18.06.08 10:16 Uhr
 6.376
 

Sex und Lust brauchen Tabus - Deutsche haben immer weniger Sex

Seit dem letzten Drittel des vergangenen Jahrhunderts wurde das Thema Sex immer weniger mit Tabus belegt. Sex hielt Einzug in Werbung, Presse und Literatur. Dies hat jedoch dazu geführt, dass die Menschen immer weniger Lust haben, Sex zu machen.

Grund dafür ist, dass Dinge, die mit Tabus behaftet sind, reizvoller erscheinen. In einer Studie der Universität in Göttingen kam heraus, dass 17 Prozent von 13.483 Teilnehmern vier Wochen lang keinen Sex hatten. 57 Prozent gaben an, dass sie ein Mal im Monat Geschlechtsverkehr mit dem Partner hatten.

Lediglich jeder vierte Studienteilnehmer hatte etwa zwei Mal in der Woche Sex. Peter Fiedler, klinischer Psychologe in Heidelberg, meinte, dass es zum Beispiel tabuisierte, sexuelle Wünsche geben müsse, da dies ein wichtiger Punkt in Sachen Lust und Begierde sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Sex, Lust
Quelle: www.monstersandcritics.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 23:56 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr zu dem Thema gibt es bei der Quelle. ich konnte lange nicht alles unterbringen. Sehr interessant, dass in unserer so aufgeklärten Welt (wenigstens größtenteils) Tabus von Nöten sind, um Sex interessanter zu machen.
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:26 Uhr von Stampede
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, ansichtssache: Es stimmt natürlich: Sex ist überall zu finden. Auch zu jeder Tageszeit findet man im deutschen Fernsehen (allen vorran u.a. RTL) nackte oder halbnackte Frauen.

Es ist nicht unbedingt schlimm, es ist nur irgendwie unnötig.. teils billig.

Ich merke allerdings bei mir nicht, dass mir deshalb die Lust auf meinen eigenen Spaß vergeht. Ist mir dabei eigentlich ziemlich Wurst was im Fernsehen läuft oder was man in Zeitungen sieht...
Ich bin daher nicht sicher, ob jeder nur Spaß an verbotenen Dingen hat? Es gibt auch anderes womit sich viele Menschen vergnügen, ohne das es irgendwie anrüchig/tabu wäre...

Was mich dabei vor allem irritiert: Menschen haben (sollten haben?) doch beim Sex wirklich Spaß aufgrund der empfundenen Gefühle. Wie können die sich verändern, nur weil´s salonfähig geworden ist?
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:58 Uhr von BNO
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
seit dem letzten drittel des verg. Jhd.? kann es sein das das leben einfach komplizierter wurde und der der soziale Druck einem einfach die Lust vergehen laesst?
Ich glaube das faellt nur zufaellig mit dem Mangel an Tabus zusammen.
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:59 Uhr von oneWhiteStripe
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
was kommt nach "nacktheit"? mehr als nackt geht nicht. naja eventuell noch mehr genitalien in HQ...aber mehr geht dann echt nichtmehr! wenn man die sternchen aus den medien anguckt...die verscherbeln sich selbst. und wenn man sieht wie schnell die mädels sich heute ausziehen...dann braucht man sich nicht wundern dass sich keiner lange um die kümmert, denn MAN(N) hat ja schon alles gesehen.

pornos und gynobilder statt erotik! das kann nicht gutgehen...

sex sells, das ist klar...nur die negativen folgen, bzw. ein "abstumpfen" der konsumenten ist leider nicht zu leugnen!

aber gut zu wissen, nach zeiten des hedonismus und der dekadenz kamen immer zeiten der prüderie! das war im alten rom so (naja die gingen gleich mit unter!) und ist heute wohl auch noch der fall.

"toller effekt" dieser "oversexedness" scheint ja wohl dann die "underfuckedness" zu sein!

her mit dem minus! für mich verklemmten spiesser!
Kommentar ansehen
18.06.2008 11:13 Uhr von Cybertronic
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab: 10mal im Jahr ,wenns hochkommt. Das liegt daran, dass man innerlich nicht mehr frei ist, sondern stehts in Stress und Hektik lebt...auch wenn man nix tut ist man innerlich blockiert. Ist halt eine Nebenwirkung des WAY OF (GERMAN) LIVE.
Kommentar ansehen
18.06.2008 12:26 Uhr von Onkeld
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ich mir: mal anschau, was da teilweise auf der straße rumrennt, bin ich froh, ne weile schon auf gleis ungevögelt zu fahren......
Kommentar ansehen
18.06.2008 13:43 Uhr von Sven_
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
hmmm: das liegt wohl eher an der überalterung unserer Bevölkerung. Ich hab jedenfalls reichlich Spass :D
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:06 Uhr von Jerryberlin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Aha! es geht wohl um unsere Politiker, die in keiner Hinsicht was "hochbekommen"!
Kommentar ansehen
18.06.2008 16:08 Uhr von Eruptiv
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: mal Hardcore Filme im TV laufen isses wohl ganz aus.

