17.06.08 17:42 Uhr
 844
 

Tierhandlung verweigerte Verkauf: Kein Hundewelpe für Paris Hilton

In einem Zoogeschäft in Los Angeles wollte Paris Hilton einen Yorkshire-Terrier-Welpen käuflich erwerben. Die Angestellten des Geschäfts weigerten sich aber, den kleinen Hund an die Blondine zu verkaufen.

Die Angestellten wussten, wie Paris Hilton mit ihren Tieren umgeht und beschlossen deshalb, das Tier nicht zu verkaufen. Erst vor kurzer Zeit vergaß Paris eine junge Katze beim Tierarzt. Sie holte das Tier erst Wochen später wieder ab.

Laut der "New York Post's Page Six" war Hilton von dem Verbot nicht sehr angetan und schrie: "Ich liebe meine Baby-Hunde, ich will mein Baby."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Hund, Paris, Paris Hilton, Hilton
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"
Paris Hilton ist wieder Single

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 17:36 Uhr von PortaWestfalica
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erstmal Entschuldigung das ich eine News über Paris Hilton schreibe. Aber das Verhalten der Angestellten des Zoogeschäfts finde ich Spitze.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:48 Uhr von partybear
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
[email protected]: Kommerz -
Tierliebe +
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:48 Uhr von kleofas
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich normale Leute! Das Tier wird es der standfesten Verkäuferin danken.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:49 Uhr von kathrinchen
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
wie geil, die Angestellten sollten ne Gahaltsprämie bekommen. Scheinen Leute zu sein, die ihren Job noch ernst nehmen^^.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:56 Uhr von LogDoc
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Da will ich mal wissen was die machen wenn Britney Spears versucht ein Hundewelpen zu erwerben. lol!
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:04 Uhr von ZTUC
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Frage, wer bekommt sie stattdessen: Frag mich eher, was die machen, wenn die Viecher gar keiner kauft....
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:05 Uhr von hpo78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
bSpears und Hund? Die wünscht sich angeblich nochn Kind,....viel schlimmer
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:14 Uhr von Hasse
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wie dumm: Ich glaub den Hunden gehts besser bei Paris Hilton zuhause, wenn sich irgendwelche Hundesitter rund um die Uhr um die Tiere kümmern, als wenn irgendeine Person sich allein drum kümmern muss.
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:08 Uhr von grandmasterchef
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vllt ham die Southpark gekuckt? ^^ Insider wissen was ich meine ^^
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:17 Uhr von Al_falfa
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
US-Schauspieler James Woods sagte mal "Es gibt zwei Möglichkeiten sein Leben zu leben. Entweder bist du ein anständiger Mensch, der sich um andere sorgt - oder du bist narzisstisch und blöde wie Paris Hilton." Das Beispiel der Zooangestellten sollte auch vielen anderen Mut machen solchen narzisstischen Selbstdarstellern wie Hilton die Stirn zu bieten.
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:53 Uhr von Cyphox
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der gehts: doch eh net um die tiere, sondern nur um deren niedlichkeitsfaktor. hach ja, kleine hunde/katzen/whatever sin ja soooo süüüüüß!

vor nem ausgewachsenen schäferhund hat se wahrscheinlich noch angst oder ekelt sich oder sonstwas...
Kommentar ansehen
17.06.2008 22:06 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar..Babys sind süß und sie passen so gut zur oder gar in die Handtasche! Wenn sie ausgewachsen sind, gibt man sie an Hundesitter.

möge man hoffen, dass die "Gute" niemals zu Menschenkindern kommt. Man kann ihr den Kauf von hundebabys verweigern, aber nicht, sich schwängern zu lassen!
Kommentar ansehen
18.06.2008 00:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese entscheidung: ist wirklich super. der frau (oder besser dem kind) sollte man nichts lebendiges geben.
Kommentar ansehen
18.06.2008 02:45 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@jschling: du hast keine ahnung von hunden, wie oft willst du das noch in die welt hinausposaunen..
Kommentar ansehen
18.06.2008 14:25 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
tja: im gegensatz zu dir habe ich einen Hund und kenne mich mit hunden aus

muss ich auch da ich für die haltungsgenehmigung einen test machen musste,.. und er für die Maulkorbbefreiung

und was hast du? Bildung aus der Bild?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruder von Paris Hilton droht lange Gefängnisstrafe
Paris Hilton gab Donald Trump ihre Stimme: "Er hat mich immer unterstützt"
Paris Hilton ist wieder Single


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?