücken Elefanten gemacht.
Die wirklich wichtigen Dinge geraten aus dem Fokus und das ist von den Medien durchaus beabsichtigt.

Sportbegeistert sein... gerne, sich durch den Sport blind und taub machen lassen bitte nicht!
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:05 Uhr von schaltbert
 
+8 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:12 Uhr von MajoB.
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
@schaltbert: also ich bitte dich, gehts noch????
Wir haben ja auch einige Abseitsentscheidungen die eigentliche keine Abseitssituationen waren abgepfiffen bekommen.
Warum bestraft man Jogi? Für nichts? Weil dieser dumme, inkompetente, eigentlich deeskalierende 4. Schiri ständig rumnervt und die Trainer nicht ihre Arbeit machen lässt. Hätte Jogi zum 4. Offiziellen gesagt, was Poldi zu Pogatetz sagte(F** D*** M***) okay, aber sooo? Lächerlich. Genauso wie diese scheiße mit Frings damals... Aber wenn mal jemand handgreiflich gegen uns wird, w.z.B. im Spiel gegen Österreich, wo der Schiri DIREKT DANEBEN steht, gibts nicht mal gelb? Was soll das? Das ist lächerlich!!!!
Und davon abgesehen bestreite ich bis heute, dass das 1:0 abseits war. Also wegen 3-4mm rumzujammern ist doch da wirklich lächerlich!

Ich wünsch all denen die dafür sorgten, dass ein Mann, der seiner Arbeit nachgehen will, eben jenes nicht darf und somit die Mannschaft MAL WIEDER klar im Nachteil ist, die Krätze an den Hals, und eigentlich viel mehr, aber ich erspare den Admins an dieser Stelle mal etwas Arbeit!

PS: Ich hab gar kein Auto, aber das nur nebenbei!
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:24 Uhr von MajoB.
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
der gipfel der Frechheit: aber wieso sollen sie auch etwas begründen, dass sich nicht begründen lässt. Die UEFA ist schließlich die UEFA, viel mächtiger als die UNO oder die NATO, es ist die U E F A! Ganz ganz groß. Die Könige der Wettbewerbsverzerrung, aber das sagt ja schon ihr Name:


Unparteiische
Entscheidungen
Fallen
Aus
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:29 Uhr von Kamimaze
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Zur WM Frings (wir erinnern uns ungern) und nun Löw - irgendwas fällt den Bonzen immer ein, um Deutschland auszubooten.

Aber trösten wir uns - wir sind und bleiben die größe Fußballnation in Europa... :-))

--> http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:34 Uhr von MajoB.
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
glückwunsch: ich glaube die UEFA trägt dazu bei dass
a) am Ende irgendwie doch wieder Italien sich zum Titel bescheißt und

b) deutsche Hooligans morgen in Scharen auftreten werden und die generelle Stimmung der Fans extrem aggressiv wird...

Das versteht man dann also unter Deeskalation... also der Sinn eines 4. Offiziellen ist spätestens seit heute nutz- und sinnlos geworden. Man hat das ja im Spiel tags davor gesehen. der türkische Trainer flippt andauernd aus, beleidigt die Offiziellen und kommt ohne VERWARNUNG aus, Jogi wird nicht mal verwarnt sondern direkt des Feldes verwiesen, das ist unglaublich lächerlich und das kann keiner mehr ernstnehmen, was dieser Sauhaufen da entscheidet.
Und die Schiedsrichterleistungen bei dieser EM sind mindestens genauso unterirdisch. Da wünscht man sich Merk und Collina zurück!
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:41 Uhr von MajoB.
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
vielen Dank liebe Admins! dass mein Beitrag gleich direkt gekickt wurde.
Mit aller freundlichsten Grüßen
majob.

Wie schön, dass es doch noch Zensur gibt wie diese. Vielen lieben Dank, recht freundlich, gern wieder...