Was nicht verboten oder tabu ist, turnt ja nicht wirklich mehr an.
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:29 Uhr von partybear
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Kann ich irgendwie nicht nachvollziehen: wenn ich mir jeden Tag die Aguirre-News angucke ;)
Kommentar ansehen
18.06.2008 18:03 Uhr von 102033
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch keine Lust mehr. Bin völlig übersättigt durch die ganze Pornographie überall.

Dafür hab ich nun ein neues Hobby wiederentdeckt:
meine Carrerabahn
Kommentar ansehen
18.06.2008 20:10 Uhr von ALDI-informiert-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mach nur noch Gang Bang also: schnell auf meine VK und mit machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.06.2008 20:32 Uhr von ksros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich verstehen: Da sich jeden Abend auf 10 Sender die Frauen nackt präsentieren, bekomme ich einen steifen Kiefer vom Gähnen, anstatt wo anders :-/
Kommentar ansehen
19.06.2008 00:48 Uhr von flo-one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: das liegt an den schönen sachen dies heute alles gibt!überall wirste abgelenkt fürs ficken bleibt kaum zeit :D
Kommentar ansehen
19.06.2008 00:52 Uhr von flo-one
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damals war scheisse ausser mord und totschlag und dazwischen viel lange weile und krieg war nicht viel zu machen!kein wunder das da noch rudelbumsen angesagt war
Kommentar ansehen
19.06.2008 01:05 Uhr von alicologne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und jetzt? wollen wir werden wie die USA? Alles nackte verbieten und dann so enden das wir auch kleine Kinder einsperren weil sie ihrer Schwester beim Pinkeln halfen? (SN Berichtete)

Bloß weil man Zugriff auf Porno/Sex hat überall, sieht man sich das auch an? Ich nicht. Ab und an mal, aber das wars auch.

Das weniger Sex gemacht wird, liegt wohl auch daran das Komasaufen und Sex nicht zusammenpassen...
Kommentar ansehen
19.06.2008 07:50 Uhr von Shakotai
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sicher mag der Wegfall: von Tabus ein Grund mit sein, weshalb heute vordergründig weniger ge*** wird. Sicher aber auch nicht der wesentlichste.
Demgegenüber war Sex früher die schönste Nebensache der Welt, heute kann man sich dem Eindruck nicht erwehren es entwickelt sie sich mehr und mehr zu einem Leistungssport mit entsprechenden Wertungen.
Der größte Lustkiller ist jedoch Sorge. Nachdem wohl kaum ein Deutscher noch sorgenfrei über den Monat kommt, halte ich dies für die Hauptursache.
Kommentar ansehen
19.06.2008 09:05 Uhr von dasWombat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Es mag ja sein, dass verbotene oder tabuisierte Dinge Reizvoller wirken, aber ich mein...Sex ist immernoch Sex xD

Ich glaube selbst wenn man mir den ganzen Tag irgendwelche Brüste via TV vorhalten würde, würden mich die meiner Freundin immer noch wesentlich mehr freuen :P
Kommentar ansehen
19.06.2008 10:40 Uhr von Holmy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat bei unserm Staat schon noch viel Zeit für die Familie.

Man ist ja mehr als sein ganze Leben und mehr als den halben Tag damit beschäftig zu arbeiten das man sich eine Wohnung leisten kann ein Auto und dann muss noch getankt werden. Einkaufen muss man auch noch. Da baut sich ein Frust auf weil am ende des Monats nicht mehr viel übrig bleibt. :(

Schade eigentlich..

Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer.

Eine Mittelschicht gibt es fast garnicht mehr.
Kommentar ansehen
19.06.2008 11:24 Uhr von odogg1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2mal in der Woche?
1mal im Monat??
Wen haben die denn bitte gefragt??? Das is doch echt ein bischen wenig!
Kommentar ansehen
19.06.2008 13:41 Uhr von derSich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alicologne: In deinem letzten Satz sehe ich große Weisheit! Besoffen gehts halt einfach nicht und in ´ner Gesellschaft, in der es cool ist sich komplett wegzuballern, ist Sex einfach nicht mehr (so oft) drin.
Kommentar ansehen
19.06.2008 20:57 Uhr von Swaneefaye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder der sich: die lust auf den geschlechtsakt verderben lässt ist selber schuld. im grunde liegt es an jedem selbst ob er sich von den photoshop retouchierten, aufgemotzten bildern einschüchtern lässt oder nicht. im grunde spreche ich wohl für viele frauen... es ist ein bisschen verunsichernd, wenn man überall auf plakaten in werbungen, filmen ect. die perfekten, die auserwählten sieht deren gesichter so retouchiert sind wie meine haare blond... das verdirbt einem doch manchmal den spaß... aber... im grunde weiß doch jeder mann selbst das keine frau perfekt ist und wenn man erst dabei ist interessiert den kerl die orangenhaut einer frau auch nicht oder? (los jungs lasst mich nicht hängen)
ich denke ein weiterer faktor der unlust auf sex ist die verunsicherung und das falsche bild das einem übermittelt wird...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?