13.06.08 21:32 Uhr
 279
 

Die EU-Kommission genehmigt die Übernahme von Scania durch Volkswagen

Die EU-Kommission in Brüssel entschied am Freitag nach einer vierwöchigen Beratung, dass durch eine Übernahme von dem schwedischen Bus- und Lastwagenhersteller Scania durch den deutschen Autobauer Volkswagen kein Nachteil für andere Autohersteller entsteht.

Der derzeitige Anteil von 68 % der Stimmrechte lässt VW die Möglichkeit einer Übernahme offen. MAN wollte bereits mit Scania fusionieren. Dieser Schritt scheiterte jedoch durch die Schweden.

Die EU-Kommission begründete ihre Entscheidung damit, dass sich beide Konzerne in ihren Kernprodukten nicht überschneiden. VW lässt überwiegend Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge bauen.


WebReporter: pannock
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Übernahme, Volkswagen, Kommission, EU-Kommission, Scania
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?