18.06.08 09:46 Uhr
 517
 

Berlin: Rutsche auf einem Kinderspielplatz mit Glassplittern präpariert

In Berlin hat ein bislang unbekannter Täter eine Kinderrutsche mit Glassplittern präpariert.

Die Rutsche wurde vorher mit Klebstoff versehen, worauf dann die Splitter verteilt worden sind. Die Splitter sind am Montag von Mitarbeitern des Grünflächenamtes von Berlin entdeckt worden.

Die Polizei der Hauptstadt hat bereits mit Ermittlungen begonnen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Kind, Rutsch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 22:54 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hammer. Was für eine armseelige Kreatur macht denn sowas? Was geht einem solchen Subjekt im Kopf vor? Wahrscheinlich gar nichts. Hoffentlich kriegen sie den und bestrafen ihn ordentlich, auch wenn wohl kein Kind zu Schaden gekommen ist.
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:51 Uhr von Iffus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wie Krank jemand sein kann
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:52 Uhr von miguelrego
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:59 Uhr von SilentRebel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bah das ist ja mehr als krank. Wer wünscht sich denn, dass sich Kinder den Hintern auf der Rutsche aufschneiden?? Es könnten auch ein paar Jugendliche gewesen sein, die kleine Kinder ärgern, aber wie dem auch sei, wer auch immer das war, sowas geht defintiv zu weit .
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:34 Uhr von Jaecko
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Kommts mir nur so vor oder werden einige der Spezies "Mensch" immer hohler?... in letzter Zeit häuft sich das hier ja...
Kommentar ansehen
18.06.2008 11:12 Uhr von diemama
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@miguelrego,
was soll das denn?? Was bitte können kleine Kinder, auch deine sogenannten Kuckucks-Kinder, denn dafür, wenn wir Großen uns über irgendwelche SCh... Unterhaltszahlungen nicht einig werden??!
Das war garantiert kein (geprellter) Vater. Das waren Geisteskranke oder Jugendliche (das eine schließt ja leider das andere heutzutage nicht mehr aus.)
Die sollen selber da runter rutschen, viel Spaß!!
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:04 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@KING: sie haben aber doch nicht etwas deinen spielplatz vermint?

pass gut auf dich auf...damit du uns noch lange erhalten bleibst ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2008 15:28 Uhr von Iceman_211984
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Demjenigen morgens die Brötchen mit Rasierklingen präparieren!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?