17.06.08 11:08 Uhr
 105
 

Alex-Wedding-Preis an Karla Schneider verliehen

An Karla Schneider, Schriftstellerin aus Wuppertal, wurde jetzt der Alex-Wedding-Preis vergeben. Der Preis, den die Berliner Akademie der Künste vergibt, ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der Literaturpreis wird für überragende Kinder- und Jugendliteratur vergeben. Die Schriftstellerin nahm die Ehrung am gestrigen Montag in Empfang.

Die Bücher der Wuppertaler Autorin richten sich an Kinder und Jugendliche in allen Altersgruppen. Der Literaturpreis wurde im Jahr 1968 gestiftet. Vergeben wird er im Abstand von zwei oder drei Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Wedding
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 22:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe diese News: nicht vor meinem Comment zu der News mit dem Falzkünstler Schubert gelesen und daruf hingewiesen, dass 25 000 Euro ein hohes Preisgeld ist. Und wie fast geahnt....hier sind es 5000 Euro.
Aber dies liegt natürlich auch an den Sponsoren bzw. Stiftungen..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?