17.06.08 15:33 Uhr
 326
 

Japaner entwickelt Tastatur aus Leder

Laut einem Bericht von Akihbara News hat ein Künstler aus Japan eine Computer-Tastatur aus Leder entworfen. Kazuharu Sakura, so der Name des Künstlers, benutzte für die Tastatur schwarzes Leder.

Allerdings existiert das Keyboard auch in anderen Ausführungen, so auch als blumenreiches Nishi-Ki. Aber auch die US-Version ist als USA-GI zu erwerben.

Über GeekStuff4U kann man sich erkundigen, ob auch die jeweilige Tastatur der Wahl zu haben ist.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Tastatur, Leder
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 15:36 Uhr von LogDoc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hättest ruhig mal den Preis hinschreiben dürfen. Und eigentlich ist es egal wie die Tastatur von außen ist, innen ist eh alles gleich, ob Leder, Plaste oder Gummi.
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:48 Uhr von Borgir
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@LogoDoc: über den preis stand bei der quelle gar nix. aber laut geekstuff4u kosten die keyboards 99 us-dollar. zumindest die, die ich gefunden habe. aber dafür gibt es übrigens google :o))
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:12 Uhr von kleofas
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das wird die Lack- und Leder-Fraktion besonders freuen. :-)
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:44 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: haben die Tasten dieser Tastatur einen guten Druckpunkt, ansonsten macht das Tippen auf dieser Tastatur wesentlich mehr Spaß:

http://utubelaughter.blogspot.com/... *g*

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?