16.06.08 11:08 Uhr
 8.986
 

Mord an der Kölner Pathologie: Opfer hob eigenes Grab aus (Update)

Neue, brisante Details zum Mord nahe der Pathologie in Köln-Merheim (SN berichtete) sind bekannt geworden: Der Täter hatte sein Opfer an den Tatort gelockt - dort hob die 24-Jährige ihr eigenes Grab aus.

Unter dem Vorwand, er habe an dieser Stelle Geld vergraben, brachte der 40-Jährige sein Opfer dazu, das Loch auszuheben. Dann erschlug er sie und buddelte das Loch wieder zu. Der Mord geschah bereits am 18. Mai.

Der Täter (40) hat den Mord bereits gestanden. Das Motiv scheint zu sein, dass die Frau seine Liebe nicht erwidert hat.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Update, Mord, Opfer, Grab
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 11:45 Uhr von Pinocio75
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
Komischer Titel: Dachte erst die Kölner Pathologie hat irgendwas damit zu tun.
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:51 Uhr von Iffus
 
+8 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:51 Uhr von ShadoW235
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
jaaaaa: das dachte ich mir auch...

aber immer wieder erschreckend, ich könnte doch nie ne person töten die ich liebe (scheint ja hier der fall zu sein)... oder?

so nach dem motto "und alles nur, weil ich dich liebe... und ich nicht weiß wie ichs beweisen soll :o"
Kommentar ansehen
16.06.2008 12:25 Uhr von blu2442
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr irreführender Titel, dachte auch schon die Pathologie schaufelt sich ihr eigenes Grab -
@ Iffus: da würde dir beim zusehen auch nicht langweilig ....
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:02 Uhr von CRK277
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Die schaufelt da ein riesen Loch wegen Geld???
Also wenn mir ein Kerl sagen würde "Da, grab mal!!" würd ich dem nen Vogel zeigen und ihn selber schaufeln lassen...

Wenn das wirklich so war, isse selbst Schuld!
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:15 Uhr von NGen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@crk277: irgendwie schon. ging mir auch durch den kopf, wie die drauf gewesen sein muss irgendwo nach geld zu buddeln.. keine ahnung. vll wurde sie auch genötigt.
aber so oder so ziemlich heftig.
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:22 Uhr von CRK277
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Ngen: Ja eben, aber von Nötigung steht ja nichts da. Sehr merkwürdig..
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:46 Uhr von Botlike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@crk277 und NGen: Genau den Gedanken hatte ich auch. Aber vielleicht haben die beiden ja zusammen gebuddelt (ungefähr 2 Meter auseinander) und haben sich dann entgegengebuddelt, weil sie ja "kein Geld gefunden" haben. Also so hätte ich das als Täter gemacht, hätte so halt nur die halbe Arbeit gehabt...
Kommentar ansehen
16.06.2008 14:31 Uhr von Cursty1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso "Mord an der Kölner Pathologie"? Mordopfer, oder Leiche, und dann "in". So bezieht sich das "Mord" auf die Pathologie. "Kinder in der Schule" ist ja auch offensichtlich, oder? Bedeutet ja auch nicht, daß fremde Kinder in eine Schule eingebrochen sind. Wenn du das noch ändern kannst, mach das, es ist ziemlich irreführend!!
Kommentar ansehen
16.06.2008 15:12 Uhr von Martin83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
find die Überschrift i-wie nicht passend
Kommentar ansehen
16.06.2008 15:54 Uhr von T-Fight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er sie wirklich geliebt hat, dann hätte er sich nicht getötet.
Immer wieder schlimm zuhören das Leute aus unerwiederten Liebe getötet werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?