17.06.08 15:24 Uhr
 416
 

Staubsaugerautomat zu laut aufgebrochen - Täter erbeuten drei Euro und werden verhaftet

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben zwei 19 Jahre alte Männer einen Staubsaugerautomaten einer Tankstelle in Dortmund gewaltsam geöffnet.

Dabei verhielten sie sich nicht gerade leise, so dass ein Anlieger die Polizei verständigte. Diese fanden die Täter mit dem Münzfach. Darin hatten sich drei Euro befunden.

Die Polizei nahm die Männer mit auf die Polizeiwache, um dort eine Blutentnahme durchzuführen.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Täter, Staub, Staubsauger
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
USA: Sarah Palins Sohn erneut wegen Gewalttaten verhaftet
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 15:30 Uhr von midnight_express
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so blöd ist, hat es verdient: von der Polizei erwischt zu werden.
Wie blöd sind die den? 3 Euro!
Selbst wenn das Teil eine Woche nicht geleert wurde, sind doch höchstens 150 Euro drin.
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:33 Uhr von LogDoc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@midnight_express: Die sind wahrscheinlich direkt nach der Leerung darauf aufmerksam geworden lol. xDDD
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:03 Uhr von PerCent
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nenene: Wie blöd muss man sein das man nen Staubsaugerautomat aufgebrochen wird? denen muss doch klar gewesen sein das da einmal pro Tag geleert wird? Und dann vor allem nachts wo die kasse eh leer ist und vieleicht ein paar gesaugt haben nur? Das wäre mittags nen guter fang ja, aber auch nur begrenzt.

Besser als aufzubrechern ist die sollen sich ne Arbeit suchen und dafür schaffen gehen, dann brauchen die auch nix mehr aufzubrechen
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:15 Uhr von partybear
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ach: Pappalapapp,
das waren Umweltaktivisten die heimlich neue Feinstaubfilter einbauen wollten
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:46 Uhr von kobban
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wegen 3 Euro verhaftet, vergewaltige 3 Mädchen: und du wirst nie festgenommen, außer du beklaust sie!
Kommentar ansehen
17.06.2008 23:39 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich schon lese: Blutentnahme, dann waren vielleicht Alkis die noch nen Schluck kaufen wollten.
Leute gibt es oder meinten die da liegen hunderte von Euros drin?
Kommentar ansehen
22.06.2008 16:36 Uhr von DS-P
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pech: wer erwartet das da viel drin ist?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?