13.06.08 15:44 Uhr
 353
 

Goslar: Großbrand richtet Millionenschaden an

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der Nacht zum heutigen Freitag zu einem Großbrand bei der Kunststoff verarbeitenden Firma "JL".

Als gegen Mitternacht der Feueralarm los ging, schlugen die Flammen schon meterhoch in die Luft. Bis um 3:00 Uhr morgens bekämpften 250 Feuerwehrleute den Brand. Da in der Halle Gasflaschen gelagert wurden, mussten die Feuerwehrmänner des Öfteren zurückweichen, als diese explodierten.

Gegen Morgen wurden das Feuer erneut durch den starken Wind entfacht, was zur Folge hatte, dass die Feuerwehr erneut ausrücken musste. Es entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pinky_Gizmo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million
Quelle: www.goslarsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?