17.06.08 17:09 Uhr
 426
 

Fußball-EM-Spiel Deutschland gegen Österreich: Bessere Quoten als bei der WM 2006

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihre Höchstform wohl noch nicht erreicht. Dafür haben die Zuschauer der EM 2008 aber bereits in der Vorrunde neue Höchstwerte aufgestellt und die Vorrunde der WM 2006 weit übertrumpft.

Den Knappen Sieg über die Österreicher verfolgten gestern im Schnitt 28,04 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Der Marktanteil der ARD lag somit auf das Gesamtpublikum bezogen bei 76,9 Prozent.

Der Zuschauerandrang mag aber auch am schlechteren Wetter im Vergleich zu 2006 liegen. Damals nahmen weitaus mehr Leute am so genannten "Public Viewing" teil, was natürlich viele Menschen von den Fernsehern weg lockte.


WebReporter: jensonat0r
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, Spiel, WM, Österreich, EM, Quote
Quelle: www.dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 16:51 Uhr von jensonat0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mich überraschen diese hohen Zahlen doch ein Wenig, denn die Stimmung bei der WM 2006 war doch wesentlich besser als momentan. Mag wohl wirklich daran liegen, dass 2006 alleine durch das eigene Land und das bessere Wetter mehr Leute auf den Public Viewing Plätzen zu finden waren.
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:55 Uhr von Ixxion
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wobei man auch nicht vergessen sollte, das die Anzahl der Mitläufer bei der WM 2006 auch bedeutend höher war!
Ich hab mir das Spiel gestern mal in einer Kneipe angesehen, mittlerweile hat fast jeder Dönerladen oder jede Kneipe an der Ecke einen Fernseher zum Fußball schauen.
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:25 Uhr von kratz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Je mehr Leute zuhause bleiben (und gucken), desto höher die Einschaltquoten. Bei der WM hab ich jedes Deutschlandspiel auswärts geschaut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?