16.06.08 14:48 Uhr
 674
 

Joint Venture: Bosch und Samsung bauen alternative Antriebstechniken

Bosch und Samsung SDI wollen ab Herbst 2008 mit dem Joint Venture SB LiMotive Co. Ltd. alternative Autoantriebe in Form von Lithium-Ionen-Batterien entwickeln, konstruieren und an Interessenten in Asien, Europa und Nordamerika vertreiben. Der Hauptsitz des Joint Ventures wird sich in Korea befinden.

Jede der beiden Firmen soll 50 Prozent Anteil an dem Unternehmen halten. Die Investitionssume zum Start des Unternehmens soll 300 bis 400 Millionen Dollar betragen, so Rolf-Henning Scheider, Chef des Benzinsysteme Bereichs bei Bosch.

Ungefähr 140 Mitarbeiter sollen in dem Unternehmen beschäftigt werden. 100 davon in Korea und weitere 40 in Stuttgart. Den Einsatz von Bosch für Alternativantriebe erklärt Scheider damit, dass der Trend zur Entwicklung elektronischer Antriebe momentan stark anhalte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ReFly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Samsung, Antrieb, Bosch
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Luftwaffe wirbt ehemalige Air-Berlin-Mitarbeiter an
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 22:09 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber so etwas, als: Mitarbeiter freizusetzen. In einigen Branchen arbeiten ja sonst konkurrierende Firmen schon zusammen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?