15.06.08 13:04 Uhr
 3.508
 

Sienna Miller sagte bei "Good Morning America" versehentlich "fucking hell"

Die 26-jährige Schauspielerin Sienna Miller muss bezüglich ihrer verbalen Äußerungen während der Medien-Auftritte noch einiges dazulernen. Sienna soll nämlich kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie vor Fernsehkameras spricht.

"Ich unterhalte mich gern und sie wissen, dass ich wahrscheinlich etwas Blödes sagen werde, was gut für ihre Einschaltquoten ist. Ich habe aus Versehen bei 'Good Morning America' 'fucking hell' gesagt. Ich dachte, sie filmen gerade nicht", sagte Sienna in einem Interview.

Die Schauspielerin trennte sich im Übrigen von ihrem Freund Rhys Ifans (SN berichtete). Sie waren über zwölf Monate ein Paar. Sienna teilte Rhys telefonisch mit, dass Schluss wäre.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sienna Miller
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.06.2008 13:08 Uhr von Slaydom
 
+9 | -10
 
ANZEIGEN
NNNNEEEEIIIIINNNN: ich war der erste besucher hier^^
aber mal wieder eine sehr aufschlussreiche News^^

ironie off
Kommentar ansehen
15.06.2008 13:15 Uhr von Knuffle
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Aguirre, ich weiß nicht, ob du das wusstest, aber jeder Mensch kann das sagen, und nicht zu jedem muss eine News geschrieben werden.
Kommentar ansehen
15.06.2008 13:48 Uhr von Stalker_CH
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
HOLY SHIT: das hat sie aber nicht wirklich gesagt? fuuuuuuck o_O wie kann sie nur? was ist aus dieser Welt geworden...
Kommentar ansehen
15.06.2008 14:03 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht für mich so aus Als ob Aguirre die News nur wegen dem letzten Absatz geschrieben hat.
Kommentar ansehen
15.06.2008 14:14 Uhr von sinsemilia
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: über promis schreiben - okay, aber gibt es denn nix wichtigeres, als das ein B-Promi in eienr Amerikanischen Frühstückssendung ein Schimpfwort gesagt hat?
Kommentar ansehen
15.06.2008 15:21 Uhr von Jorka
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na und? Wie oft benutzt der Durchschnittsamerikaner John Doe die folgenden Wörter am Tag:

Hell, Asshole, fucking, damn, shit....

Also bitte... diese Aufregung darüber ist sowas von lächerlich.
Kommentar ansehen
15.06.2008 15:59 Uhr von Miem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Miss Miller: gehört aber auch nicht zur High-Society ...
Kommentar ansehen
16.06.2008 04:16 Uhr von Commander_J
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In der Nähe eines chinesischen Atomkraftwerks ist ein Sack Reis umgefallen. Nach Angaben der Betreiber ist dabei keine radioaktive Strahlung ausgetreten. Internationale Experten wollen die Angelegenheit untersuchen. Nach dem Bekanntwerden des Vorfalls formierte sich sofort eine spontane Protestkundgebung vor dem AKW, welche durch chinesische Sicherheitsbehörden aber umgehend unterbunden wurde. Deutsche Umweltgruppen warnten vor dem Verzehr von Pilzen in den nächsten 3-4 Wochen, da sich evtl ausgetretene Strahlung dort besonders anreichere.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?