15.06.08 19:23 Uhr
 323
 

Nach Taliban-Befreiung: Afghanischer Präsident Hamid Karsai droht Pakistan

Nach der Befreiung von etwa 900 Gefangenen durch pakistanische Extremisten in Kandahar, droht Präsident Hamid Karsai Pakistan mit Angriffen auf Stellungen der Aufständischen. Laut Karsai ist Afghanistan ein "Opfer des Terrorismus", der von pakistanischer Seite der gemeinsamen Grenze ausgehe.

Laut Karsai müssten die Sicherheitskräfte in Afghanistan noch zusätzlich gestärkt werden, denn die Befreiung zeigt, "dass wir noch Schwächen haben". Es sei wichtig die Institutionen im Land weiter auszubauen und deren Arbeit zu verbessern. "Der Terrorismus geht uns alle an", so Karsai.

Pakistan weist alle Vorwürfe aus Kabul zurück, wonach Pakistan nicht entschieden genug gegen die Extremisten vorgehe. Von den 900 Häftlingen konnten erst sechs gefasst werden. Nach eigenen Angaben haben die US-geführten Koalitionstruppen weitere 15 in der Provinz Kandahar getötet.


WebReporter: ReFly
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Pakistan, Taliban, Befreiung, Hamid Karzai
Quelle: www.wz-newsline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2008 20:35 Uhr von christi244
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist der Witz des Tages Karsai ist noch nicht einmal Herr über Kabul ... und dann gleich Pakistan? *Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
15.06.2008 21:41 Uhr von IT-Moskau
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Karsai: Pakistan hat Atomwaffen! (kleiner Tipp am Rande)
Kommentar ansehen
15.06.2008 23:24 Uhr von usambara
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
so erfolgreich die pakistanischen Stammesgebiete bombardieren, wie es die
USA getan haben und 17 pakistanische Soldaten töten?
Kommentar ansehen
15.06.2008 23:29 Uhr von christi244
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Moskau: Ich glaube, diese News ist ohnedies Quatsch, denn Karsai ist nicht einmal in der Lage seinen direkten Machtbereich zu schützen ... wie also will er Pakistan angreifen?

Glaubt irgendwer ernsthaft, die USA werden sich auch noch mit Pakistan anlegen können, wo sie nicht einmal Afghanistan im Griff haben und GIs und NATO die Drogenfelder der Warlords schützen müssen bzw. den Drogenhandel?

Ich lach mich schlapp über dessen Äußerung: ...es gäbe "NOCH" Schwächen ! Die gesamte Kiste ist eine einzige Schwäche!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?