17.06.08 12:15 Uhr
 3.679
 

Fußball/EM: Deutschland muss vor Portugal zittern

Das Mario Gomez den Ball nach guter Vorarbeit von Klose kurz vor der Torlinie irgendwie doch noch über statt in das Tor beförderte, ist bezeichnend für das Spiel der Deutschen gegen Österreich, das am Schluss schmeichelhaft durch ein Freistoßtor von Ballack mit 1:0 für die Deutschen endete.

Das Niveau der Deutschen hatte mit Spaß oder Spiellaune nicht viel zu tun, stattdessen spürte man die Angst vor dem Ausscheiden. Ballack war denn auch nicht überrascht, denn "wir konnten nur verlieren", das Spiel sei schwierig gewesen. "Locker und gelöst" könne man bei solch einem Spiel nicht sein.

Für Jogi Löw, der nach einem Streit mit dem vierten Offiziellen mit dem Trainer Österreichs auf die Tribüne musste, steht fest, dass die Mannschaft sich "enorm steigern" müsse, um gegen Portugal bestehen zu können. Ob Löw dabei auf der Bank oder der Tribüne sitzt, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomeck
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, Deutsch, EM, Portugal
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 12:17 Uhr von weedalicious
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
und: "enorm steigern" ist noch untertrieben deluxe ..... das was die gestern gezeigt haben reicht nicht mal für die U21 der Portugiesen.. verstehe auch nicht warum ballack so hoch gelobt wird, lahm & poldi waren die mit abstand besten gestern, der rest war unterirdisch schlecht ...
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:26 Uhr von robrai19
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Österreich war nur ein: Jausengegner oder?

Ne ih rmüsst euch steigern sogar viel, sonst könnt ihr eine Blamage erleben. Gegen Österreich hat es gereicht, ein 1:1 wäre nie drinnen gewesen, zuwenig Torchancen.

Viel Glück für euch, in unserem EM - Land.
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:28 Uhr von Lil Checker
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Leider muss ich dir da Recht geben. Schönes Tor wars, aber insgesamt würde es nicht reichen gegen die Portugiesen. Da müsste die Abwehr sicher stehen, dass Mittelfeld bombastisch kämpfen, und von den Stürmern auch Torgefahr kommen.

Meine Ansicht: Gomez raus, der Junge hat sichs in der Nationalelf verspielt.... 2-3 überragende Spiele in der Bundesliga reichen International einfach nicht
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:29 Uhr von seschelboot
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
gomez gehört raus dann haben sie eine chance. der hatte jetzt 3 chancen sich zu beweisen, aber er hat immer nur sch**** zusammengespielt ... langsam reicht´s finde ich, da sind andere wirklich besser.
aber lahm war wirklich mit einer der beste gestern - trotzdem war das spiel einfach nur schlecht, da müssen sie sich wirklich übelst verbessern, sonst gibt das leider nichts mehr.
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:35 Uhr von dynAdZ
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:37 Uhr von JCR
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ballack weg. Er hat ein schönes und entscheidendes Tor gegen Österreich gemacht, aber das war´s auch schon.

Allgemein wirkt er nicht erst seit der EM ziemlich unmotiviert, fast schon träge, mit einem Minimum an Kreativität. Ein Mann für die Standardsituationen, aber das allein reicht eben nicht. Gomez hat ganz klar gepatzt, aber viele auf dem Platz waren auch nicht besser.

Portugal wird als Gegner aber ziemlich hochgejubelt. Das Viertelfinale wird eine lösbare Aufgabe, wenn Deutschland mal mit ein bisschen mehr Enthusiasmus spielt.
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:47 Uhr von ZTUC
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ballack: Also ich versteh die Kritik an Ballack nicht. Das ist doch der einzige, der die Mannschaft bissl antreiben kann aufm Feld. Ohne ihn sehe es ziemlich düster aus.

