14.06.08 13:41 Uhr
 65
 

''Expo des Wassers'' in Saragossa eröffnet

Spaniens König Juan Carlos hat die Weltausstellung Expo 2008 in Saragossa eröffnet. Die Schau ist den Themen Wasser und nachhaltiger Entwicklung gewidmet.

In den kommenden drei Monaten präsentieren sich 105 Länder und über 200 regierungsunabhängige Organisationen auf dem weitläufigen Gelände am Fluss Ebro. Es soll insbesondere auf die Verknappung der Süßwasserreserven aufmerksam gemacht und neue Technologien vorgestellt werden.

Unter den 5.000 geladenen Gästen waren unter anderem die Königsfamilie und Regierungschef José Luis Rodríguez Zapatero. Insgesamt werden vier Millionen Gäste erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pannock
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wasser, Expo
Quelle: newsticker.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?