17.06.08 15:29 Uhr
 670
 

"Big Brother"-Erfinder verspricht bis zu 50.000 Dollar Belohnung für neue Show-Ideen

Der Produzent John de Mol, der auch auch die TV-Show "Big Brother" erfunden hat, sucht nun per Internet Ideen und Konzepte für neue TV-Shows. Auf seinem Internetportal "http://www.talpacreative.com" können Benutzer ihre Ideen veröffentlichen oder Konzepte vom Produktionsteam kommentieren.

Es können nur Konzepte für nicht-geskriptete Realityshows-Shows eingereicht werden. Wird eine Idee umgesetzt und produziert, so bekommt der Erfinder bis zu 50.000 Dollar Belohnung. Besonders kreative und fleißige Benutzer können zusätzlich mit 500 Dollar pro Monat belohnt werden.

John de Mol verspricht sich davon neue wegweisende TV-Konzepte für die Zukunft. Er ist davon überzeugt, dass irgendwo jemand sitzt, der ein außergewöhnliches Konzept besitzt, aber keinen Kontakt zur TV-Industrie hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RecDC
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dollar, Show, Big Brother, Erfinder, Belohnung
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 15:10 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach werden hier Internet-User als billige Arbeitskräfte missbraucht. Nicht nur, dass gute TV-Konzepte Millionen einbringen und der Erfinder mit nur 50000 $ ausgezahlt wird. Man soll sich auch noch die neuen Konzepte anschauen, damit de Mol gleich weiß, was funktioniert und was nicht. Ich denke nicht, dass dies die Fernsehwelt verbessern wird. Im Gegenteil, Big Brother hat die Fernsehwelt deutlich verschlechtert.
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich normal wer tagtäglich im kreativen Gewerbe sitzt, egal ob als Songschreiber oder Witzemacher oder Storylieferant sitzt irgendwnn mal auf eingefahrenen Gleisen - es fehlt der frische Wind.
Dazu kommt, dass, alles was einem einfällt, bereits lizenziert und urheberrechtlich angemeldt wurde. Es gibt ja bald keinen Satz den man im Fernsehen sagen darf, ohne dass man einen Urheberprozess bekommt.

Insofern liefern Aussenseiter schon mal gute Ideen.
Die Bezahlung ist auch üblich und OK.
Wer wirklich mehr Geld verdienen möchte, muss seine Ideen dann auch selbst vermarkten, das Risiko tragen und das entsprechende Team und technisches Equipment besitzen.
Denn die Idee ist nur 1 Prozent - 99 Prozent sind Umsetzung.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:08 Uhr von GTE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OK, dann sollte die Sache doch einfach eingestellt werden.
Und jetzt her mit den 50K!
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:18 Uhr von hpo78
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich: das ist abern mikriger betrag gemessen an den, was er an der sendung verdienen wird!
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:41 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: wäre es mit einem BB-Deathmatch, zehn Leute ziehen ins Haus ein, und der letzte Überlebende bekommt die ganze Kohle. Natürlich dürfen dann so lustige Sachen wie Kettensägen, Äxte und das bei Frauen beliebte Gift nicht fehlen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother 2017" ist zu ende - gewonnen hat Millionär Jens Hilbert
"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?