17.06.08 14:29 Uhr
 9.161
 

Fußball-EM: Spiel gegen Portugal ohne Bundestrainer Löw

Auch wenn die UEFA zuerst anderes gemeldet hatte: Nach den offiziellen UEFA-Regeln wird Bundestrainer Jogi Löw für das Deutschland-Spiel gegen Portugal am Donnerstag gesperrt.

Die Regeln besagen, dass ein Spieler, aber auch ein Trainer am nächsten Spiel nicht teilnehmen darf, wenn ihn der Schiedsrichter vom Platz gestellt hat.

Eine Sperre könnte höchsten noch die UEFA-Disziplinarkommission abwenden, die sich am Mittwoch mit dem Vorfall befassen will.


WebReporter: lockenkopf5
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, EM, Portugal, Bundestrainer, Jogi Löw
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 14:35 Uhr von knax
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
AIHHH: Hm supa xD
Wir packen das trotzdem !!
Die sind ja nicht ganz blöd =)
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:43 Uhr von fail
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
lol: Lächerlich.
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:54 Uhr von BeneMS
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
das wäre so erbärmlich.
wenn man da so bekloppt an irgendwelchen regeln festhält, auch wenn man feststellt, dass schon das vom platzstellen an sich völlig überzogen war...!!
sowas macht mich echt sauer.
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:16 Uhr von Universum22
 
+19 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:17 Uhr von seschelboot
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
argh ! sowas passiert, weil die schiri´s meiner meinung nach viel zu viel macht haben. der platzverweis war vollkommen übertrieben !
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:35 Uhr von grosnik
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
So nich Sorry, aber die Überschrift ist total irreführend. Derzeit steht noch gar kein Strafmaß fest. Natürlich könnte Jogi gesperrt werden, aber das wird wohl nur passieren wenn er jetzt noch groß rummeckert und rummotzt.

Da nicht wirklich was passiert, wird es keine Strafe geben (Strafe gab es ja am Spieltag genug)
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:39 Uhr von derSchmu
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass das albern ist ich mein, der darf nun noch nichtmal inne Kabine inner Pause...bzw, so wie ichs gelesen hab, darf er, wenn die Spieler das Stadion betreten, keinen Kontakt bis nach dem Spiel zu den Spielern haben...was soll das bitte? Wie soll er dann denn die Leute ordnen und ggf wechseln? Das sollen dann der Kapitaen und der Bierhoff uebernehmen...echt klasse...

Man macht es uns aber auch wirklich zu einfach, einen anderen Grund, als die Leistung unserer Mannschaft, fuer das Versagen gegen Portugal verantwortlich zu machen, zu geben, wie es damals Italien VS Frings war....

Mal abgesehen von der Strafe ist das ganze schon laecherlich, so wie es der oesterr. Trainer erzaehlte, er sieht, dass naemlich genauso, wie der Loew...da hat wohl anscheinend der 4. Mann ein wenig ueberreagiert...aber Angie hat es uns ja gestern vorgemacht, einfach zu den Oranjes halten, die spielen momentan auch einfach den schoeneren und besseren Fussball...
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:12 Uhr von Hebalo10
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Im Moment: ei Interview mit Löw im TV gesehen, danach gibt es keine automatische Sperre für "Trainer", selbige muss ausgesprochen werden.

Was ist nun richtig?
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:13 Uhr von Pyromen
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
die em: ist geprägt von fehlentscheidungen
Kommentar ansehen
17.06.2008 16:47 Uhr von Hoschman
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
lollig: die em ist diesmal echt übersäht mit dümmlichen schiris... haben wir doch schon soviele fehlentscheidungen gesehen, aber diese setzt dem ganzen die krone auf.

gibt es nur noch deppen als schiris bei der EM???

man braucht ja selber bald keine gute mannschaft um zu gewinnen, nein heute reicht ein schiri der sein job nicht kann.

naja was regt man sich auf, das ganze hat eh im viertelfinale gegen portugal ein ende... wohl auch besser das wir dann rausfliegen. so bleiben uns weitere fehlentscheidungen wenigstens erspart.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:45 Uhr von fruchteis
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Es zählt immer noch als Würdigung der Leistung und der Bedeutung der Mannschaft, wenn sich die Regierungschefs oder andere hohe Gäste ein Spiel bei der WM oder EM anschauen. Es gibt keinen Grund, sich darüber aufzuregen.
Die Kosten für sone Eintrittskarte plus Reisekosten sind ja nun im ganzen Regierungsbetrieb wirklich Peanuts, verglichen mit Staatsbesuchen, internationalen Konferenzen und Treffen usw. - außerdem: wer sagt denn, dass Frau Merkel das nicht aus ihrer eigenen Tasche bezahlt hat? Selbst wenn nicht: ich finde da nichts Schlimmes dabei - der Gruselbauer hatte es zwar nicht so weit, aber der war ja auch da.
Und wer sagt dir denn, dass sie kein Fußballfan ist? Nur weil sie ne Frau ist? Unsere allabendliche TV-Gemeinde in meiner Wohnung besteht mehrheitlich aus Frauen.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:53 Uhr von Dorce
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Wenn der weg ist: SO können wir ja vllt doch Gewinnen!
Aber mit Löw??? NO WAY
Kommentar ansehen
17.06.2008 18:24 Uhr von Slippy01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Hebalo10: Meines Wissens geht es in den Regeln um Spieler und Offizielle. Der Trainer würde meiner Meinung nach unter den Begriff fallen.
Gerade mal n

Insofern besagt diese News im Grunde nix Neues.: Jogi ist für das Viertelfinale gesperrt, solange die UEFA nichts Gegenteiliges besagt bzw die Sperre aufhebt.
Wie es auch in den anderen News steht.

