18.06.08 09:34 Uhr
 1.042
 

NRW: Gefahr der Totgeburt durch Weichkäse - Firma ruft Ware zurück

Der Verzehr des "Brie de Meaux"-Weichkäses der Firma La Fromagerie Les Courtenay kann bei Schwangeren zu einer Totgeburt führen. Schuld sind enthaltene Listeria monocytogenes. Das sind Bakterien, die zu einer Zentralnervensystem-Entzündung führen können.

Dies hat der Verbraucherschutz am Dienstag in Düsseldorf mitgeteilt. Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen warnt dringend davor, den Käse zu essen.

Bei dem betroffenen Produkt handelt es sich um Ware mit dem Identitätszeichen FR 45 115 01 CE. Das Mindesthaltbarkeitsdatum des Brie ist der 1. Juli dieses Jahres. Hergestellt wurde der Käse am 15. April 2008. Unter anderem kann man den Käse in Hit-Märkten kaufen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Nordrhein-Westfalen, Firma
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben
Russland: Mann hackt seiner Frau beide Hände ab
Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.06.2008 09:38 Uhr von Iffus
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Man sollte sich vllt öfter mal Gedanken um Diverse Inhaltstoffe machen
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:51 Uhr von miguelrego
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
WTF: Was kommen bei uns denn für Erreger in den Handel...
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:57 Uhr von Summersunset
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Iffus: Das hat nichts mit den Inhaltsstoffen zu tun, wenn ein Nahrungsmittel mit Bakterien verunreinigt ist. ;-)
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:58 Uhr von ledeni
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo!!!!! Was darf man denn heutzutage noch essen (als Schwangere)???????

Der Käse bringt das Kind um, muß man sich mal überlegen!
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:55 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
tjaaaa: wer schimmelligen käse mag ... *fg*
Kommentar ansehen
18.06.2008 11:08 Uhr von diemama
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
naja bei mir wurde ja in der Vorbereitungsgruppe generell vor dem Verzehr von Weichkäse in der Schwangerschaft gewarnt. Unter anderem. Da gab es noch mehr, was man in dieser Zeit meiden sollte, hab mich eigentlich nie wirklich daran gehalten, aber jetzt ist mir auch etwas anders, wo ich das gelesen habe. Naja, meine beiden sind groß;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?