Und dabei nahm ich euch doch schon euren Job ab und hab sämtliche bösen Worte durch ein "***" ergänzt. Aber da sieht man mal wieder: Job: 5€ die Stunde, 4700 Shorties: 50€ - Kompetenz: unbezahlbar.
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:51 Uhr von schaltbert
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Also wegen 3-4mm rumzujammern ist doch da wirklich lächerlich!

Ich jammere nicht rum, ich erinnere dich nur daran dass auch Deutschland durch Fehlentscheidungen zu Vorteilen gelangt ist, das ist ein kleiner Unterschied.

Der vierte Unparteiische hat seinen Job richtig gemacht, denn auch Trainer haben sich an Regeln zu halten was wohl nicht der Fall gewesen ist sonst wären nicht BEIDE Trainer (vergiss das mal nicht) auf die Tribüne geschickt worden - die ausstehende Begründung ist wirklich nicht schön, da muss ich euch recht geben!

UEFA ist gegen den DFB? Dass ich nicht lache,...schonmal mit den Strukturen auseinandergesetzt und die vielen Bevorteilungen der letzten Jahre mitbekommen? Nein, da wird wieder nur eine Szene als Beispiel genommen dass die deutschen ja achso benachteiligt werden.

Würden diese ganzen Fussballspielenden Millionäre mal die Leistung zeigen die sie erbringen wenn sie um Geld, und nicht für den Adler spielen - dann würde sich die ein oder andere Diskussion von selbst ergeben....

2:0 gegen Polen mit einem Abseitstor, einem regulären Treffer für Polen aberkannt

3:0 gegen Kroatien verloren mit null Spielanteil

1:0 als selbsternannter "Weltmeister der Herzen" und "EM-Titelfavorit" gegen Österreich zu spielen zeugt nicht gerade von fussballerischer Kompetenz ;-)

Klar dass man sich dann über Fehlentscheidungen aufregen muss, hat irgendwie Hoeness-Charakter!
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:53 Uhr von schaltbert
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
nachtrag: Und die Schiedsrichterleistungen bei dieser EM sind mindestens genauso unterirdisch. Da wünscht man sich Merk und Collina zurück!

In dem Punkt gebe ich dir recht, da scheinen mir so manche Spiele geschoben, und ich rede nicht von denen mit deutscher Beteiligung....

Wenns nach der UEFA geht gewinnt eine asiatische Mannschaft die Europameisterschaft...
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:59 Uhr von MajoB.
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
sooooooo: da haben wa die dumme, sinnlose und verlogene Stellungnahme der UEFA:
"Gemäß den im Bericht des Schiedsrichters wiedergegebenen Ausführungen des Vierten Offiziellen verhielten sich die beiden Trainer sehr nervös. In der 35. Minute kam es zu einem Wortgefecht zwischen den beiden Teamverantwortlichen, in dessen Verlauf sie sich gegenseitig anschrien. Als der Vierte Offizielle die Situation beruhigen wollte, wurde er von den beiden Teamverantwortlichen angeschrien."

lol^^: Zu der schriftlichen Stellungnahme von Joachim Löw als Erwiderung auf den Schiedsrichterbericht heißt es im UEFA-Urteil: "Es besteht kein Anlass an der Richtigkeit des Schiedsrichterberichtes zu zweifeln, als ein unkorrektes Verhalten von Löw beschrieben wird. Dieses bestand darin, dass der fehlbare Trainer in Richtung seines österreichischen Kollegen beziehungsweise des Vierten Kollegen schrie. Die Intensität dieses Verhaltens war offensichtlich derart, dass der mit der Erfahrung aus zahlreichen Spielen einer europäischen Profiliga bestückte Schiedsrichter keinen Augenblick zögerte, Joachim Löw aus der technischen Zone zu verweisen. Für den im Schiedsrichterbericht dargestellten Sachverhalt spricht auch der Umstand, dass sich beide Trainer beim Verlassen der technischen Zone die Hand reichten.

