13.06.08 16:25 Uhr
 502
 

Lkw-Streiks stoppen Autoproduktion in Deutschland

Mehrere Autohersteller haben wegen des Streiks spanischer Lastwagenfahrer ihre Produktion eingeschränkt. Die immer noch anhaltenden Straßenblockaden legen die Autoproduktion in ganz Europa lahm. In Portugal ist der Streik vorerst beendet.

Das Opel-Werk in Eisenach sagte die Schicht am heutigen Freitag ab. Als Grund nannte das Unternehmen fehlende Teile von Zulieferern aus Spanien. Auch im BMW-Werk Leipzig sowie in den Ford-Werken Köln und Saarlouis wurden Schichten abgesagt.

Die Lage entspannt sich aber weiter. Nur noch ein kleiner Teil der spanischen Lkw-Fahrer blockiert wichtige Zufahrtsstraßen Spaniens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pannock
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Streik
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2008 16:59 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Just-in-time-Produktion das dumme ist nur, das meist die Zulieferer horrendes Strafgeld an den Autobauer zahlen müssen, falls sie verspätet liefern. Das da "Höhere Gewalt" eine Ausnahme ist, wage ich mal zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
13.06.2008 18:02 Uhr von datenfehler
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
WIE KANN DAS SEIN??? Die DEUTSCHEN QUALITÄTS-AUTOS?
Wo doch diese Meisterleistungen des Automobilbaus in Deutschland hergestellt werden?
Achso? Doch nicht?
Das wird so einige Illusionen der Fans der deutschen Hersteller traurig stimmen, dass da nicht viel MADE IN GERMANY ist... *g*

Zu den Streiks... Ein Glück, dass der Deutsche sowas nicht macht. Hier sind alle Leute brav und schlucken das, was von oben kommt...
Kommentar ansehen
13.06.2008 18:34 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@datenfehler: "Die DEUTSCHEN QUALITÄTS-AUTOS?
Wo doch diese Meisterleistungen des Automobilbaus in Deutschland hergestellt werden?
Achso? Doch nicht?
Das wird so einige Illusionen der Fans der deutschen Hersteller traurig stimmen, dass da nicht viel MADE IN GERMANY ist... *g*"

Was hast´n du für´n Problem? Unsere Wirtschaft ist höchst arbeitsteilig und international vernetzt. Das geht anderen führenden Industriestaaten aber auch nicht anders.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?