16.06.08 19:29 Uhr
 2.532
 

Münster: Haufenweise kopierte nackte Popos nach Einbruch in Schule hinterlassen

Eine Schule in Münster wurde von Einbrechern heimgesucht. Die Ganoven hatten weder Zerstörungen angerichtet noch etwas gestohlen. Die Spuren, die sie hinterließen, waren allerdings ungewöhnlich.

Denn die Eindringlinge hatten haufenweise Fotokopien ihrer Hinterteile auf Papier hinterlassen. Nach Polizeiangaben haben die Einbrecher mit enthülltem Po Kopien auf einem Vervielfältigungsgerät erstellt.

Die Beamten konnten einen Haufen vervielfältigte Hinterteile sicherstellen. Die Kopien wurden in unterschiedlichen Sitzpositionen erstellt. Wie die Polizei den Fall aufklären will, wurde nicht mitgeteilt. Ob ein "Massen-Gesäßtest" in Frage kommt, ist noch nicht geklärt, so ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, nackt, Münster, Einbruch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 19:33 Uhr von highfe
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
NA DANN Alle Schüler Hosen runter - Kontrolle :D
Kommentar ansehen
16.06.2008 19:35 Uhr von Raptor667
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
hehe sowas nenn ich doch mal genial...wenn keiner zu schaden kommt...Die Polizisten haben sich sicher einen Ast gelacht :-D
Kommentar ansehen
16.06.2008 20:02 Uhr von uhrknall
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Herrr Schäuble Nun sollte man doch neben den Fingerabdruck im Ausweis auch den Arschabdruck speichern, um soche Delikte zu verHINTERN!
*lach*
Kommentar ansehen
16.06.2008 20:07 Uhr von Hirnfurz
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Massen-Gesäßtest: hahahaha! Super!

Endlich mal ne witzige News!

Mich würde mal interessieren, was die Strafe für die Kids ist, die das gemacht haben - Einbruch is ne Straftat, trotz allem.

Aber so kann man natürlich auch ausdrücken, was man von der Schule hält. Ich finds lustig :-)
Kommentar ansehen
16.06.2008 20:38 Uhr von Heartless
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine Schule ist das? Mich würde schon interessieren was das für ne Schule ist, wenn das ein Gymnasium o.ä. ist kann ich das als frischer Abiturient schon nachvollziehen^^
Solange keine Schäden beim Einbruch hinterlassen wurden und der Papierverbrauch ausgeglichen wird könnte man das sogar als Abischerz abtun (sollte es Absprache mit dem dortigen Hausmeister geben, damit er nicht die Polizei ruft).

Falls nicht ist es natürlich Einbruch, Missbrauch und sogar eine Form von Diebstahl.
Kommentar ansehen
16.06.2008 21:40 Uhr von jsbach
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Den Massentest können sie vergessen: auch die Popo-Spuren auf DNA zu durchforsten...ich glaube, die haben wenn nichts geklaut wurde, wichtigere Dinge zu tun.
Kommentar ansehen
17.06.2008 00:24 Uhr von quickbrain
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Hirnfurz: "Einbruch" ist keine Straftat.
Sachbeschädigung oder Diebstahl - das sind Straftaten. Liegt aber laut der News beides nicht vor.
Ich tippe auch ehrlich gesagt einfach darauf, dass die Täter (wenn sie denn ausfindig gemacht werden) einfach die Kopierkosten ersetzen müssen. Oder sie kriegen eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs - wenn die Schulverwaltung gänzlich spaßlos drauf ist...
Kommentar ansehen
17.06.2008 06:43 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
War das nicht vielleicht sogar eine Copyright-Verletzung?
Dann kämen natürlich langjährige Freiheitsstrafen auf die Schüler zu.
Kommentar ansehen
17.06.2008 07:52 Uhr von Jaecko
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lol die Idee, dass sich Schäuble da evtl was neues einfallen lassen könnte, hatt ich auch gerade. Aber da wird der Ausweis ein bisschen unhandlich.
Kommentar ansehen
17.06.2008 17:56 Uhr von sinsemilia
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: schule ist Scheisse kann ja jeder sagen...
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:24 Uhr von nargileargile
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
kontrolle: Bald gibts bei der Polizei keine Finger-, sondern Arschabdrücke zur Tartortuntersuchung
Kommentar ansehen
17.06.2008 19:32 Uhr von Bibi66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ABI-Scherz??? Oder sowas in der Art?

Erinner mich da mal an ein Auto eines Lehrers im Lehrerzimmer und ähnliches.
(genaugenommen Autodiebstahl inkl Einbruch etc.)

Wie kamen die denn da rein?
Auch eingebrochen...
Apropos gebrochen...
Da hatten mal ein paar Cleverle ne Idee mit Milchsäure..
Das war zum Erbrechen.
Aber gab auch nix mit Bullerei...

Naja, aber heutzutage...
Wenn der Nachbar nach nem Braten mit Knoblauchsauce furzt, wird der Staatsschutz eingeschaltet, von wegen Bio-Angriff und so..

Armes Deutschland...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?