Ich bewundere Jogi, während ich mit ner MG - oh achtung admins hier, ähm ich mein einem Kuscheltier und einem Präsentkorb als Dankeschön - mal quer durch den Sauhaufen -äh das Kompetenzteam - der UEFA gelaufen wäre , meinte er einfach nur:
"Ich muss die UEFA-Entscheidung zur Kenntnis nehmen und möchte sie nicht kommentieren. Natürlich bin ich maßlos enttäuscht."
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:01 Uhr von MajoB.
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
noch ein Nachtrag: Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff erklärte im DFB-Quartier in Tenero: "Für den Fußball ist diese Entscheidung eine schwere Niederlage. Wir Aktive können die von der UEFA ausgesprochene Sperre für Joachim Löw für das Spiel gegen Portugal nicht nachvollziehen und haben absolut kein Verständnis dafür, denn unser Bundestrainer wollte einfach nur seinen Job ausüben. Joachim Löw wurde ohne vorherige Verwarnung gegen Österreich auf die Tribüne geschickt und war schon genug dadurch bestraft, dass er die zweite Halbzeit nicht auf der Trainerbank sitzen durfte. Er hat niemanden beleidigt – das kommt auch im Schiedsrichter-Bericht klar zum Ausdruck. Ich bin jedoch optimistisch, dass die UEFA-Sperre für Löw unsere Mannschaft nur noch zusätzlich motiviert und wir die richtige Antwort auf dem Platz geben werden.

Bierhoff meinte weiter: "Ich bin jedoch optimistisch, dass die UEFA-Sperre für Löw unsere Mannschaft nur noch zusätzlich motiviert und wir die richtige Antwort auf dem Platz geben werden."


--> Recht hat er, Blutgrätschen, vollen Einsatz und 150 Torschüsse in 90 Minuten!!! Wir hauen die Portugiesen derartig vom Feld, dass denen kotzübel wird. ;)
10:1 für Deutschland...zumindest nach Fouls oder Freistößen oder Ecken :D
und ein 6:2 Sieg, hrhr
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:06 Uhr von Whizzly
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber schaltbert ist doch Österreicher, oder? ;) Nix für ungut, wir Deutschen haben aber auch immer ein Glück...
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:17 Uhr von MajoB.
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
SOOOOO Des Rätsels Lösung!. Jungs, mal ehrlich, ich hab mir 2 Alternativen einfallen lassen, und hoffe Jogi oder jemand vom DFB liest es :D

1) Jogi ruft Mourinho an und lässt sich Tipps geben (man merke: Mourinho und die Wäschebox in der er sich in die Kabine schmuggeln ließ)

ODER:

2.) Die Halbzeitansprache findet VOR dem Stadion statt, Jogi darf ja nur IM Stadion keinen Kontakt zum Team haben ;)

ooooh moment, halt, gibt noch ne dritte Variante, und DIE Rockt die scheiße so richtig!:
Jogi ruft Klinsi an und Klinsi hält unsere Ansprache!!!!

Das wäre doch DER Kracher ;)
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:17 Uhr von schaltbert
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:21 Uhr von schaltbert
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Majo: des Rätsel Lösung zeugt von deiner Unkenntnis in Sachen Fussball, Majo - nix für ungut.

Nimm´s doch einfach hin das Löw verbannt wurde oder glaubst du nicht dass Flick in der Lage ist die Elf zu dirigieren.
Ist ja nicht so das Löw komplett ausgesperrt ist und auch mit keinem DFB-Verantwortlichen mehr reden darf - er wird seine Anweisungen schon los der Jogi!
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:30 Uhr von tomeck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
absolut peinlich was die eufa da abzieht.

haben die minderwertigkeitskomplexe?

