18.06.08 12:09 Uhr
 2.610
 

Vancouver: Erneut abgetrennter Fuß an der kanadischen Westküste gefunden

Die Polizei in der kanadischen Provinz British Columbia steht vor einem Rätsel. Innerhalb von zwölf Monaten wurden an der kanadischen Westküste insgesamt fünf abgetrennte menschliche Füße angespült, alle Füße steckten noch in Sportschuhen.

Der letzte Fuß fand sich Anfang dieser Woche, diesmal handelt es sich um einen linken Fuß, die anderen waren alles rechte Füße. Es ist völlig unklar, welchen Menschen die Füße gehörten und ob es überhaupt Zusammenhänge zwischen den Funden gibt.

Möglich ist, dass die Menschen von Haien zerrissen wurden und die Füße nicht mit gefressen wurden, da sie in den Schuhen streckten. Die Strömung in der Georgiastraße zwischen Vancouver Island und dem Festland könnte die Leichenteile über eine größere Entfernung transportiert haben.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fuß, Vancouver
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 12:15 Uhr von Iffus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Feststellung:
um von einem Hai gefressen zu werden ist man meistens im Wasser
aber in Sportschuhen??
Kommentar ansehen
18.06.2008 12:18 Uhr von Travis1
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Zusammenhang wird da schon bestehen.

Schließlich werden Füsse nicht täglich an die Strände der Welt gespült.
Kommentar ansehen
18.06.2008 12:21 Uhr von uhrknall
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ´ne gruselige Idee Da gab es doch mal eine News mit Gefängnisschiffen.
Ob das eine Art von Folter ist, jetzt auch Füsse abzutrennen?
Kommentar ansehen
18.06.2008 13:02 Uhr von Nordwin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Travis1: Abgesehen von kanada ;)



naja sie haben ja schon vermutet, dass die füße eventuell teil eines Makaberen Streiches sind (sowas wie die Leiche die einige Medizinstudenten aus der Sammlung gestohlen und dann in nem Park deponiert haben, war letztes jahr glaub ich)


Oder natürlich Serienmörder, der halt die Leichen dann zerstückelt und entsorgt o.O

Oder Natürlich das mit den Haien, wobei ich mich dann weiterhin frage wie wahrscheinlich sind 5 Gefressene menschen in wenigen monaten (Jahresschnitt sind 3 tödliche Attacken pro Jahr oder so), und alle an der selben Küste o.O
Und natürlich wer geht mit Sportschuhen schwimmen...

aber die wichtigste frage: Von wem stammen die füße, es muss doch auffallen wenn lauter Leichen ohne Füße gefunden werden... -.-
Kommentar ansehen
18.06.2008 14:13 Uhr von cob060691
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: ist es so ein irrer Mörder, der immer einen Fuß seines Opfers an einer Küste liegen lässt. Das jetzt ein linker Fuß hinterlassen wurde, hängt vielleicht damit zusammen, dass der rechte Fuß der Person etwas anormales an sich hatte, oder dass ein Trittbrettfahrer ins Spiel gekommen ist.
Kommentar ansehen
18.06.2008 14:18 Uhr von Pfennige500
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Es steht ja nirgends, dass die Besitzer tot sind. Man könnte jetzt Aschenputtel spielen und schauen wem der Fuß passt, bzw wer den anderen Schuh hat *g*
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:21 Uhr von latinoheat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist der BAY HARBOUR BUTCHER aus canada xD einmail die dns durchs CODIS schicken und man findet 100% verbrecher ^^
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:57 Uhr von Phoen-X
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie war das nochmal "Pirates ye be warned"?
Ahso.. ne.. xD
Falscher Film ^^


ich find´s gruselig... Da will man echt einerseits wissen, was den "Besitzern" der Füße zugestoßen ist und fürchtet sich zugleich, die Wahrheit zu erfahren. geht mir jedenfalls so..
Stellt euch vor, ihr geht am strand spazieren und auf einmal wird da so ´n Schuh mit "Inhalt" angeschwemmt... Waaah. >.<

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?