17.06.08 10:40 Uhr
 782
 

Japan: Kindermörder hingerichtet

Am frühen Morgen wurde in Tokio der Kindermörder Tsutomu M. hingerichtet.

Der von der Polizei 1989 gefasste M. gestand, vier junge Mädchen getötet und verstümmelt zu haben. Er schickte die Leichenteile eines getöteten Mädchens an die Eltern. In seiner Wohnung fand man über 5.000 Videos mit überwiegend abscheulichem Material.

Nach Angaben des Justizministeriums wurden noch zwei weitere zum Tode verurteilte Inhaftierte hingerichtet.


WebReporter: shane12627
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Japan
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 10:23 Uhr von shane12627
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, was es für grauenhafte Menschen gibt. Kann man sowas überhaupt noch als Mensch bezeichnen?
Kommentar ansehen
17.06.2008 10:44 Uhr von 08_15
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
@Autor: jene die noch die todesstrafe befürworten sind auch nicht besser. auch wenn ich selber kinder habe und das ekelig finde, vielleicht sogar einen kurzen moment der freude empfinde .... niemand hat das recht zu richten und für den kurzen moment freude schäm ich mich.
Kommentar ansehen
17.06.2008 10:47 Uhr von sluebbers
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
jepp: der typ war mal wirklich extrem durchgeknallt. trotzdem: "über 5.000 Videos mit überwiegend abscheulichem Material." das stimmt nicht. da waren zwar einige eklige sachen dabei, aber die meisten videos waren normale spielfilme oder harmlose anime.

ich bin eigentlich absoluter gegner der todesstrafe, aber bei einem fall wie diesem wird man schon nachdenklich.

siehe auch: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
17.06.2008 10:54 Uhr von Iceman_211984
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Frage: Hat er wenigstens schön gelitten?

Sorry, musste jetzt sein!
Kommentar ansehen
17.06.2008 12:39 Uhr von kobban
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
jawohl geschieht ihm recht: ein solches Monster ist kein Mensch und darf keine Gesetze genießen!

Ich hoffe, dass er jetzt in der Hölle bettelt!


In Deutschland hätte er jetzt die Chance, den Mist noch mal zu machen!
Kommentar ansehen
17.06.2008 15:54 Uhr von 102033
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Er mochte wohl keine Kinder leiden. Todesstrafe ist dumm.
Rachegelüste sind ganz dumm.
Kommentar ansehen
18.06.2008 09:02 Uhr von Iceman_211984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
An alle Gegner der Todesstrafe, jetzt habt ihr noch gut reden. Aber wenn mal eines von euren Kindern dieses Schicksal ereilt und IHR die Leichenteile zugeschickt bekommt möchte ich nicht wissen was ihr dem Täter wünscht bzw. mit ihm anstellen würdet wenn ihr könntet! Also bitte nicht voreilig hier rumschreien. Erst wenn die oben genannte Situation eintritt und ihr immernoch das selbe von euch gebt wie jetzt glaube ich euch!

Greetings @ all
Kommentar ansehen
18.06.2008 17:24 Uhr von jyana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hochgradige Schizophrenie: Ihr solltet wirklich den Artikel http://de.wikipedia.org/... lesen, den schon slubbers gepostet hat. Hochgradige Schizophrenie ... offenbar ein psychisch schwerstgestörter Mensch, der mit sich und der Welt überhaupt nicht zurechtgekommen ist.

Ich bin entschieden gegen die Todesstrafe. Und mein Mitleid hält sich bei der Grausamkeit des Täters in Grenzen. Aber er war ein Mensch!!! Und offenbar mit seinem Leben bestraft.
Kommentar ansehen
26.06.2008 01:25 Uhr von pLaTiNbOy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Juhuuu: Noch´n paar kranke weniger!!!Gott sei dank

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?