Darüber hinaus ist Ballack neben Frings im _defensiven_ Mittelfeld angesiedelt. So ist nun mal die Taktik von Löw, der mehr über die Außen kommen will. Deswegen ist es auch klar, das Ballack nicht so viel nach vorn unternimmt.

Wenn Ballack so schlecht wäre, warum hat er dann einen Stammplatz bei Chelsea? Die sind nicht umsonst so erfolgreich.

Zum Thema Portugal: Deutschland wird gewinnen, allein deswegen weil sie diesmal nur Außenseiterchancen haben.
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:47 Uhr von XMas
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Und was hat jetzt die Überschrift mit dem Text zu tun?

Mir fehlt die Information, warum Deutschland vor Portugal zittern muss.. Ist es so kalt geworden?

Was ich lesen kann, ist eine Kurzzusammenfassung bzw. Aufbereitung des gestrigen Spiels, aber keine sinnvolle Information, warum hier irgendwer vor irgendwem zittern müsste.

Die einzige Information, die ich zum Viertelfinalgegner bekomme ist, dass sich die Deutschen "enorm steigern müssen".

Ergo: Überschrift daneben.

Gruß
XMas
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:52 Uhr von RupertBieber
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
gegen die Portugiesen: dürfte die gestern Abend gezeigte Leistung wohl nicht reichen, vergleicht man damit mal das Spiel gegen Ö.
Aber....wie schon so oft gezeigt und belegt, spielt die deutsche Nationalelf gegen schwache Gegner oft schwach, gegen mittelmässige Gegner oft mittelmässig und gegen Topgegner auch top. Mal sehn, aber so grundsätzlich abschreiben würd ich die Löw-Elf nicht. Und Mario Gomez...ich hatte die ganze Zeit den Eindruck, als währe er irgendwie gar nie richtig in dieser Mannschaft angekommen...er scheint irgendwie wie ein wenig abwesend zu sein. Vielleicht ist es einfach noch zu früh, der Typ ist noch jung. Poldi hatte ja auch einen mächtigen Durchhänger bei den Bayern und hat sich dann irgendwann wieder gerappelt. Aber so rundum- Ver- und Aburteilungen wie *homer_sapien* und *dynAdZ* das schreiben find ich einfach nur hohl...
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:53 Uhr von tomeck
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ XMas: man muss kein prophet sein, um aus dem text herauszulesen, dass deutschland gegen porugal zittern muss.

aber wenn dir die news nicht gefällt, ist das natürlich dein gutes recht.

gruß,
tomeck
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:11 Uhr von JerkItOut
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Thema Ballack: Ich finde leider den Artikel nicht mehr im Internet dazu, darum muss ich diesen mal kurz aus dem Kopf wiedergeben. Der Punkt ist der, dass Ballack in der Nationalelf nicht die Leistung zeigen kann wie bei Chelsea. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass im System Löw 4-4-2 gespielt wird und dabei mehr oder weniger mit Frings und Ballack eine Doppel-6 gespielt wird, also 2 defensive Mittelfeldmänner. Im Gegensatz dazu spielt Ballack bei Chelsea viel offensiver und kann damit natürlich mehr von seiner spielerischen Klasse zeigen. Man merkt das auch oft, dass Ballack sich in umkämpften Spielen sehr weit zurückfallen lässt und in der Abwehr aushilft, damit aber nicht mehr so in der Offensive aushelfen. Er stellt sich somit in den Dienst der Mannschaft, fehlt ihr aber dann bei der Offensive, welch Verschwendung seines Könnens. Ist er aber mitverantwortlich für, hat nach dem 4:1 gegen Italien vor der WM 06 nämlich gefordert, dass er defensiver spielt, damit die WM kein Fiasko wird. Dummerweise steckt er nun noch immer fest in der defensiven Rolle. Kann man gut nachvollziehen an seinen Toren: Zwischen 2001 und 2005 hat er irgendwie knapp 25 Tore geschossen, seit der WM 06 nur noch 5-6 Stück dann.
Ergebnis:
Chelsea -> Ballack top, weil offensiver ausgerichtet
Nationalelf -> Ballack durchschnittlich, weil Defensive-Aushilfskraft
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:16 Uhr von Sant_Gero
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@homer_sapien: Ballack ist derzeit Stammspieler und absoluter Leistungsträger bei Chelsea.
Hat sie im Titelkampf gehalten und war in der letzten Saisonspielen+ CL Halbfinale & Finale meist der beste Mann von Chelski.
Welchen Fussball verfolgst du denn???
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:16 Uhr von S0u1
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ Lil Checker: Gomez 2-3 überragende Spiele in der BL ?
Gomez war DER! Stürmer diese Saison. Sogar effizienter als der Hr. Toni. Nur in der Nationalmannschaft ruft er grade seine Fähigkeiten nichtmal ansatzweise ab. Übermotiviert ? Zu aufgeregt ? ... auf jeden Fall gehört er ausgetauscht. Am Besten zur Kuranji, immerhin der 2.Effektivste DEUTSCHE Stürmer diese BL-Saison.
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:20 Uhr von tomeck
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ homer_sapien: deine fußballerischen kommentare sind pseudo-kritisch, inkompetent, subjektiv geprägt und entbehren jedweder grundlage.

