16.06.08 09:15 Uhr
 3.889
 

Muslime zufrieden mit deutschem Einbürgerungstest

Der Zentralrat der Muslime äußerte sich im "Tagesspiegel" vom heutigen Montag positiv zum Fragenkatalog für den geplanten Einbürgerungstest, der ab 1. September für die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft Pflicht wird. Man teile die Ansicht, dass Kenntnisse zur Bundesrepublik "notwendig" sind.

Kritisch betrachtet hingegen ZMD-Generalsekretär Mazyek die in Deutschland geführte Leitkultur-Debatte, den Gesinnungstest für Muslime sowie das neue Zuwanderungsgesetz.

Der Prüfungskatalog umfasst 310 Fragen aus den Kategorien "Mensch und Gesellschaft", "Geschichte und Verantwortung" sowie "Politik in der Demokratie". Es gilt, 17 von 33 Fragen richtig anzukreuzen (SN berichtete). Die Bewerber können sich in Volkshochschulen gezielt auf die Fragen vorbereiten.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Muslim, Moslem, Einbürgerung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.06.2008 09:17 Uhr von Jampel
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
armes Deutschland wo sind wir blos gelandet, dass wir so ne Kreuzworträtsel machen um Menschen einzubürgern?

peinlich, peinlich....Schade nur das dieses auch in meinem Namen geschieht.
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:26 Uhr von start-world
 
+32 | -10
 
ANZEIGEN
sinnlos! und alle fragen incl. antworten verkauft dir der muslime deines vertrauens .... armes deutschland!
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:29 Uhr von oneWhiteStripe
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
@Autor: eine der geilsten überschriften der letzten jahre..und keiner weiss es zu würdigen...

"muslime...blablabla Mit 17 Kreuzen zur Deutschen Staatbürgerschaft"

na wenn dann mal keine botschaften brennen^^ kreuze und so. vielleicht bin ich auch der einzige der den titel genial findet...aber auch egal :)

so long mates!

ows
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:29 Uhr von HolgerM
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@start-world Führerscheinprüfung ist doch genau so: Man hat eine Unzahl von Fragen, muss dann von 33 30 richtig beantworten und man hat seinen Schein.

Und man kann sich tatsächlich sogar darauf vorbereiten, SKANDAL!...
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:44 Uhr von Talena
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@HolgerM: Hat man nicht. Beim Führerschein gibt es nämlich auch noch ne praktische Prüfung.
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:47 Uhr von a.maier
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Warum so einen Test? Andere Länder haben ein Punktesystem. Rein kommt nur wer gebraucht wird und wer eine Zukunft im Land hat.
Was soll D mit noch mehr Putzkräften oder Dönerbratern? Auch H4 empfänger haben wir schon genug.
Wenn einen Test dann zu ganz anderen Dingen. Einen Arzt der die anzahl der Bundesländer nicht kennt ist mir lieber als einer ohne Ausbildung der den Einbürgerungstest besteht.
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:56 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@matthias: war sicher nicht so gemeint von dir..aber lies das nochmal:

"Jetzt muß man sowas nur noch irgend einem Papagei beibringen und der wird eingebürgert und bekommt Menschenrechte. ^^"

die menschenrechte sind seit einigen jahrzehnten (naja seit 1945 halt) nichtmehr an das deutschsein gebunden *atomlol*

und es blieben weiterhin "papageienrechte" (Art. 20a GG, Tierrechte etc.)...grins

aber sonst geb ich dir echt ;-)
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:05 Uhr von RonStoppable
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@a.maier: Hier arbeiten ist ja nicht gleich "deutsch sein".
Ärzte sollte man sowieso irgendwie anwerben. ;-) Aber dafür muss man ihnen ja nicht möglichst schnell die deutsche Staatsbürgerschaft verpassen.
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:14 Uhr von Zaltaal
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht der einzige ich hab bei dem Titel auch sofort an Djihad gedacht^^

War aber nicht böse gemeint, aber dieser Titel erzeugt nunmal solche Assoziationen aus.
Römer ziehen mit Kreuzen nach Jerusalem hätte ich auch nicht anders deuten können.....
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:16 Uhr von Yuggoth
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Jesus hat schon ein Kreuz nicht gepackt wie soll das dann mit siebzehn Kreuzen gehen?
Sind alle Muslime Supermänner?
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:19 Uhr von Zaltaal
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja: Musst halt die christlichen Minsterien in allen 16 Bundesländern niederbrennen und dann noch den Kölner Dom. Schon passt alles ^^
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:25 Uhr von peetpetsen
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
20 Kreuze: 17Kreuze für die Antwort
und 3 Kreuze für den Namen

Das ist ja schon eine "Zwangseinbürgerung"
Wenn dieses großzügige Entgegenkommen
mal aufhört, mach ich 3 Kreuze
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:45 Uhr von flokiel1991
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Die Fragen inklusive Antworten: Stehen doch im Internet. Wenn man die Deutsche sprache einigermaßen kann und einen IQ von über 50 hat sollte man sich die meisten Fragen merken können.
Kommentar ansehen
16.06.2008 10:49 Uhr von Python44
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@ flokiel1991: Genau da dürfte das Problem liegen warum sich besonders die Türken diskriminiert fühlen ;o)))
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:00 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, solange die Muslime mit dem Test zufrieden sind, ist ja alles gut... oO
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:10 Uhr von evilboy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ Matthias1979!! _Menschenrechte_ hat natürlich jeder Mensch.
Zu den Grundrechten (Art. 1 ff. GG) zählen Menschenrechte und Bürgerrechte.