das gehört vor den bundesgerichtshof oder zu amnesty international oder dem BU.N.D. oder auf den tisch der grünen.
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:43 Uhr von TwoP
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich: Ich find die Entscheidung der uefa einfach lächerlich und nicht wirklich begründet.Bei mir macht sich die uefa zunehmend unbeliebt.
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:54 Uhr von MajoB.
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Tira2: --> dfb.de ;) da findeste es :)

och schaltbert, dich zwingt doch keine Deutschland zu mögen. 18 Siege aus 25 Spielen, darunter ein guter gegen Tschechien und einer gegen England, das ist wahrlich ein Riesen Grund zu meckern, buuuuuuh wie schlecht. Wo wir uns doch als erstes qualifizierten fürs Turnier, während Frankreich, Holland und Portugal sich so gerade mal durchrumpelten. Oh und jener Gonzalez, Mr. Inkompetenz, der auf Grund seiner lediglich noch schlechteren Assstenten zur WM gar nicht erst antreten konnte, hat ja auch durch miserable Leistungen im Entscheidungsspiel Schottland-Italien MAßGEBLICH dazu beigetragen, dass der WM-TEILNEHMER Italien sich überhaupt qualifizierte, natürlich äußerst überzeugend, geradezu brasilianisch haben die alle gespielt. Pah und die Briten erst. Ein Wunder, was da so abläuft. Oh und die Brasilianer, wow, 8 Punkte aus 5 Spielen. MAN sind die alle gut!.
Da kann Deutschland wahrlich nicht mithalten. Ich schäme mich so ausgesprochen für mein Land, wo wir doch immer durch Fehlentscheidungen gewinnen und nie durch ein erfolgreiches Spiel, armes Deutschland, du hast so recht...^^
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:09 Uhr von schaltbert
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
och schaltbert, dich zwingt doch keine Deutschland zu mögen

Ich mag Deutschland auch so ohne dass man mich zwingen muss, dennoch habe ich meine eigene Meinungen zu den Leistungen der DFB-Elf welche auch nicht dadurch zu beschönigen sind dass andere Mannschaften mit Namen (im fussballerischen Sinne gesehen) ebenfalls schlecht sind.

Diese Meinung tue ich hier auch weiterhin solange kund bis Deutschland (bzw. seine Nationalmannschaft) mich SPIELERISCH überzeugt und all dieser Medientrara um Ballack, Poldi & Schweini BERECHTIGT ist.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:12 Uhr von Alfaeins
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wer oder welche Nation: hat der UEFA das meiste Geld für die EM gezahlt. Berlusconi vielleicht, wer weiß das schon. Wie schon in der Media-Markt-Werbung,die Deutschen kaufen Flachbildfernseher die Italiener den Schiri.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:13 Uhr von Hier kommt die M...
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
grml: "Joachim Löw darf das Spiel nur von der Tribüne aus verfolgen. Vor und während des Spiels ist seine Anwesenheit in den Umkleidekabinen, im Spielertunnel sowie in der technischen Zone untersagt. Weder vor noch während des Spiels darf er mit der Mannschaft in Kontakt treten."

Dazu zählt übrigens auch Handykontakt zum Cotrainer..und das alles schon 90 min vor Spielbeginn.

Die haben doch ein Rad ab..tses.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:21 Uhr von dreamlie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hansi*löw*: nun ist die mannschafft auf den cotrainer gestellt.doch wie im bericht,vertraut yogi dem hansi.wollen wir hoffen das sie sich heuteund morgen noch absprechen und die mannschafft ihm auch vertraut.
mir scheint das sowieso ne scurlie sache.da hängen doch bestimmt die portugiesen mit drin,weil sie die EM für sich entscheiden wollen,und denken ohne trainer verlieren die deutschen sowieso.
doch grad das sollte uns doch jetzt genau den reitz des gewinnens geben.
ich fieber morgenabend trotzdem mit und bekomme mal wieder 3-4 graue haare mehr.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:49 Uhr von tomeck
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ dreamline: die portugiesen sollen dahinter stecken?

ich fass das mal als scherz auf.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:55 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschland - Kroatien: Irgendwie fällt keinem auf, dass Schattbert etwas daneben lag. Angeblich hätten wir ja 3:0 gegen Kroatien verloren, war aber ein 2:1.

Nur so am Rande.

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?