17.06.08 10:14 Uhr
 1.507
 

Wegen Brandgefahr einer Lampe startet IKEA Rückrufaktion

Der schwedische Möbelhersteller IKEA startet nun weltweit eine Rückrufaktion der Lampenserie "Femton". Dieser Halogen Klemmspott könnte eine Brandgefahr wegen Überhitzung sein.

Allein in Deutschland wurde die Serie über 40.000 mal verkauft. Weltweit sind es über 500.000 mal. Die Behörde für Elektrizitätssicherheit in Schweden gab den Unternehmen den Hinweis auf die Gefahr.

Bisher seien aber keine Unfälle mit "Femton" bekannt.


WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brand, Rückruf, Rückrufaktion, IKEA, Lampe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.06.2008 10:39 Uhr von Thingol
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
IKEA: Wohnst Du noch, oder brennst Du schon?
Kommentar ansehen
17.06.2008 10:49 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rapex: Letzte woche stand die lampe in der rapex liste... jepp....
Wäre auch mal was interessantes wenn die Blind auch andere Produkte von dieser Liste genannt werden würden...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?