16.06.08 14:28 Uhr
 456
 

Wien: Messerstecherei in der U-Bahn

In der vergangenen Nacht wurden drei tschetschenische Männer zwischen 23 und 29 Jahren in einer Wiener U-Bahnstation gefunden.

Alle drei wurden durch Messerstiche und Schnitte schwer verletzt und in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Laut ihrer Aussage wurden sie von einer Gruppe überfallen.

In einem U-Bahn-Wagon wurden Blutspuren gefunden, die von der Polizei inspiziert werden. Die Gründe stehen noch nicht fest, jedoch soll es mit der Europameisterschaft keinen Zusammenhang haben.


WebReporter: T00L
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bahn, Wien, Messe, Messer, U-Bahn, Messerstecherei, Messerstecher
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 14:31 Uhr von Iffus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das halt ich für ein Gerücht das das nichts mit der Em zutun hat
Kommentar ansehen
16.06.2008 14:33 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
woas? nun oach schoa in Wien???
UBahn-Terror :-/

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?