16.06.08 19:51 Uhr
 244
 

Fußball-EM: Nur ein neuer Spieler in Jogis Aufgebot

Lediglich Arne Friedrich wird in das Aufgebot der DFB-Elf gegen Österreich neu aufgenommen. Er ersetzt den verletzten Marcell Jansen. Der Berliner wird die Position von Bayern-Star Philipp Lahm übernehmen. Dieser wird dann auf die linke Abwehrseite wechseln.

Im Sturm spielt wie erwartet Miroslav Klose. Neben ihm avanciert der Stuttgarter Mario Gomez, der zuletzt durch die Wechselgerüchte in der Kritik stand.

Im Mittelfeld wird der von der UEFA gewählte Youngstar der WM 2006, Lukas Podolski, auf der linken Seite wirbeln. Damit wird Löw nahezu das fast identische Team wie zuvor gegen Polen und Kroatien bringen.


WebReporter: glizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, EM, Spieler
Quelle: sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 19:54 Uhr von knax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
DEUTSCHLAND!!! Hal und beinbruch jungs !! Ihr packt das !! gleich gehts los!!! ScHLANNNDD!!!
Kommentar ansehen
16.06.2008 19:57 Uhr von glizzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sieg!!! Ja ich hoffe auch!
Hoffe auf ein erleichterndes 0:3!!!
Kommentar ansehen
16.06.2008 20:45 Uhr von SiggiSorglos
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hätte: er das nur schon zur Halbzeit im Schande-Spiel gemacht.
Kommentar ansehen
16.06.2008 21:47 Uhr von ringella
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur ein neuer Spieler ob das reicht?
Kommentar ansehen
17.06.2008 07:53 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: wie das spiel gestern endete wissen wir ja und das die entscheidung gut war auch.....aber ich meine gomez hat wirklich gute chancen vers... vieleicht braucht er ja einmal eine pause

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?