16.06.08 14:28 Uhr
 455
 

Wien: Messerstecherei in der U-Bahn

In der vergangenen Nacht wurden drei tschetschenische Männer zwischen 23 und 29 Jahren in einer Wiener U-Bahnstation gefunden.

Alle drei wurden durch Messerstiche und Schnitte schwer verletzt und in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Laut ihrer Aussage wurden sie von einer Gruppe überfallen.

In einem U-Bahn-Wagon wurden Blutspuren gefunden, die von der Polizei inspiziert werden. Die Gründe stehen noch nicht fest, jedoch soll es mit der Europameisterschaft keinen Zusammenhang haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: T00L
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Wien, Messe, Messer, U-Bahn, Messerstecherei, Messerstecher
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 14:31 Uhr von Iffus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das halt ich für ein Gerücht das das nichts mit der Em zutun hat
Kommentar ansehen
16.06.2008 14:33 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
woas? nun oach schoa in Wien???
UBahn-Terror :-/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?