15.06.08 20:15 Uhr
 218
 

Fußball: Nigeria auf Platz eins der Gruppe 4vier der Afrika-Zone zur WM 2010

Bei der Qualifikation zur WM 2010 konnte in der Gruppe vier der Afrika-Zone Nigeria weiter überzeugen.

Denn die SuperEagles konnten sich in Äquatorial mit 1:0 gegen Guinea behaupten.

Sie liegen nun nach drei Spielen mit neun Punkten auf dem ersten Platz. Der Zweite hat nur drei Punkte erreichen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Platz, Afrika, Gruppe, Fußball-WM 2010, Nigeria, Zone
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2008 20:00 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann steht Nigeria an der Spitze, bin gespannt, ob sie diese Führung auch bis zum Ende durchhalten können. oder ob noch ein Einbruch kommen wird.
Kommentar ansehen
15.06.2008 21:14 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Berti: ist kaum weg und schon läufts wie geschmiert bei den Nigerianern. Tss tss
Kommentar ansehen
15.06.2008 21:36 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: schaetze sie werden sich fuer die wm qualifizieren....bertie kann ja nun nichts mehr versauen
Kommentar ansehen
15.06.2008 21:38 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thomas66: schon komisch gell ;-)
Kommentar ansehen
17.06.2008 08:51 Uhr von Moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LOL! Zitat: "Denn die SuperEagles konnten sich in Äquatorial mit 1:0 gegen Guinea behaupten."
Das Land heisst Äquatorial-Guinea!
Das ist genauso hirnverbrannt als wenn man schreiben würde:
"Denn die SuperEagles konnten sich in Burkina mit 1:0 gegen Faso behaupten."

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?