17.06.08 16:35 Uhr
 3.679
 

Ex-"Germany´s next Topmodel"-Kandidatin Gina-Lisa: Freispruch

Am Dienstag wurde die ehemalige 21-jährige Topmodel-Teilnehmerin Gina-Lisa in Nürnberg von dem Vorwurf, alkoholisiert am Straßenverkehr teilgenommen zu haben, frei gesprochen. Grund dafür war die mangelnde Beweislage.

Gina-Lisa rollten während des Plädoyers die Tränen über das Gesicht. Verweint sagte sie: "Mein Opa liegt im Sterben. Wer mich aus dem Fernsehen kennt, weiß, was ich für eine ehrliche Haut bin."

Weiter sagte die Ex-Topmodel-Kandidatin, dass sie sich nicht schuldig gemacht hätte und ihr Gewissen rein sei. Die Staatsanwaltschaft forderte übrigens unter anderem 100 Tagessätze zu je 250 Euro wegen der angeblichen führerscheinlosen Trunkenheitsfahrt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Kandidat, Topmodel, Freispruch, Gina-Lisa Lohfink
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil rechtskräftig: Gina-Lisa Lohfink muss 20.000 Euro Geldstrafe zahlen
Gina-Lisa Lohfink tanzt in Clip zwischen Schweinehälften: "Nein zu vegan"
Natürlichkeit: Gina-Lisa Lohfink hat Extensions entfernen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 16:41 Uhr von kleofas
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Langsam langweilt mich die Tussi.
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:55 Uhr von MiefWolke
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dumm gelaufen für ihre Freundin die behauptet hat, Gina sei gefahren.

Da wollte sich wohl wer ins Lampenlicht rücken mit einer falschaussage.
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:56 Uhr von Loxy
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Dschina-Lisa": Ihre Art zu sprechen und zu formulieren macht Sie übelst unattraktiv für mich. Kann die nicht irgendwer synchronisieren, dann guck ich mir die gerne an... wenn nur diese Stimme nicht wäre ^^
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:12 Uhr von smoke_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kenn einen der is mit 1,6 promille ohne führerschein in die nächste mauer gefahren..
bis 26 macht der keinen führerschein mehr.. und er ist 18.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:27 Uhr von Carry-
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: man sollte den staatsanwalt entlassen. wie kann man bei der beweislage (quelle) überhaupt anklage erheben!?
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:34 Uhr von MeisterH
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Wolke: Erstmal die Hintergründe kennen, dann Kommentare abgeben.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:41 Uhr von 23_RObert
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Dafür das es keine verurteilung gab und die beweislage wohl doch sehr schwach wart, sind 25000€ ne ganze Stange Geld, woran die kleine wohl noch lange zu knabbern hat!
Kommentar ansehen
17.06.2008 20:11 Uhr von Zwiebeljack
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ 23_RObert: dir ist aber schon klar das der staatsanwalt das nur gefordert hat oder?
Kommentar ansehen
18.06.2008 10:39 Uhr von Hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob sie´s nun war oder nicht die Geschichte hätte vor nem halben Jahr noch keine Sau interessiert und würde auch heute keine Sau interessieren, wenn die Tante nicht drei, vier Wochen lang 2 Stunden/Woche auf Pro7 blöd gelabert hätte. Man braucht sich bei solchen Vorbildern echt nicht zu wundern, dass Deutschland immer dümmer wird...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil rechtskräftig: Gina-Lisa Lohfink muss 20.000 Euro Geldstrafe zahlen
Gina-Lisa Lohfink tanzt in Clip zwischen Schweinehälften: "Nein zu vegan"
Natürlichkeit: Gina-Lisa Lohfink hat Extensions entfernen lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?