13.06.08 21:32 Uhr
 278
 

Die EU-Kommission genehmigt die Übernahme von Scania durch Volkswagen

Die EU-Kommission in Brüssel entschied am Freitag nach einer vierwöchigen Beratung, dass durch eine Übernahme von dem schwedischen Bus- und Lastwagenhersteller Scania durch den deutschen Autobauer Volkswagen kein Nachteil für andere Autohersteller entsteht.

Der derzeitige Anteil von 68 % der Stimmrechte lässt VW die Möglichkeit einer Übernahme offen. MAN wollte bereits mit Scania fusionieren. Dieser Schritt scheiterte jedoch durch die Schweden.

Die EU-Kommission begründete ihre Entscheidung damit, dass sich beide Konzerne in ihren Kernprodukten nicht überschneiden. VW lässt überwiegend Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge bauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pannock
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Übernahme, Volkswagen, Kommission, EU-Kommission, Scania
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?