Gerade mal nachgeschau:
[...] der technischen Zone verwiesene [...]Offizielle automatisch für das nächste Wettbewerbsspiel derselben Kategorie gesperrt.
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:19 Uhr von nargileargile
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Schiedsrichter spinnt: Der Schiedsrichter spinnt doch. Erst pfeift er die ganzen Foules der Östereicher nicht ab und dann schickt er noch die Trainer vom Feld obwohl sie nichts schlimmes bzw verbotenes (meiner meinung nach jedenfalls) gemacht haben.
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:26 Uhr von dreamlie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
yogi: er selber sagte,das der vierte schiri die nerven verloren hätte,und deswegen die beiden trainer vom platz mussten.es ei nichts gewesen zwischen den trainern.und wennman über das spiel der mannschafft flucht,sollte das kein grund sein zum austicken eines schiris.dann soller zuhause bleiben wenn er für sowas keinen nerv hat.
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:45 Uhr von xjv8
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Fruchteis: Ganz so einfach ist das nicht, es gibt soetwas wie einen geldwerten Vorteil. Vergisst Du den anzugeben, dann kommt der Fiskus und reisst Dir den Allerwertesten auf. Und ein kleiner Umweg über Österreich ist sicher nicht für kleines Geld zu haben. Solange ich jeden Euro versteuern muss, erwarte ich das von unseren Politikern auch!!
Kommentar ansehen
17.06.2008 20:14 Uhr von TheDent
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Der Schiri: hört nur auf den 4. Mann, das der einen an der Waffel hat kann ja der Schiri nicht wissen (scheint aber trotzdem ne Pfeiffe) zu sein.

Was Merkel angeht, is ja wohl normal das regierungs und oder Staatschefs soclhe Spiele besuchen, die ziehen sich ja nun auch nicht jedes Spiel rein sondern nur bestimmte, man muß schon extrem kleinkariert und neidgrün sein um daran was auszusetzen, es überrascht mich daher nciht hier solche Ko0mmenatre zu lesen.
Kommentar ansehen
17.06.2008 20:50 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ Universum: Hähh? Kann es sein, daß Du Dich in der News geirrt hast??
Kommentar ansehen
17.06.2008 20:55 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Grosnik: Neh, da bin ich nicht ganz einverstanden. Nach den aktuellen Regeln der UEFA, müßte der Trainer pausieren, es sei denn, die UEFA-Disziplinarkommission entscheidet anders. Nichts anderes besagt die Quelle, auf die Lockenkopf sich beruft - also keine irreführende Überschrift.
Kommentar ansehen
17.06.2008 21:02 Uhr von snooptrekkie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ xjv8: Sehe ich nicht ganz so. Aufgabe der Bundeskanzlerin ist nicht zuletzt die Repräsentation ihres Landes. Und das mittels Fußball zu tun, ist wohl nicht die schlechteste Variante, zumal es den Spielern sicher auch einen Schub gibt, nicht nur vor Herrn Zwanziger, sondern auch Frau Merkel zu spielen.
Kommentar ansehen
17.06.2008 22:07 Uhr von fruchteis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@xjv8: Hast du die Steuererklärung von Frau Merkel gelesen, weil du so genau wissen willst, dass sie die Reise nach Wien unter den Tisch fallen lassen will? Ich denke mal, dass das hier ein typischer Fall von Neid oder was weiß ich ist, dass Politiker von der UEFA zu sowas eingeladen werden oder dass ein paar Plätze für den Fall reserviert werden, dass sie kommen wollen.
Kommentar ansehen
17.06.2008 23:32 Uhr von braunschweiger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
spiel gegen portugal ohne löw: dann machts halt der hansi von der bank aus.die werden sich sowieso vorher absprechen was sache ist.wir werden eh europameister....gute leistung und tore,tore,tore wollen wir sehen...
Kommentar ansehen
18.06.2008 07:08 Uhr von El Indifferente
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat der Jogi aber Glück, dass er sich das Debakel nicht aus nächster Nähe anschauen muss.
:)
Kommentar ansehen
18.06.2008 08:28 Uhr von aedi
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
platzverweis ist platzverweis: und das gilt auch für die deutsche mannschaft. nur weil die meinen, dass sie den em titel schon im sack haben, heisst das nich, dass die eine bessere behandlung bekommen.
Kommentar ansehen
18.06.2008 08:55 Uhr von Spez
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie erbärmlich ist das denn bitte...DAS IST FUSSBALL, KEINE KLASSENARBEIT...dazu gehören emotionen und auch trainer sind menschen, meine fresse...halte diese einführung des 4ten schiris eh für total lächerlich. der hansel steht da doof rum und wartet nur darauf sich wichtig machen zu können, das hat leider so GARNIX mit fussball zu tun und zerstört ihn...

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?