13.06.08 15:44 Uhr
 3.882
 

Im Weltraum: Neues Mineral gefunden

Keiko Nakamura-Messenger, der am Johnson Space Center in Houston tätig ist, hat im April 2003 ein bis dahin unbekanntes Mineral gefunden, welches von einem ER-2-Forschungsflugzeug der US-Raumfahrtbehörde NASA eingefangen wurde.

Aus dem Teilchenstrom, welcher sich hinter dem Kometen 26P/Grigg-Skjellerup bildete, stammte das Mineral, welches aus Mangan und Silizium besteht. Das Mineral wurd vom Internationalen Mineralogenverband (IMA) nach dem US-Forscher Donald Brownlee benannt und heißt nun Brownleeit.

Insgesamt sind über 4.300 Mineralien bekannt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Mineral
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.06.2008 16:27 Uhr von Enryu
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
schade: habe tiberium erwartet :(
heil Kaine
Kommentar ansehen
13.06.2008 16:42 Uhr von NetCrack
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Enryu: lol ;).
Zur News:
Wenn das unbekannte Material aus zwei bekannten besteht, ist es dann wirklich unbekannt? Klingt so als hätte man es auch synthetisch erzeugen können. Wirklich unbekannt wäre es doch erst wenn es aus nicht identifizierbaren Stoffen bestünde.
Kommentar ansehen
13.06.2008 17:08 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
der typ heisst wirklich messenger ? ich finde das irgendwie interessanter als das "neue mineral" ^^
Kommentar ansehen
13.06.2008 17:26 Uhr von DJCray
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm... Was ist dann Rhodonit? Okay.

Rhodonit ist ein Mineral aus

Mangan
Silizium
und
Sauerstoff.

MnSiO3

Aber was soll nun daran soooooo ungewöhnlich sein, wenn nun Sauerstoff fehlt?

Gruß
DJ
Kommentar ansehen
13.06.2008 17:50 Uhr von Sagio
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@NetCraok: Lol ja da hast du recht xD
So unbekannt ist es nun auch wieder nicht^^
Und wieder einmal sieht man wie unwissend wir Menschen sind.
Wenn in der Chemie noch nicht einmal alle Elementkombinationen ausprobiert wurden,dann ist es wohl selbstverständlich dass es so " unbekannt " ist :D
Kommentar ansehen
13.06.2008 19:20 Uhr von MBGucky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unbekanntes Mineral Ein Mineral kann man nicht synthetisch herstellen. Das liegt ganz einfach daran das Minerale natürlich vorkommende Feststoffe mit einer definierten chemischen Zusammensetzung und einer bestimmten physikalischen Kristallstruktur sind.
( Quelle: http://de.wikipedia.org/... )

Somit ist das Mineral tatsächlich unbekannt.
Kommentar ansehen
13.06.2008 19:42 Uhr von Elessar_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ sagio - lol naiv: Omg... Wie naiv kann man sein. Es gibt über 100 chemische Elemente. Jegliche Kombinationen auszuprobieren würde Jahrtausende dauern.
Kommentar ansehen
14.06.2008 10:21 Uhr von peper01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
chemie: Zitat: Aber was soll nun daran soooooo ungewöhnlich sein, wenn nun Sauerstoff fehlt?

Was passiert z.B. wenn du von H2O den Sauerstoff weglässt?

Genau! ein ganz anderer Stoff mit anderen Eigenschaften entsteht.

Oder nimm Natrium und Chlor, einzeln eingenommen wird´s wohl zumindest Bauchweh geben. In einer Verbindung (NaCl) ist es aber Lebensnotwendig.
Kommentar ansehen
20.06.2008 22:07 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neues Mineral gefunden, weiter so

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?