wäre ballack so schlecht, wie du ihn beschreibst, müsste er in der kreisklasse kicken und hätte auch dort nur begrenzte chancen auf einen stammplatz.

sich bei einem englischen spitzenclub wie chelsea durchzusetzen (und genau das hat er getan, auch wenn du dagegen wetterst), ist ein zeichen höchster qualität.

mag sein, dass er -wie auch der nahezu gesamte rest der mannschaft- bisher nicht die große leistung gezeigt hat. aber seine klasse grundsätzlich so dermaßen radikal infrage zu stellen, ist absurd.
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:27 Uhr von JerkItOut
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Homer_Sapien: Schönen Link haste da aus dem März.
Ich hab hier einen aus dem April...herrlich wie schnelllebig der Fußball doch ist. :>

http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:33 Uhr von JerkItOut
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@homer: "Michael Ballack sorgte mit seinen Saisontreffern sieben und acht für den Sieg des FC Chelsea im Spiel gegen Manchester United."

Schon scheiße, wenn man nicht weiß, dass das Spiel 2:1 ausgegangen ist und Ballack nicht nur den Elfmeter zum Sieg verwandelt hat sondern auch das 1:0 erzielte. Dumm dumm...manche Menschen informieren sich vorher besser, andere quasseln nur Dünnschiss vor sich hin, gell? ;>
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:37 Uhr von Sant_Gero
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Was hast du denn geraucht?! Deine Quelle ist vom 05.03. und weiss Gott nicht mehr aktuell.
Letztendlich stand er sogar als Leistungsträger und absoluter Stammspieler im CL Finale auf´m Platz und war,vor allem in England so gesehen bester Spieler auf Seiten der Blues.

Und im übrigen hat er in 18 Ligaspielen 7 Tore erzielt.
für einen Mittelfeldspieler kein ganz so schlechter Wert.
zumal, wenn man bedenkt, dass er die Hinrunde ausgefallen ist. Und in der Rückrunde hat er bis auf Spiel 27(nur 10 min.),33 und 35 alle Spiele gemacht. Meistens über die kompletten 90 Minuten. Also Stamm!

Trotz deiner offenkundigen Abneigung gegenüber Ballack solltest hier nicht so nen Unfug schreiben.
Nimmt dich ja keiner mehr enrst.
Kommentar ansehen
17.06.2008 13:39 Uhr von XXXMXXX
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
portugal unschlagbar für deutschland: gegen portugal is so oder so schluss, da kann löw komplett 11 andere leute aufstellen das wird nix...
ich beteilige mich dann auch mal an der kritik an einzelnen spielern: jansen bringt offensiv 0, metzelder is ein totalausfall, fritz bringt keine einzige flanke in tornähe, klose is schon seit über einem halben jahr außer form (wieviele tore hat der in der rückrunde gemacht?? 1 oder 2??), gomez is total neben der spur, ballack spielt schwächer als bei chelsea hat aber immerhin das wichtige tor gemacht.