Die Deutschengrundrechte/Bürgerrechte (z.B. Berufsfreiheit, Freizügigkeit; für Deutsche nach Art. 116 GG) gelten, in leichter einschränkbarem Maße, auch für Ausländer (Art. 2 GG, die allgemeine Handlungsfreiheit als allgemeines Auffanggrundrecht).

Setzen, sechs. :p
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:14 Uhr von Alfadhir
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
die fragen sind lächerlic und dafür: kann man lernen die einstellung ist entscheident !!!! die zu lernen oder ändern dürfte schwerer sein
Kommentar ansehen
16.06.2008 11:22 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das Traurige ist: Für viele Muslime, die diesen Einbürgerungstest machen, ist es das letzte Mal, dass sie sich mit der deutschen Sprache auseinandersetzen müssen.

Denn auch ohne deutsche Sprachkenntnisse lebt es sich hier anscheind sehr gut.

Und DAS ist es was mich wesentlich mehr ärgert, als dass man mit 17 Kreuzen Deutscher werden kann!
Kommentar ansehen
16.06.2008 12:16 Uhr von wachba
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Und bitte: vewechselt den kurden nicht mit den türken,danke
Kommentar ansehen
16.06.2008 12:48 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
menschen die die landessprache nicht wwenigstens rudimentär beherrschen können meiner meinung nach nicht mehr weiter vom deutschen sozialsystem profitieren. wieso auch?

lernt deutsch, so schlimm ist das auch nicht...aber wenn man man (ein mir bekannter fall, leider die nachbarin!) nach 18(!!!) jahren in deutschland nur radebrecht, und zwar extrem, dann stimmt irgendwas nicht.

aber wofür auch deutsch, koran ist auf türkisch und der lebensmitteldealer nebenan auch....etc pp.

mich kotzen diese radebrechs einfach nur an. bei denen hab ich den eindruck die wollen auch in keinster weise. bin nichtmehr bereit für solche subjekte steuer zu zahlen...
Kommentar ansehen
16.06.2008 12:49 Uhr von m_kaiser76
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
muss feststellen: daß es in deutschland einfacher ist eingebürgert zu werden als nen angelschein zu erhalten

33 von 300 fragen beantworten und von denen müssen 17 richtig sein

bei meinem angelschein hatte ich 60 aus 650 fragen aus 5 themengebieten und in jedem themengebiet durften nur 3 antworten falsch sein

hurra deutschland
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:05 Uhr von GLOTIS2006
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schätzung: Ich würde mal schätzen, dass 80% der Deutschen den Test nichtmal ansatzweise bestehen würden.

Da kommen dann auf Fragen wie "Wann wurde die Bundesrepublik Deutschland gegründet?" Antworten a la "1910" und das von uns Deutschen.

Also wenn ein Ausländer den Test mit 17 Richtigen besteht, weiß er mehr über die BRD als so manch "Eingeborener".
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:39 Uhr von alicologne
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
AHHHHHHHHHHH: Ich kann es nicht mehr hören! Was heißt hier "Die Muslime" [..]

Haben die jetzt seit neuestem einen eigenen Pass mit der Nationalität "Muslim" !?!?!?!?!?

Ich hasse jeden der dieser Glaubensgemeinschaft soviel Einfluß überläst inkl. Politiker!!

Dann sollten sie auch Christen, Buddhisten etc. als solche erwähnen.

In meinem Pass steht auch Muslim "ohne das ich das jemals wollte" und für mich redet KEINER dieser Muftis..
Kommentar ansehen
16.06.2008 13:46 Uhr von alicologne
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
An alle die das Verfahren schlechtreden, die Hürden heute sind ohne fragen noch niedriger.

Jeder der hier seit 8 Jahren lebt hat ein einklagbares Recht auf Einbürgerung.

Das gibt es seit Jahren, wo waren eure dummen Kommentare all die letzten Jahre?

Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die ****** halten..
Kommentar ansehen
16.06.2008 14:55 Uhr von 50Cent21
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
sry aber seit ihr so doof oder tut ihr nur so?? <--ironie!!!

jetzt mal im ernst glaubt ihr wirklich (ihr=die die glauben man müsste nur 17 fragen auswendig lernen), daß man nur 17 fragen auswendig lernen muss und schon hat man die grüne pappe mit dem deutschen adler druff??? denn wen ja dann sollte man euch schnellstmöglich die besagte pappe abnehmen... kommt mal klar oder kontet ihr beim Theorie test für den Führerschein beim nachbarn spicken??? Ehrlich... Gott lass hirn regnen!!

P.S. mir ist ein einwanderer mit deutschem pass lieber als wie 1000 deutsche mit so ner einstellung wie ihr[=sieheoben] (ich hab jetzt extra nich IQ geschrieben :D )

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?