15.06.08 22:38 Uhr
 2.190
 

Modern-Talking-Fan ließ sich Bohlen-Autogramm auf Kopf tätowieren

Ein 34-jähriger Österreicher ist großer Modern-Talking-Fan. Jetzt ziert ein Autogramm als Tattoo seinen Kopf. "Als Fan der Gruppe wurde ich meine ganze Kindheit und Jugend verhöhnt. Ich bin durch die Hölle gegangen", sagte der Mann mit dem eintätowierten Autogramm.

Den Modern-Talking-Schriftzug sah Dieter Bohlen während einer Autogrammstunde zum ersten Mal: "Und das hast du dir echt an die Birne tackern lassen?". Und unterschrieb gleich neben dem Tattoo, das sich der Österreicher letztes Jahr für 100 Euro hatte stechen lassen.

Dieter Bohlen erklärte gegenüber der "Bild", dass er sich geschmeichelt fühlt. Dem Fan dürfte jedoch klar sein, dass er den Bohlen nie wieder los werde.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fan, Kopf, Dieter Bohlen, Autogramm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2008 22:51 Uhr von meep
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Manche: Menschen haben echt ein Rad ab
Kommentar ansehen
15.06.2008 22:56 Uhr von Martin83
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
UHHH da haben wir aber einen schweren Fall von Unterschriftenfälschung. Ich würde mal verklagen^^
Kommentar ansehen
15.06.2008 23:22 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Immerhin beweisst er damit Geschmack er hat nicht Tokyo Absteige unterschreiben lassen ...!
Kommentar ansehen
15.06.2008 23:57 Uhr von jsbach
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet von dem? Naja, wenn da noch Haare drüberwachsen:) Nur ausgehen dürfen sie ihm halt nicht.
Kommentar ansehen
16.06.2008 00:07 Uhr von Götterspötter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Au-a .... :)))) Das tat bestimmt weh :)) ........ aber zum Glück ist man ja als Modern-Talking-Musik-Hörer sehr leidensfähig .... *lach
Kommentar ansehen
16.06.2008 00:54 Uhr von Kyklop
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Na supa! Und was mache ich, wenn ich in 5 Jahren ModernTalking nicht mehr ausstehen kann? *grübel* hehe, selber schuld

Tattoos, Piercings, wer braucht so etwas? Wer findet das schön? Ich nicht!
Kommentar ansehen
16.06.2008 04:20 Uhr von alicologne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich normalerweise Kopfschütteln würde, der Mensch ist ein Fan durch und durch. Das er so dazu steht, finde ich Mutig. Ob es nun Bohlen ist oder jemand anderes interessiert mich nicht.

Respekt. Und wenn er sein Leben lang fürs Fan sein so niedergemacht wurde, meinen doppelten Respekt, denn die gleichen werden hier wieder über ihn hetzten und lästern.

Vielleicht ist das der Grund warum ich kein Fan von Popgruppen bin... Ich höre Schranz.. Ich würde erst garnicht auf solche Ideen kommen, dafür mag ich zuviele DJ´s..
Kommentar ansehen
16.06.2008 07:43 Uhr von Kyklop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
^^ 100% Zustimmung! Wenn, dann würde ich ehestens eine MeatLoaf Tätowierung stechen lassen. ;)
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:07 Uhr von Der.Buhmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem ist die Musik wohl zu Kopf gestiegen kt

;)
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:07 Uhr von One of three
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Immer noch besser als ein Schlampenstempel ...

Ich kann mir aber überhaupt nicht vorstellen einen Namen tätowieren zu lassen - egal welcher ...
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:20 Uhr von ollolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...tja Dummheit kennt halt keine Grenzen....
Kommentar ansehen
16.06.2008 09:23 Uhr von ollolo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ kyklop: dann kann er sich ja immer noch ´n Autogramm von "Tokio Hotel" drübertätowieren lassen.....
Kommentar ansehen
16.06.2008 14:57 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aha jeder der hier schreibt, dass Tokio Hotel noch schlimmer ist bekommt Minuspunkte.
Wo sitzen denn die zwei einzigen Fans?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?