mir fallen als alternativen nur neuville und odonkor ein, alle anderen positionen haben keinen adäquaten ersatz, wobei odonkor auch nur 20km pro spiel läuft und keine flanke auf den mann bringt, aber immerhin entstehen bei seiner lauferei lücken im gegnerischen defensivspiel
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:02 Uhr von Unding
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
na hoffentlich: fliegen die deutschen raus... naja genen porto sollte das ja nicht schwer sein da die deutschen eh nur wie bestellt und nicht abgeholt auf dem platz stehen.... wer sich sogar gegen östereich schwertut sollte automatisch fliegen.

Diese manschaft ist nicht den rasen wert auf dem sie spielt. am besten sie holen klinsie wieder zurück die deutschen an der wm waren stark, agil, agressiv, und hatten durchsetzungsvermögen und heute ist nix mehr davon zu sehen
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:17 Uhr von knax
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kak dummschwätzer hier.
Wäre Ballack nicht wären wir garnicht im viertelfinale...
Oder hätten wir liueber auf den verzichten sollen und damit nicht ins viertelfinale kommen sollen ? Boa jungs denkt mal nach was ihr da redet. Ja okay die ganze Manchschaft ist noch nicht auf 100 % angekommen. Aber wie wir gesehen haben strengen sie sich jezz wieder an. Und ich denke das Jogi Gomez endlich rausnehmen wird. Das psiel gegen Österreich hätte ganz anders ausgesehen wäre jemand anderes drin gewesen für Gomez der bekommts einfach nicht geschissen. Und ich denke das wird kein leichtes Spiel werden gegen Portu aber wird auf jedenfall machbar sein. Was war den 06 WM ? Dort haben wir die gnadenlos abgeschlachtet. Also seit mal nicht immer so negativ eingestellt. Wir haben gute Chancen. Und warten ab.

*Daumen drück*
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:31 Uhr von Nordwin
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
... hatte gestern ja das zweifelhafte vergnügen das spiel anzusehen

und Deutschland hat das Viertelfinale weit mehr verdient als Österreich (was aber nix bedeutet o.O)


na dann viel glück noch, ich drück jetzt holland die Daumen, das Halbfinale Holland Deutschland is sicher lustig ^^
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:32 Uhr von Kaputtschino
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn einige von euch mal die spiele von chelsea genauer beobachten würden, dann würdet ihr erkennen, dass seine kameraden ihn "umgehen". Sprich: sie versuchen so wenig wie möglich ihn anzuspielen...Und das auch zurecht! Aber die meisten sehen ja nur, dass er ein zwei mal ein elfer geschossen hat und paar mal nen kopfballtor erzielt hat. Das ballack bei chelsea vielleicht 5 % besser spielt liegt daran, dass chelsea einfach 10 technisch wie gedanklich top-spieler aufzuweisen hat. Ballck ist mehr ein mitläufer und profitiert von der klasse der anderen. Scolari wird das in der nächsten saison schon merken, wenn er ihn hautnahn erlebt. Time to say goodbye, ballack.....
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:39 Uhr von Dr.Avalanche
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Löw weg: und dei ganzen sn-supertrainer auf die deutsche trainerbank..
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:44 Uhr von arbeitslos_12345
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin überzeugt: dass deutschland sich steigern wird! gegen portugal werden die jungs hochmotiviert sein! doch gomez würde ich nicht spielen lassen, gegen schwache mannschaften ist er aufgrund seiner effektivität wichtig, aber das einzige was er gegen die portugiesische abwehr machen könnte wäre den fuss hinhalten...und wie wir gesehen haben, kann er nicht einmal das...
Kommentar ansehen
17.06.2008 14:45 Uhr von JanVortex
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
wo ist der nationale stolz? ein bisschen mehr optimismus^^ des packen wir schon!!...


...hoffe ich :D

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?